Bewerten von Rezepten/Beiträgen

Dieses Thema im Forum "Anleitungen zum Forum" wurde erstellt von mella, 07.09.07.

  1. 07.09.07
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    Hallo,

    weil dieses Thema so wichtig ist, möchte ich dafür nochmal einen eigenen Thread eröffnen!

    Es gibt 2 Möglichkeiten Beiträge/Rezepte zu bewerten.
    Besonders wichtig finde ich dabei das Bewerten von Rezepten!

    1. wenn man auf einen Beitrag antwortet:

    Man klickt den Knopf 'antworten'.
    Es öffnet sich wie gehabt ein Fenster für die Texteingabe.
    Nachdem man seinen Text eingegeben hat, sollte man aus der unter dem Text liegenden Leiste ein Beitragssymbol wählen, in dem man es anklickt. Diese Symbole, z.B. ein Smiley wenn einem der Beitrag/das Rezept zusagt - oder auch der hochgereckte Daumen, signalisieren schonmal wie man den Beitrag/das Rezept findet.
    Weiterhin kann man, wenn man auf der Seite etwas nach unten scrollt, unter 'Zusätzliche Einstellungen' das Feld 'Beitrag bewerten' anklicken.
    Das Feld lässt sich scrollen, so dass man Punkte von 1 (schrecklich) bis 5 (hervorragend) vergeben kann.

    2. wenn man bereits auf einen Beitrag geantwortet hat und diesen nachträglich bewerten möchte:
    Man geht auf den jeweiligen Beitrag - oben rechts etwa auf Höhe des Knopfes 'antworten' befinden sich mehrere Tabs. Darunter auch einer 'Thema bewerten'. Darauf klicken, dann öffnet sich das Menü mit der Punktevergabe wie oben. Die Punkte anklicken und auf 'abstimmen' klicken.
    Voila!

    Ich hoffe, ihr könnt damit etwas anfangen.

    Die Bewertung von Rezepten ist schon sehr wichtig. hierbei bitte nur dann bewerten, wenn das Rezept nachgekocht wurde!!
    Bitte keine Bewertung fürs blosse Lesen vergeben. Das verfälscht das Ergebnis!!

    In der Flut von Rezepten braucht man irgendeinen Anhaltspunkt, wie gut ein Rezept ist. Oft sortiere ich mir die Beiträge nach Anzahl der Antworten. Das ist jedoch nicht immer hilfreich, wenn z.B. die meisten Antworten 'tolles Rezept, muss ich unbedingt ausprobieren' lauten :-(. Da sind Bewertungen schon wesentlich hilfreicher - auch wenn Geschmäcker verschieden sind ;).

    Dann mal ran ans Punkte verteilen!

    Liebe Grüsse,
    Melanie
     
    #1
  2. 07.09.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo Mella,
    danke für die Aufklärung! Habe schon öfter gerätselt, wo die schönen Sterne herkommen - und warum nur manche wenige Themen welche haben. Das liegt ja offensichtlich an uns allen, die hier aktiv unterwegs sind...
    Schönes Wochenende wünsche ich Euch!
    Rita
     
    #2
  3. 07.09.07
    kriki
    Offline

    kriki

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo Melanie,

    vielen lieben Dank für diese Erklärung. Nun bin ich doch wesentlich schlauer und werde gleich zur Tat schreiten.

    LG kriki
     
    #3
  4. 07.09.07
    Asche61
    Offline

    Asche61

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    hallo,
    Ich bin nun etwas schlauer geworden mit diesem Thread. Ich stürze mich meist auf die Rezepte und andere Themen werden nicht so intensiv durchforstet wie eben die Rezeptesammlung.
    Wie Melanie schon erwähnt, gibt es Rezepte mit zig Antworten aber ob sie nachgekocht wurden, bleibt im Dunkeln. So kann ich nun mein Urteil bilden nach dem ich genossen bzw. nachgekocht habe lt. Rezeptangabe und es ist im Bereich des Möglichen die Rezepte erscheinen in einem anderen Licht als erwartet.
     
    #4
  5. 07.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    [​IMG]Gut gesprochen Mella

    Die meißten schreiben nur : hört sich aber lecker an,Rezept ist schon gespeichert,aber ansonsten tut sich da gar nichts mehr.Vielleicht geht es ja einigen nur darum irgend etwas zu schreiben,Hauptsache ein Beitrag und ein Punkt mehr.Darüber sollten die Betreiber des Wunderkessels mal nachdenken und darauf reagieren.

    Liebe Grüsse
    Resi [​IMG]
     
    #5
  6. 08.09.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Huhu.

    prima, nun habe ich es auch verstanden :rolleyes:! Da werde ich nach dem Wochenende doch prompt zur Tat schreiten =D!

    @ Resi,
    da kann ich mich dir nur anschließen!

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #6
  7. 09.09.07
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo Resi,
    Du schreibst mir aus der Feder -sozusagen -!:rolleyes:!! Solange es für solche "Beiträge" :mad:Punkte gibt, wird sich leider wahrscheinlich auch nichts daran ändern.....
    Schönen Sonntag allerorten,
     
    #7
  8. 09.09.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo,
    bei der Flut von Rezepten ist es nun natürlich schwer, die alten Rezepte zu bewerten, ich suche mich dumm und dämlich, die Suchfunktion bringt nicht immer das richtige Ergebnis. Aber man kann ja nach und nach die älteren Rezepte raussuchen, denn da gibt es Klassiker, die es wert sind, bewertet zu werden. Denn die geben ja auch neuen Mitgliedern Hinweise darauf, was es wert ist, nachzukochen.
    Vielleicht holt man einen bewerteten Beitrag auch noch mal nach oben, damit es die anderen auch mitbekommen.
     
