Bernd das Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von nelli77, 03.11.04.

  1. 03.11.04
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,
    ich suche mal wieder ein Rezept. Also bei unserem Bäcker gab
    es vor kurzem ein super tolles dunkles Körnerbrot mit dem
    lustigen Namen Bernd das Brot nach irgendeiner Comik Figur
    oder so was in der Art. Leider gibt es das Brot jetzt nicht mehr
    vielleicht kennt es ja noch jemand und hat ne Ahnung wie
    man das nachbacken könnte. Es war echt lecker vor allem hatte
    es 2 Vorteile 1. meine Tochter hat es gegessen was ein Wunder
    ist wenn Körner drin sind und 2. es war auch noch nach 2 Tagen
    total saftig und hat noch frisch geschmeckt.
    Hat jemand ne Idee?

    LG
    Sandra
     
    #1
  2. 09.01.05
    captainjulian
    Offline

    captainjulian

    Hallo ,
    hast Du inzwischen ein Rezept für Bernd das Brot gefunden??? Meine Kinder lieben es ebenso
     
    #2
  3. 09.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich hab irgendwo im Internet mal gelesen das es ein Dreikornbrot war. Genaues Rezept hab ich nie rausgefunden. Und das Brot leider nie gesehen- weil ich ja immer selber backe.Das hat man nun davon....
    Lg
    Sacklzement
     
    #3
  4. 09.01.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi,
    habe auf einer Bäcker-Seite eine Rezeptangabe gefunden:
    3000 g ROggenmehl
    2000 g Weizenmehl
    1 1/2 l Wasser

    und verschiedene Saaten, in denen das Brot am Ende gewälzt wird.... Tja, da frage ich mich, was ist in dem Mehl, daß der Bäcker kein Triebmittel braucht?
    Bin wirklich gespannt, ob jemand ein brauchbares Rezept finden kann... =D

    LG
    Mo
     
    #4
  5. 09.01.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallöchen an die Brotbäcker unter Euch,
    das Rezept für Bernd hätte ich ja auch gerne... :lol: , also unter Google findet man auch eine Rezeptseite, unter der das Rezept scheinbar steht. Der Haken an der Seite: 1 Minute kostet 2,-Euro! Also den Download wollte ich mir schon einmal nicht antun, und wenn es Wege zum Brot ohne Download und richtig Kohle geht, dann wäre mir das lieber. Ist vielleicht zufällig schon jemand dort Kunde :oops: Oder wer kennt seinen Bäcker näher???
    Seitdem ich Jacques habe, ist mein Kontakt zum Bäcker ziemlich abgerissen 8-) , aber ich werde mich auch nochmal bemühen...
    Grüßchen, Heike
     
    #5
  6. 09.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    guckst Du hier:
    http://www.backmittel.de/VKF/pdf/bernd-das-brot.pdf

    Sieht meiner Meinung nach ein bisschen wie ein Sechskornbrot aus oder ein Dreikornbrot.

    Hilft aber auch nicht wirklich weiter- weil da kommt ja noch 5kg Bernd das Brot dazu, was wohl so eine Art Teilbackmischung ist. Aber immerhin stehen die Saaten dabei die man braucht um das Ding zu wälzen.

    Sind in dem Brot normalerweise auch Körner?
    Sonst hätte ich gesagt : Bauernbrotteig +Körner die innen sind. Teig kneten und in dieser besagten Körnermischung wälzen.

