"Besen"-Topf

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Jannine, 28.01.10.

  1. 28.01.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ihr Lieben!

    Wir im Schwabenland haben ja unsere "Besen"-Wirtschaften.
    Die haben immer nur ein paar Wochen im Jahr geöffnet. Und, dass man
    erkennt, welcher gerade offen hat, haben sie als Wegbeschreibung
    immer Besen hängen :p

    Da gibt es jede Menge Wein, http://www.wunderkessel.de/forum/brotaufstriche-herzhaft-vegetarisch-vegan/58207-luggeleskaes.html, selbstgemachtes Brot, Gselz-Brot (Marmeladebrot) und ganz viel Sauerkraut, Blut- und Leberwurst und Ripple oder Siedfleisch.

    Kurz und gut: Heute hab ich das alles im Crocky gemacht und deshalb nenne ich ihn: "Besen-Topf".

    Er wurde im 3,5L gemacht und reicht für 2-3 Personen.
    Wer ihn im 6,5L machen möchte, sollte die Zutaten verdoppeln.
    An den Garzeiten ändert sich nix.

    1 Kaffeetasse Gemüsebrühe
    850g Weinsauerkraut
    Mit dem Sud in den Crocky geben

    1-2 Prisen gemahlener Kümmel (nach Geschmack)

    1 mittlere Zwiebel
    1 mittlerer Apfel
    In mundgerechten Stücken in den Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach
    unten schieben.

    125 Speckwürfel
    zugeben und 5 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten

    In den Crocky geben und gut vermischen. Etwas Pfeffer darübergeben.

    2 Stunden HIGH + 2 Stunden LOW
    oder 4 Stunden AUTOMATIC garen.

    2 Leberwürste
    2 Blutwürste
    1 großes Rippchen
    In den Crocky legen.

    0:40 Stunden LOW
    oder 0:30 Minuten AUTOMATIC garen.

    Mit Brot oder Kartoffelpürree servieren.

    Würstchen und Fleisch können selbstverständlich nach Geschmack varriiert werden.

    Ich wünsche Euch viel Spaß beim "Nachkochen lassen".
     
    #1
  2. 28.01.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Jannine

    mmhhhh, da bekomme ich ja so richtig Heimweh !!! Ich komme auch aus dem Schwobeländle und liebe dieses Esses !!!!

    Tschüssi
    Grüsse von
     
    #2
  3. 28.01.10
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Hallo Jannine,

    da werden wir uns wohl den Besuch in der Besenwirtschaft sparen können ...
    Außerdem weiss ich jetzt wirklich bald nicht mehr, welches Rezept ich als nächstes ausprobiere - das hier sieht ja wieder zuuuuu lecker aus!
    L. G.
    heidrunelke
     
    #3
  4. 28.01.10
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Jannine,
    was ein Zufall...genauso mach ich mein Sauerkraut auch immer.
    Eigentlich schon seit ich koche....fast 35 Jahre...(boah...schon soo lang:rolleyes:)Hab ich im Kochtopf auch so gemacht aber im Crocky ist es um Welten besser.=D
    Muß ich am Samstag auch mal wieder kochen...kalt genug isses ja dafür.
    Ich mach nur ne kleine Abweichung von deinem Rezept, ich geb noch bischen Fleischbrühe oder Gemüsebrühe dazu wenn ich keinen Speck im Haus hab oder mal keinen drin haben will.

     
    #4
  5. 28.01.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Gemüsebrühe und gemahlener Kümmel kommt doch auch rein!

    Hallo Gudrun!

    Mensch, wenn man nicht alles aufschreibt.... Gemüsebrühe habe ich doch auch rein! Muss ich gleich ändern! DANKE!
    Und meinen gemahlenen Kümmel hab ich auch vergessen!

    Es war sooooooooooo lecker und sooooooooooo schwäbisch!

    Schnell gemacht und bei der Jahreszeit einfach toll!
     
    #5
  6. 28.01.10
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo Jannine!
    Das hört sich ja wieder lecker an. Werde ich demnächst auf jeden Fall ausprobieren.

    Ich habe schon immer Angst Du verabschiedest Dich hier und läufst zu den 9in1er rüber.

    Biiiiiiiiiiiiiiiiiiiite bleib bei uns Crocky-Fans:goodman:!

    LG Iris
     
    #6
  7. 28.01.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo liebe Iris!

    Ne, noch eine Maschine und ich kann glaub ausziehen :p
    Hört sich sehr interessant an, gönn ich auch jedem, aber ich
    glaub, da brauchste dann auch keinen TM mehr.

