Bern (Birnen) und Hüdel (aus Ostfriesland)

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von nelliy01, 17.01.15.

  1. 17.01.15
    nelliy01
    Offline

    nelliy01

    Bern und Hüdel aus Ostfrisland

    Zutaten:
    Für den Hüdel:
    1 Pfund Mehl
    4 Eier
    etwas Milch
    1 Pck. Trockenhefe
    1 Prise Salz

    Für die Birnen

    2 Dosen Birnen
    nach Geschmack auch Rosinen
    1 l Flüssigkeit, Birnensaft + Wasser
    1 Pck. Puddingpulver
    Zucker nach Geschmack/ Süßstoff

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zubereitung: 1. der Hüdel

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf Brotstufe
    3 Minuten vermengen.
    In eine Schüssel füllen, mit einem Geschirrtuch abdecken und 15 Min. an einem warmen Ort aufgehen lassen.

    Den Mixbehälter reinigen und in der Zwischenzeit die Vanillesoße zubereiten

    Die Vanillesoße:

    Die Vanillesoße nehme ich aus dem Kochbuch –
    „jeden Tag genießen mit Thermomix“, Seite 258!!

    300g Milch
    4 Eigelb
    1 Prise Salz
    50g Zucker1/2 Vanilleschote

    Rühraufsatz einsetzen, Milch Eigelb, Salz und Zucker in den Mixtopf geben.
    Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und auskratzen. Beiden in den Mixtopf dazugeben. Alles 7 Min./80°C/linksdrehend/Stufe 2aufschlagen.
    Vanilleschote entfernen und die Soße in einem Krug warmhalten.

    Den Mixbehälter noch einmal reinigen…..

    Nun noch einmal zu dem Hüdel……..
    Nochmals mit der Hand kneten und dann nochmals
    20 Minuten gehen lassen. Anschließend in den Varoma legen.



    2. die Birnen
    Die Birnen abgießen und in das Sieb geben.
    Den Birnensaft in den Mixbehälter gießen und mit Wasser auf einen Liter auffüllen.
    Deckel drauf und den Varoma mit dem Hüdelteig draufstellen.
    Stelle nun den TM linksdrehend, Varoma, Stufe 1 auf 45 Minuten.

    Nun nehme ich den Varoma ab und schmecke die Birnenflüssigkeit
    mit Zucker ab. Anschließend gebe ich die Rosinen hinein
    und dicke alles mit Puddingpulver Vanillegeschmack an.
    Dafür Puddingpulver mit in den Mixtopf und nochmals
    bei 80 Grad linksdrehend Stufe 2 für 4 Minuten.

    Alles in eine Schüssel füllen.


    Kurz vor dem Servieren den Hüdel aus dem Varoma
    nehmen und in Scheiben schneiden.
    Also……wir lieben Ihn :love::ROFLMAO: guten Appetit
     
    #1
    karndt gefällt das.
  2. 17.01.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Nelliy,
    ist das wirklich ein Gericht aus Ostfriesland?
    Ich bin da fast geboren (Rastede) und aufgewachsen und habe das noch nie gehört,geschweige denn gegessen.......
    Klingt aber interessant.
    LGRena
     
    #2
  3. 17.01.15
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Manrena,

    laut Google ist es so.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 17.01.15
    nelliy01
    Offline

    nelliy01

    Liebe Rena, ja das meine Oma uns früher schon immer gemacht.
    Allerdings dann auch mit Bauchspeck und Zuckererbsen. Kam bei uns Kindern nicht soooo gut an ;)
    Das Rezept hat meine Mama dann für uns abgewandelt.....
    LG Heike
     
    #4
  5. 17.01.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Heike,da liegen aber doch Welten zwischen,oder? Bauchspeck und Zuckererbsen klingt für mich vertrauter....
    Allerdings waren meine Eltern aus Pommern zugereist,da hat sich wohl einiges im Speiseplan vermischt.
    Meine Kinder haben ja auch von mir gelernt,dass Grünkohl und Pinkel der "richtige" Grünkohl ist und nicht der lippische mit Kohlwurst,obwohl sie in OWL geboren sind.
    LGRena
     
    #5
  6. 17.01.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    #6
  7. 17.01.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Heike,zu dem Rezept von Christine Ulrich hast Du ja schon im Dezember 2014 etwas geschrieben und so wie ich das sehe das Rezept von Christine überwiegend nur hier hin kopiert (bis auf das Bauchfleisch) das ist schon merkwürdig!
    Rena
     
    #7
    Swyma gefällt das.
  8. 17.01.15
    nelliy01
    Offline

    nelliy01

    Hallo Rena,
    Ich bin auch durch sie darauf gekommen, es zu versuchen.
    Ich fand es nicht schlecht, bin dann aber angefangen zu tüffteln und habe meine Mama nach ihrem Rezept gefragt, denn mit frischen Birnen kenne ich das nicht...... mit Bauchspeck und Zuckererbsen mag ich das nicht und einige andere sicher auch nicht. Habe es mit Hilfe von Christines Rezept auf den Thermomix zugeschnitten, die ersten waren nicht so toll, die jetzigen aber so gut, dass ich dachte ich darf das hier auch hineinbringen.
    Wenn es falsch war dann tut es mir sehr leid.....aber hier sind einige ähnliche Rezepte drin, und wenn jemand meint er macht das noch anders und findet es besser.....dann ist das nicht schlimm, oder? Oder darf ich das dann nicht mitteilen?
    Ich hatte eigentlich vorher gefragt.....ich wollte und will hier keinen Ärger
     
    #8
  9. 17.01.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Heike,natürlich darfst Du Dein Rezept hier einstellen....(es gibt ja auch z.B.unendlich viele Linsensuppen oder Hefeteige).Was aber nicht so toll ist,wenn ganze Sätze einfach rein kopiert werden....(wie der letzte Absatz)sicher kannst Du das auch mit Deinen eigenen Worten ausdrücken.
    Aber es tut mir leid,wenn ich Dich verunsichert habe mit meiner Kritik,das wollte ich nicht.
    LGRena
     
    #9
  10. 07.02.15
    karndt
    Offline

    karndt

    Hallo Nelliy,
    ist das wirklich ein Gericht aus Ostfriesland? LG Rena

    Hallo und guten Abend,
    das Gericht gibt es hier in Ostfriesland wirklich. Ich kenne es allerdings unter dem Namen: Mehlpüt und es gibt noch Zuckererbsen dazu.
    L.G. karndt
     
    #10
  11. 11.06.15
    wondergirl
    Offline

    wondergirl

    Danke, ich habe ewig nach einem Hüddel-Rezept gesucht. Ist wirklich ein urostfriesisches Gericht. :) und so lecker...... :hearteyes:
     
    #11

Diese Seite empfehlen