Beilagen für die Grillsaison

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Danisucht, 28.06.08.

  1. 28.06.08
    Danisucht
    Offline

    Danisucht Inaktiv

    Hallo Leute,

    habt ihr die Grillsaison schon eröffnet??

    Wir konnten jetzt schon ein paar mal grillen. Jetzt bin ich auf der Suche, nach mal etwas anderen Beilagen.
    Bei uns gibt´s halt immer Salate und Kräuterbutter oder Kräuterquark.
    Habt ihr mal ein paar neue Ideen??

    Freu mich auf eure Anregungen.
    Danisucht :confused:
     
    #1
  2. 28.06.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hallo Danisucht,

    du könntest statt Kräuterbutter auch mal verschiedene Aufstriche anbieten, der Toscana-Aufstrich schmeckt sehr gut. Gemüsespieße kommen gut an, als Dessert kannst du mal gegrillte Bananen anbieten. Ich denke, du wirst sicher auch weiterhin Salate anbieten, der Knoblauch-Spaghettisalat ist lecker oder der Bulgursalat, Folienkartoffeln sind klasse...schau doch mal ins Grillforum, da findest du sicher noch ganz viele Anregungen. :p:p
     
    #2
  3. 28.06.08
    Bärbel M
    Offline

    Bärbel M

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hallo Danisucht!

    Bei uns gab es letztens mit Raclettekäse überbackene Kartoffeln dazu.

    Lecker !

    Viele Grüße
     
    #3
  4. 29.06.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hallo Danisucht

    Wir machen mit Gorgonzola gefüllte Zuchini, Kartoffelgratin,oder gefüllte Kartoffel und Tomaten!
    Liebe Grüsse
    Dinolo=D
     
    #4
  5. 29.06.08
    Nahlin
    Offline

    Nahlin

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hallo,

    gestern hatten wir eine Grillorgie, für die ich mich einmal quer durch den Kessel gekocht habe.
    Es gab neben mariniertem Fleisch und Würstchen

    grünen Salat mit dieser Soße,
    Karottensalat,
    Curry-Reissalat mit Ananas (nicht aus dem Forum),
    Zwei Versionen vom Pain Pailasse,
    Kartoffelbrot,
    Bärlauchbutter
    Tzaziki (eigenes Rezept),
    Zigeunersoße aus dem roten Buch (oder wars das mediterrane?),
    marinierter Grillkäse,
    marinierte Auberginen (Marinade vom Grillkäse),
    marinierte Zucchini (Marinade aus Zitronenschale, Saft, Knobi und Thymian),
    gefüllte Champignons (Mozzarella, Tomaten, Basilikum),
    Folienkartoffeln (Butter, Salz und Rosmarin),
    Halloumi-Spieße,
    Baileys-Creme,
    Eine Art Erdbeertiramisu mit Pudding-Quarkcreme und Amaretto.

    Fürs Gemüse hatte ich die meisten Ideen von hier.

    Es war mega anstrengend, ich will nicht wissen, wie lange ich in der Küche gestanden hab, aber es hat sich gelohnt, da alles lecker war.

    Viel Spaß beim Grillen!
     
    #5
  6. 29.06.08
    Danisucht
    Offline

    Danisucht Inaktiv

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    =D Vielen Dank,

    Da sind ja schon ein paar tolle Ideen. Da sind die nächsten 2-3 Grillabende ja schon gesichert. Bin gespannt auf diesen Halloumi-Käse. Hab ich noch nie gehört.

    Bis bald
    ;)
     
    #6
  7. 29.06.08
    Mona
    Offline

    Mona

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hallo,

    wir hatten letzte Woche zum Grillen Kräuterbutterbrot aus dem Kessel (je 1x mit
    Kräuterbutter, Knoblauchbutter und Zwiebeln). Tzaziki, Knusprige Geflügelspieße,
    Gemüsespieße, Pariser Baguette und Teufelssoße. Kam alles super an.

    Gruß Mona
     
    #7
  8. 29.06.08
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hallo,

    bei uns gibt's immer folgendes - Pilze (Champignong) mit Frischkäse

    Bei den Pilzen den Stiel entfernen, mit Frischkäse füllen und dann ab auf den Grill, bis der Pilz durch ist. Die Stiele lege ich dann auf Alufolie und gebe ebenfalls Frischkäse dazu und mache ein "Päckchen" draus - ebenfalls ab auf den Grill.

    Uns schmeckt das superlecker.
     
    #8
  9. 29.06.08
    Biesi
    Offline

    Biesi

    AW: Beilagen für die Grillsaison


    Hallo Nahlin,

    das hört sich ja superlecker an. Darf ich fragen für wie viele Leute das alles war? Wir laden demnächst 13 Kollegen von meinem Mann zum Grillen ein und ich tu mich da immer schwer mit den Mengen. Ist mal interessant wie andere das handhaben.

