Berta das Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von LJH, 01.11.11.

  1. 01.11.11
    LJH
    Offline

    LJH

    Hallo liebe Mithexen,

    aufgrund dieses Threads
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-fragen-hilfe/89189-suche-rezept-fuer-bernd-brot.html

    habe ich heute totale Lust gehabt in unserer TPC Kastenform auch einen Bernd zu kreieren!

    3/4 Würfel Hefe
    400g Wasser
    2 Minuten bei 37 Grad vermengen
    dann
    300g dunkles Weizenmehl 1050er
    300g Dinkelmehl
    100g fertiger Roggesauerteig
    50g Sonnenblumenkerne
    50g Sesam
    50g goldene Leinsamen (die sind hell - weil bei allem was dunkel ist sagt meine jüngste "Bääähhh")
    2 TL Salz

    Den Teig auf die Backmatte stürzen - die Hälfte der Backmatte mit Haferflocken und Sesam bedecken.
    Klumpen formen und über die Deko abrollen und direkt in den Zauberkasten plumpsen lassen.
    Den typischen Bernd Schnitt durchführen

    Nun in den kalten Ofen geben und diesen auf 200Grad Ober Unter Hintze einstellen
    Das Brot wird 70 Minuten gebacken - aabberr
    nach 25 Minuten mit dem Messer bewaffnet die Backofentür öffnen und den Augenschnitt erneuern und mal eben kurz die Augenhöhlen eindrücken
    ;)

    Nach dem Backen kann das Brot direkt aus dem Zauberkasten auf das Gitter zum auskühlen wandern.
    Am noch warmen Brot direkt den Mund-Schnitt verbreitern / verdeutlichen.

    Zu den Accessoires: Während des Backens habe ich einen Tischtennisball geteilt und mit dem Schmutzradierer den Aufdruck entfernt.
    Filzmaler und Edding ergeben die schöne Augenfarbe und Pupille.

    Ein paar alte Baby-Handschuhe (hab leider nur rosa) -umgekrempelt und ausgestopft (Achtung Bernd hat nur 4 Finger ... bevor euch ein Kind zurecht weist)

    Dann zwei Holzspiesse ins Brot und die Handschuhe befestigen.
     
    #1
  2. 02.11.11
    Jeannette
    Offline

    Jeannette

    Hallo Lydia,

    dein Bernd sieht klasse aus!

    Wie ist denn dein Brot von der Konsistenz her? Bei schmecken die "schnellen" Brote nur frisch, am nächsten Tag sind die immer sehr krümelig und die Scheiben zerfallen.

    Liebe Grüße
    Jeannette
     
    #2
  3. 02.11.11
    LJH
    Offline

    LJH

    Hallo Jeanette,

    danke für das Kompliment :)
    Also noch ist es ja erst 12 Stunden alt und ich habe gerade dünne Scheiben für den KiGa abgeschnitten.
    Was Du beschreibst kenne ich von den Bier und Backpulver Broten die ich gerne für die vierer Kastenform anrühre.
    Die krümmeln am zweiten Tag sehr.

    Ein Foto mit dem Querschnitt von Berta stelle ich gleich ein.

    Und während ich so tippe fällt mir ein, dass ja 100g Sauerteig drin sind.
    Ich bin ja keine Bäckerfrau aber es gibt aus meiner Erfahrung nix an Teig was mehr klebt als Roggensauerteig - glaube daher nicht das dieses Brot krümmelig wird...
     
    #3
  4. 03.11.11
    CatAstroph
    Offline

    CatAstroph Fettnäpfchen-Sammler

    Hui, das ging aber fix mit dem Familienzuwachs für Bernd :p Nun hat er ja gar keinen Grund mehr, so grimmig zu schauen..
    Rezept ist notiert und wird ganz sicher gebacken, vielen Dank dafür!
     
    #4

Diese Seite empfehlen