    Ich bleibe dem Crocky treu!
     
    #7
  8. 28.01.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Jannine,

    was ist das denn für ein Ripperl was du dazu gibst? Ist geräuchtert oder? Was verlangst du da beim Metzger?
    Mein Göga mag nämlich keine Blut- und Leberwurst - aber ich und er mit Sicherheit diese Ripperl.
     
    #8
  9. 28.01.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Sabine!

    Ein Ripple ist Kassler! Das mag Dein Männe mit Sicherheit!
     
    #9
  10. 28.01.10
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Liebe Jannine!
    Das finde ich echt super. Ich habe meine 2 Crockys und bin
    sehr zufrieden. Wenn ich noch mehr in der Küche stehen würde um ein weiteres Gerät auszuprobieren, krieg ich die Kündigung.

    Jetzt kann ich auch wieder beruhigt schlafen.

    LG Iris
     
    #10
  11. 28.01.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Liebe Iris!

    Ich auch... aber ne fristlose :p
     
    #11
  12. 28.01.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    ... danke für die prompte Antwort - dann komm ich endlich wieder mal in den Genuss von Blut- und Leberwurst *schleck*!
     
    #12
  13. 17.03.10
    Kondi
    Offline

    Kondi

    Hallo Jannine....bei mir schmurrgelt gerade dein Besentopf....in der Pfalz nennt man das Pälzer Schlachtplatt....mit 2 kleinen Haxen,3 Leberknödeln ,kleiner Ring Leberwurst....
    Dazu hab ich noch "Schtombes"( deutsch:Kartoffelpüree ) gemacht...
    bin mal gespannt was meine Männer sagen;)...geh nämlich gleich zur Arbeit...werde berichten....
     
    #13
  14. 22.03.10
    Kondi
    Offline

    Kondi

    Also....es war oberlecker....5***** von mir:wav:
     
    #14
  15. 22.03.10
    little witch
    Offline

    little witch

    Hallo Jannine,

    danke fürs ausprobieren im Crocky, das ich da nicht selbst drauf gekommen bin :rolleyes:

    Bei uns gab es das letzte Woche auch auf die klassische Art vom Herd. Wir essen das meist mit KaPü oder Schupfnudeln in Butter gebraten, Leber- und Blutwurst, Bauchspeck und wahlweise gekochtes Ripple, oder Mini-Häxle (die gibt es schon fertig beim Metzger) oder je eine Scheibe geräuchertes Schäufele.
     
    #15
  16. 22.03.10
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Besentopf..........

    Hallo Jannine.............
    super einladende Fotos.........das muss einfach lecker schmecken.........deshalb gerade ausgedruckt und demnächst auf dem Speiseplan.........werde hier berichten.
    Euch allen liebe Grüße und Dir danke für das Rezept.
    Chou-Chou
     
    #16
  17. 18.05.10
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    "Besen-Topf"

    Hallo Jannine........
    Heute gab's bei uns Deinen leckeren Besen-Topf. Nun habe ich mal eine Frage: "1 großes Rippchen"
    Ist das im schönen Schwabenland etwas anderes als bei uns (im Rheinland)? Meinst Du damit "roh" oder schon geräuchert? Ich hatte mir jedenfalls bei unserem Metzger ein großes (rohes) Rippchen besorgt. Doch da waren dann 3o Minuten Automatic offenbar viel zu wenig. Ich habe es dann in der Mikrowelle fertig gegart. Das gleichfalls mit gegarte Kasseler war schön gar, ebenso die Blutwurst. Leider gibt's hier zur Zeit keine Leberwurst zum Garen.
    Doch das Sauerkraut war geschmacklich umwerfend gut. Also vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #17
  18. 18.05.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Chou-Chou,
    bei uns gibt diese Rippchen/ Kassler schon gegart, die kann man rein theoretisch auch kalt essen. Bei diesen mögen die 30 Minuten ausreichen um warm zu werden. Wettertechnisch passt dieses Herbstgericht sogar jetzt im Mai...;)
    Die rohen Teile mit Knochen heißen bei uns Koteletts...:p
     
    #18
  19. 18.05.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Chou-Chou!

    Danke für Deine Rückmeldung! Freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat!

    Ripple im Schwäbischen ist gekochtes Kassler. Deshalb reicht eine so kurze Garzeit. Zum Glück hat doch noch alles geklappt mit Deinem Ripple!

    Ich wünsch Dir noch einen schönen Abend!
     
    #19
  20. 18.05.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *


    ..sag ich doch...:biggrin_big:
     
    #20

Diese Seite empfehlen