    Vielen Dank schonmal und viele Grüsse, Sabine


    Hallo Danisucht,

    wir machen immer ein Alupäckchen mit Fetakäse, Tomatenscheibe drauf, Oregano und Knoblauch drüber, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Olivenöl drüber, zumachen und ab auf den Grill. Manchmal mache ich auch noch ganz fein geschnittene rote Zwiebeln drüber. Kannst aber auch mal mit anderen mediterranen Kräutern versuchen.

    Ab und zu machen wir Zucchini in dünne Scheiben geschnitten, eingelegt mit Öl, ein Schuss Zitrone, Salz, Pfeffer, Knoblauch, auf den Grill, geht auch mit Auberginen oder grossen Pilzen.

    Mein Mann hat früher immer Curryreis als Beilage gemacht, ich persönlich finde ja dass es nicht so ganz zum Grillen passt, ausserdem wird der immer so schnell kalt. Aber das ist Gewohnheitssache.

    Als Nachtisch finde ich die Bananen in Alufolie mit etwas Rohrzucker und Grand Marnier oder Pfirsichlikör drüber unschlagbar. Dazu dann noch eine Kugel Vanilleeis, was will man mehr.:rolleyes:

    Viele Grüsse,

    Sabine
     
    #9
  10. 29.06.08
    Biesi
    Offline

    Biesi

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hi,
    ich schon wieder :), hab noch was vergessen. Freunde von uns haben neulich zum grillen einen total leckeren Grill-Käse mitgebracht, allerdings kein Halloumi, sondern Emmentaler oder sowas. War echt lecker, gibts anscheinend bei Lidl, muss ich morgen auch mal danach schauen.

    Viele Grüsse,

    Sabine

     
    #10
  11. 29.06.08
    Nahlin
    Offline

    Nahlin

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hallo Sabine,

    wir waren 17 Leute und es wurde ungefähr die Hälfte gegessen, vielleicht ein bisschen mehr. Ich bin auch immer unsicher mit den Mengen und wie sich rausstellte zurecht :rolleyes:.
    Ein Freund, der oft für viele Leute kocht, hat mir als Faustregel mal gegeben, man soll pro Person und Abend 500g Essen und 500g Trinken rechnen. Bei sommerlichen Temperaturen, natürlich mehr Trinken.
    Hätte ich mich vielleicht mal dran halten sollen. :)
     
    #11
  12. 01.07.08
    Biesi
    Offline

    Biesi

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hi Nahlin,

    danke für den Tip. Muss ich mir mal aufschreiben. Solche Mengenangaben sind immer echt praktisch und ich habs auch schon irgendwann irgendwo mal gelesen, aber wenn mans braucht weiss man nicht mehr wo. Jetzt schreib ichs mir mal in mein Rezeptbuch rein. Ich bin auch so eine die immer meint es reicht nicht und lieber zu viel macht.

    Danke und viele Grüsse, Sabine
     
    #12
  13. 01.07.08
    Maunic
    Offline

    Maunic

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hallo,

    bei uns ist als Dipp/Beilage immer "Auberginenmus" (steht unter Dipp) und das "Gegrillte Backofengemüse, mediterran" (steht unter Hauptgericht/Veg.) der absolute Renner.

    Das Auberginenmus schmeckt total lecker zu allem Gegrillten, als Aufstrich fürs Baguette und einfach so zum dippen.

    Das Backofengemüse kann man ist ganz easy vozubereiten, super einfach und schmeckt nach meeeehr.

    Leider kann ich keinen Link dazu setzen :dontknow:, vielleicht kann das jemand von den Admins einfügen? =D



    Liebe Grüße

    Maunic
     
    #13
  14. 01.07.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Beilagen für die Grillsaison

    Hallo Danisucht,
    hier mal meine Favoriten:
    http://www.wunderkessel.de/forum/sa...5963-krautsalat-superschnell-superlecker.html
    dann
    http://www.wunderkessel.de/forum/ha...n-suess-saure-paprika-peperoni-agrodolce.html
    das hier
    http://www.wunderkessel.de/forum/snacks-vegetarisch-vegan/38660-eingelegter-fetakaese.html
    das brot
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/5608-focaccia.html
    diese Sosse
    http://www.wunderkessel.de/forum/chutneys-relishes-ketchup-senf-co/4046-knoblauchsosse.html
    oder die hier
    http://www.wunderkessel.de/forum/chutneys-relishes-ketchup-senf-co/294-texicana-salsa.html
    diese sosse mag ich auch sehr, aber die sollte einen Tag durchziehen:
    http://www.wunderkessel.de/forum/buttervariationen/8930-kraeutercreme-statt-kraeuterbutter.html

    jetzt muss ich aufhören, ich bekomme Hunger und es gibt erst heute abend wieder was ;)
     
    #14
  15. 02.07.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    #15

Diese Seite empfehlen