Beiträge werden nicht als gelesen markiert - cache Probleme

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Forum" wurde erstellt von Nelchen, 16.01.06.

  1. 16.01.06
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Hallo,

    seit einigen Tagen, besser gesagt, seit dem 09.01. bekomme ich immer wieder, wenn ich auf die Beiträge seit dem letzten Besuch klicke 59 Beiträge vom 08. und 09. Januar ausgewiesen. Das aber auch nur, wenn ich während ich eingeloggt bin, ein 2. Mal auf die neuen Beiträge klicke, um den Wunderkessel anschl. zu schließen. Eben z.B. bin ich kurz raus, hatte anschl. 2 neue Beiträge, dann zurück in die Foren und noch mal neue Beiträge angeklickt und wieder kamen 59 Beiträge vom 08. und 09. Januar.
     
    #1
  2. 16.01.06
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Grade eben wieder, nur die 59 Beitrage vom 08. und 09. Januar, der neue war nicht dabei.
     
    #2
  3. 16.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Kornelia,

    es könnte sein, dass Du den Cache beim Firefox bzw. beim IE die Temporary Internet Files leeren müsstest, je nach dem, welchen Browser Du verwendest.
    Beides hat die gleiche Funktion, heißt nur unterschiedlich.
    Beim Firefox klickst Du hierzu auf Extras, dann auf Einstellungen und in dem Menu, dass sich dort öffnet, wählst Du Datenschutz. Hier findest Du einen Button zum Cache löschen.

    Beim IE wählst Du Einstellungen, dann Internetoptionen. Im folgenden Menu ist in der Mitte ein Button Dateien löschen. Wenn Du darauf klickst, werden die temporären Dateien gelöscht. Dies sollte man öfter mal machen, da sonst schnell Tonnenweise Dateien gespeichert werden, die den jeweiligen Browser ganz schön ausbremsen können.
    Neben dem zuletzt angesprochenen Button findet sich noch ein weiterer Button Einstellungen. Klick mal drauf und prüfe, ob im nächsten Menu oben "automatisch" aktiviert ist und verändere mit dem Schieberegler unten den Speicherplatz für die temporären Dateien. Meist ist der reservierte Platz viel zu hoch eingestellt. 20 MB reichen hier vollkommen aus.

    Hoffe es hilft, Gruß Thomas

    PS.: Es kann nichts kaputt gehen. Temporäre Dateien werden nur zwischengespeichert, damit Browser oder System schneller drauf zugreifen können. Zuviele Temporäre Dateien bewirken allerdings das Gegenteil.
     
    #3
  4. 16.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Thomas,

    BESTEN DANK!!

    Hab mal eben 2 GB Platz geschaffen!! ;)
     
    #4
  5. 16.01.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    dem kann ich mich nur anschließen.
    habe zwar keine 2GB geschafft, aber immerhin 30MB weniger - mal sehen, ob ich einen Unterschied feststelle, wenn ich jetzt "nur noch" 20.000kb temporary files zulasse.

    Grüße
    anje, immer dankbar für solche Tips, weil von alleine habe ich schlicht keine Ahnung
     
    #5
  6. 16.01.06
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Danke Thomas,

    wie sagt mein Sohn immer "lörning bei duing". Habs sofort gemacht, kann aber nicht sagen, wie viel gelöscht wurde. Die Kiste hat auf jeden Fall minutenlang gerappelt und nun gehts wieder.
     
    #6
  7. 17.01.06
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Hallo ihr Lieben,

    Mir hat dieser Link und das Programm sehr geholfen Ordnung auf meinen Rechnern zu schaffen, ich habe es auf 3 Rechner aufgespielt ohne Probleme. Die Bedienung ist sehr einfach (Bin auch ein PC -Laie) :

    Es ist eine 30 Tage Testversion:
    http://www.tuneup.de/info/lp/tuneup-utilities/?ap=1690
    probiers mal.
    Testsieger bei ComputerBild
     
    #7
  8. 17.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Hexenfett,

    hast recht. TuneUp ist wirklich toll und uneingeschränkt zu empfehlen. Ich nutze die Vollversion in seinen unterschiedlichen Variationen bereits seit 1997 und bin höchst zufrieden.

    Allerdings besteht schon mal die Gefahr, Einstellungen so zu verändern, dass sie eher kontraproduktiv wirken können. Andererseits ist das Programm mit einem ausgezeichneten Hilfesystem ausgestattet, welches fast alle Fragen beantwortet. Beinahe alle Einstellungen sind dokumentiert. Notfalls kann mit dem integrierten Rescuecenter eine vorherige Einstellung auch wieder hergestellt werden.

    Die Testversion ist nicht funktionsbeschränkt. Allerdings läuft das Programm unabänderlich nach 30 Tagen ab und lässt sich dann nicht mehr starten. Andererseits bleiben die veränderten Einstellungen auch nach Ablauf der Testversion erhalten. Ich habe mir die Vollversion hauptsächlich wegen dem Registry Cleaner angeschafft. Dieser befreit die Registry von vielen - aber leider nicht allen - überflüssigen Einträgen, welche das System erheblich bremsen können.

    Wer sich die Testversion installieren möchte und Fragen zum Programm oder zu Einstellungen hat, kann sich gerne an mich wenden.


    Liebe Grüße, Thomas
     
    #8

Diese Seite empfehlen