    #8
  9. 09.09.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo,
    mir ist noch einiges unklar. Ich habe Rezepte bewertet. Wenn in der grünen Leiste oben schon mal 4 Sterne waren, und ich gebe 5 Sterne , wo kann ich den Sternenverlauf nachsehen. Oder ist immernur die aktuelle Sternenanzahl in der Leiste zu sehen. Hoffentlich kam ich verständlich rüber. Sonst wäre meiner Meinung nach eine allgemeine Bewertung sinnlos. Einer gibt 5 Sterne und die stehen oben. Und die anderen Bewertungen??? Wo sind die??:banghead:
     
    #9
  10. 09.09.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo Uschihexe,
    ich denke, es gibt dann einen Durchschnittswert. Wenn also einer 5 Sterne gibt und einer nur einen, dann erscheinen 3 Sterne oben im Feld. Wenn alle 5 Sterne geben, bleibt es bei 5. Oder ist es ganz anders??
     
    #10
  11. 10.09.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo,
    ich habe jetzt gerade mal in der Hilfe unter "Bewertung" nachgeschaut. Es muss - so wie ich das verstanden habe - eine gewisse Anzahl von Bewertungen abgegeben worden sein, bevor die Sterne beim Thema überhaupt erscheinen - und die geben dann den Durchschnitt an - so wie Andrea das vermutet hat...
    Ich hoffe, das stimmt so?!
    Guts Nächtle
    Rita
     
    #11
  12. 11.09.07
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo!

    Vielen Dank für diesen Thread! Ich wußte bis jetzt gar nicht, dass man die Rezepte auch bewerten kann! Habe mich schon immer gewundert wo bei manchen die Sterne herkamen :scratch:.
     
    #12
  13. 25.09.07
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo, vielen Dank für den Hinweis. Ich werde daran denken und mich damit beschäftigen :p. Ich war ja schon froh, mich etwas zurecht zu finden.(bin nicht der große PC-künstler ;))
    Grüße Skotty
     
    #13
  14. 01.10.07
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo Andrea,

    Stimmt ganz genau :).

    Liebe Grüsse,
    Melanie
     
    #14
  15. 01.10.07
    kühlschrankmaus
    Offline

    kühlschrankmaus

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo zusammen,

    jetzt wollte ich mich gerade auf die von mir ausprobierten Rezepte stürzen und sie bewerten. Aber anscheinend bin ich zu doof. Ich kapiere es einfach nicht. Vielleicht ist es auch schon zu spät für mein Hirn, aber ich kriegs nicht hin. Wenn ich wie oben beschrieben auf den jeweiligen Beitrag gehe, dann ist oben rechts bei mir kein Antwortknopf. :confused: Und 'Thema bewerten' kann ich da auch nirgends finden.
    Es wäre furchtbar nett, wenn jemand mit mir erbarmen hat und es mir nochmal (für Doffies) erklärt.
     
    #15
  16. 01.10.07
    Anne
    Online

    Anne

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo Annette,

    oben ist eine grüne Leiste,(direkt über Mellas Beitrag) ganz links steht über der Leiste antworten, weiter rechts steht in der grünen Leiste Thema bewerten, wenn du darauf klickst kannst du die Sterne vergeben, dann klickst du auf jetzt abstimmen das ist alles. Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich erklärt, wenn nicht bitte nachfragen.
     
    #16
  17. 01.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #17
  18. 01.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Also, wenn Du hier in der kopierten Liste drückst, dann landest Du bei dem Rezept, wo ich die Leiste kopiert habe....

    Liebe Grüße
     
    #18
  19. 01.10.07
    kühlschrankmaus
    Offline

    kühlschrankmaus

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Hallo Anne, hallo Boqueria,

    aaaahhhhhh, jetzt hab ich's auch kapiert. :laughing3:

    Danke Euch beiden für die schnelle Hilfe.
     
    #19
  20. 15.11.07
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Bewerten von Rezepten/Beiträgen

    Guten Abend,
    ich weiss ja nicht, ob ich hier richtig gelandet bin - aber vielleicht wird mir geholfen. ich habe eben zum xten Mal ein Rezept angesehen und dann 10 Beiträge gelesen, in denen sich alle freundlich für das wunderbare Rezept bedankten - nur keiner hat es ausprobiert. Und das ist eigentlich überall so. Ist ja sehr höflich - aber nervt ungemein.

    Sicherlich freut es den Rezepteinsteller, wenn man sich bei ihr/ihm bedankt, nur zum Lesen ist es wirklich zeitaufwendig. Ich schaue eigentlich nur noch Sachen an, zu denen schon an die 20 Beiträge geschrieben wurden - da kann man hoffen, dass tatsächlich mal jemand das ausprobiert hat.

    Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit, sich zu bedanken und zu äußern, dass man schon lange auf das Rezept gewartet hat, schon die Oma das gekocht hat, man es demnächst, morgen, in einer Woche, irgendwann ausprobieren wird? Ohne dass das wortwörtlich und ausführlich aufgeschrieben werden muss? Vielleicht kann man jemandem eine Kaffeetasse oder einen Mini-Wunderkessel oben auf eine Leiste setzen, als Belobigung.

    Geht es anderen ähnlich wie mir oder bin ich nur empfindlich? Ich lese eh schon den ganzen Tag und so viele Informationen ohne jeglichen Inhalt, es ist anstrengend.

    Liebe Grüße
    Mo
     
    #20

Diese Seite empfehlen