    Lg
    Sacklzement
     
    #6
  7. 09.01.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    das hab ich gerade im www gefunden:

    Bernd das Brot, Deutschlands kultigstes Brot, Comic-Figur des Kinderkanals von ARD und ZDF (KI.KA) und frischgebackener Grimme-Preisträger, hat endlich den Weg in die Bäckerei gefunden. Als Lizenzprodukt gibt es "Bernd das Brot" jetzt bei Ihrem Bäcker von Flensburg bis Garmisch exklusiv als Dreikorn-Spezialbrot im Brotregal. Dieses ist ernährungsphysiologisch besonders wertvoll und enthält eine Extraportion Magnesium und Vitamin-E. Sonnenblumenkerne, Sonnenblumenkernöl, goldgelbe Maisflocken, Weizenkeime, Malzextrakt, Kartoffelflocken, Weizen, Roggen und Sauerteig prägen den Charakter des saftig-aromatischen Kastenbrotes. Die "körnige" Kruste enthält Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Sesam und Leinsaat. Alle Brote sind mit original "Bernd das Brot"-Banderolen als Markenbrote gekennzeichnet, auf der alle Nährwertinformationen exakt angegeben sind.
    Jede Lizenz nehmende Bäckerei verpflichtet sich, nach einer verbindlichen Spezialrezeptur zu backen. So ist garantiert, dass trotz der Vielzahl an handwerklichen Backstuben bei jedem "Bernd das Brot"-Markenbrot die gleichen Zutaten und Backverfahren für bundesweit einheitliche Qualitäten sorgen. Ende Mai werden zwei weitere "Bernd das Brot"-Lizenzgebäcke beim Bäcker folgen. Dann wird es dort zusätzlich dezent-süße "Bernd das Brot"-Brioche-Kastenstuten und "Bernd das Brot"-Donuts mit hippiger Bernd-Figur geben.

    Ich hab meine Tochter auch mal eine email an den Kika schreiben lassen.
    Vielleicht bekommen wir ja von dort ein Rezept!
     
    #7
  8. 15.10.07
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Bernd das Brot

    Hallo ihr Lieben,

    ich schiebe mal hoch - hat denn schon jemand das ultimative Bernd das Brot Rezept gefunden? Würde es gerne mal backen, hab aber so gar keine Ahnung, wie ich anfangen soll.
     
    #8
  9. 15.10.07
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    AW: Bernd das Brot

    Hallo Petra,

    ich habe mittlerweile ein Rezept entdeckt was dem "Bernd das Brot" vom Bäcker ziemlich nahe kommt. Bin jetzt grad im Geschäft, werde es heute abend mal abtippen falls Du Interesse hast.

    LG Sandra
     
    #9
  10. 15.10.07
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Bernd das Brot

    Hallo Sandra,

    ja, das wäre lieb von dir, ich hätte das Rezept sehr gerne, vielen Dank!
     
    #10
  11. 15.10.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Bernd das Brot

    Hallo Sandra,

    ich schließe mich an und hätte auch gerne das Rezept. Mein Bäcker backt auch so eines, hier heißt es "Ernst" und schmeckt total klasse.
    Würde es auch gerne selbst nachbacken, habe schon viel rumexperimentiert.
    Vielen Dank im Vorraus.
     
    #11
  12. 15.10.07
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    AW: Bernd das Brot

    Hi,

    es ist eine Abwandlung von einem Brot hier aus dem Forum.
    Muss euch aber vorwarnen ohne das Backmalz und das Baguetteback finde ich es nicht so toll deshalb sollte das mit rein.

    So und hier das Rezept:
    3/4 Würfel Hefe
    1 Tl. Zucker
    1/2 Liter Wasser
    3 TL Salz
    300 g Weizenmehl 1050
    250 g Weizenvollkornmehl (im TM gemahlen)
    150 g gemischte Körner (Leinsamen, Sesam, Mohn, Soblumenkerne usw)
    50 g Baguetteback
    1 Eßl. Backmalz
    3 EL Weizenkleie
    3 EL Grünkernschrot

    Das ganze im TM mindestens 6 Minuten kneten lassen. Dann lasse ich es in einer Tupp... Blubb SChüssel gehen (Teig ist sehr weich) so ca. 30-45 Minuten. Danach in die Backform (ich nehme den Ultra) und nochmal so lange gehen lassen bis der Backofen vorgeheizt ist (ca. 30 Minuten).
    Dann backe ich es 1 Stunde mit Deckel und 10 Minuten ohne Deckel bei 200 Ober-/Unterhitze.

