Beschäftigung fürs Pferd ??????

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von cappi, 02.02.04.

  1. 02.02.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ,
    da mir aufgefallen ist das wir hier mehrere Pferdeleutchen haben , traue ich mich mal mit der Bitte hierrein.
    Meine Freundin ist grade auf einen kleinen Resthof umgezogen.Nun hat sie am Samstag ihr Pferd aus dem 50 km entfernten Reitstall geholt um ihn bei sich stehen zu lassen.Platz mit Weide und Box hat sie ja nun :lol: , leider fehlen dem Dicken seine Stallgefährten :cry: und da sie es sich im Moment nicht leisten kann ein zweites zu kaufen sucht sie Beschäftigungen jeglicher Art für ihn . Wenn ihr etwas wisst , bitte , bitte um Mitteilung
    Lieben Dank in Eddys Namen
    Erika
     
    #1
  2. 03.02.04
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo Cappi !

    Pferde sind nunmal Herdentiere, wenn deine Freundin Platz für ein zweites hat, sollte sie sich schnellstens nach einem umsehen.
    Muß ja kein Reitpferd sein - ein Pony oder Beistellpferd tut es auch.
    Vielleicht kann Sie ja ein fremdes Pferd einstellen- es gibt öfters Reiter die einen Platz suchen.
    Falls kein Platz für ein weiteres Pferd da ist- wie wärs mit einer Ziege ?

    Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen !

    Lg Gina
     
    #2
  3. 03.02.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo Gina ,
    Eddy soll sicherlich bald Gesellschafft bekommen , nur wird pro Pferd / Pony Futter - , bzw Weidegeld gezahlt , und das klappt halt im Moment nicht und da dachte ich an jegliche Art der Beschäftigung , wenn er denn mal nicht rauskann bzw alleine steht. Zur Zeit kann er wohl tanzen lernen , da den ganzen Tag das Radio läuft :lol:
    Trotzdem lieben Dank
    Erika
     
    #3
  4. 04.02.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Stellt man nicht auch Ziegen oder Böcke zu Pferden!? :oops:

    Die sind doch in der Anschaffung nicht sooo teuer und fressen
    einfach mit.
    :wink:

    Grüße

    Wuddel
     
    #4
  5. 05.02.04
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Erika,
    eines hab ich noch nicht ganz verstanden:
    steht er jetzt ganz alleine oder steht er bei anderen Pferden aber ohne seine Stallgefährten?
    Wenn ihm einfach in der Box zu langweilig ist, ist ein Kaninchen hilfreich. So muss das Pferd ständig schauen wohin es tritt und hat einen Freund in der Box. Keine Angst - es passiert nix, was für das Kaninchen gefährlich wäre.
    Es gibt auch grosse Bälle aus Kunststoff zum Aufhängen in der Box.
    Auch ein dicker Ast, der übers Eck befestigt ist, kann angenagt werden und ist gut gegen Langeweile.
    Steht er ganz alleine, wird auf Dauer nur eine Ziege helfen. Achtung: die Böcke stinken erbärmlich. Besser ein weibliches Tier kaufen.
    Oder ein Gnadenbrotpferd mit dazustellen. Kostet aber natürlich extra.
    Vielleicht findet sich auch ein Esel, der Gesellschaft braucht.
    Hat das Pferd ein Paddock?
    Lieben Gruss
    Lillimonster
     
    #5
  6. 06.02.04
    heximexi
    Offline

    heximexi

    Hallo Cappi, schönen Gruss an Deine Freundin: wenn sie nicht innerhalb kürzester Zeit ein gspinnertes Pferd haben will, dann soll sie für Gesellschaft sorgen: weibl. Ziege oder aber Einsteller/Gnadenbrotpferd (da hat man dann nur das Pferd aber nicht die Leute da). Was heißt: ...nur wird pro Pferd / Pony Futter - , bzw Weidegeld gezahlt , und das klappt halt im Moment nicht???

    Raus auf die Weide, bei jedem Wind und Wetter, Äste aufs Paddock, Ball in die Box hängen und reiten was das zeug hält- aber das ist alles nur eine Übergangslösung.[/i]
     
    #6

Diese Seite empfehlen