    Wie gesagt am Anfang habe ich es ohne Backmalz und Baguetteback gebacken aber ich und auch mein Mann finden das es schon einen Unterschied macht, irgendwie fehlt ohne was.

    So ich hoffe euch schmeckt es genau so gut wie uns (ist mittlerweile unser Lieblingsbrot). Selbst unsere nörgelige Tochter ist es gerne.

    LG Sandra
     
    #12
  13. 15.10.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Bernd das Brot

    Hallo,

    danke für´s eintippen.=D
     
    #13
  14. 13.02.08
    Karin01
    Offline

    Karin01 Inaktiv

    AW: Bernd das Brot

    Würde gerne die Rezeptabwandlung von Nelli77 einmal ausprobieren, aber ich weiss leider nicht was "Baguetteback" ist und wo man das bekommt. Habe es noch nie im Laden irgendwo gesehen....kann man das evtl. auch online irgendwo bestellen? Würde mich sehr freuen wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

    Lieben Gruss,
    Karin
     
    #14
  15. 13.02.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    #15
  16. 19.03.10
    Plontine37
    Offline

    Plontine37

    Hallo zusammen

    Habe heut morgen mal gegooglet und ein rezept gefunden, welches ich Euch nicht vorenthalten möchte.

    Allerdings ist es auf 75 Brote geeicht, aber vielleicht hat ja einer die Muse es TM-geeignet zu schreiben

    hier nun das Rezept:

    Bernd das Brot

    5,00 kg Bernd das Brot
    3,00 kg Weizenmehl
    2,00 kg Roggenmehl
    250 gr Hefe
    ca. 7,2 kg Wasser

    Dekormischung für 75 Brote

    500 gr Haferflocken
    500 gr Sonnenblmenkerne
    250 gr Sesam
    250 gr Leinsaat

    Kneten : 8 min langsam
    3 min schnell

    Teigtemperatur : 25-28*

    Teigeinlage 850 gr für 750 gr Brote

    Aufarbeiten: Teigstücke abwiegen, rund- und langwirken
    Die Oberfläche in Dekormischung wälzen und mit den Schluß nach unten in Kästen legen und der Länge nach tief (2cm) einschneiden

    Backen Bei voller Endgare mit Schwaden schieben. Nach 4 min den Zug ziehen und bei geöffnetem Zug ausbacken
    Mischbrotbacktemperatur abfallend

    Backzeit 50 min

    So viel Spaß beim rechnen
    *grins*
     
    #16
  17. 19.03.10
    little witch
    Offline

    little witch

    Hallo Plontine,
    also da kann ja irgend was nicht stimmen, oder liege ich falsch?

    5 Kilo Mehl und 7 Liter Wasser sollen 75 Brote ergeben :-O

    da macht unser 'Bäcker etwas falsch :rolleyes:
     
    #17
  18. 19.03.10
    Plontine37
    Offline

    Plontine37

    Hallo littlewitch
    habe es noch mal geändert
    denke mal, daß es für dieses Brot auch ein fertigmehl gibt
    werd mich mal schlau googlen
    hab es auf jeden fall mal geändert so wie´s da stand
    vielen dank für den hinweis
    lg
     
    #18
  19. 19.03.10
    Plontine37
    Offline

    Plontine37

    Schlecht gelauntes Mehrkorn Kastenbrot

    das ist das was ich ausserdem noch gefunden hab.

    es ist wirklich so, daß es beim ersten mal nicht gelingt, aber es riecht megalecker
    also hoffe ich, daß es heute beim 2ten anlauf klappt
    stelle dann ein foto von rein, sobald ich zeit habe

    so, habe es vorgestern gebacken und möchte es euch nicht vorenthalten
    LG Sandy[​IMG]
     
    #19
  20. 30.08.10
    Antiköchin
    Offline

    Antiköchin Inaktiv

    ich habe immer gedacht da wären Möhren drin ... ich habe jetzt das Blizbrot gebacken und einfach Möhren rein gemacht ... mal schaun, wies schmeckt !
     
    #20

Diese Seite empfehlen