Bienenstich als Biskuitboden

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Esa, 25.02.03.

  1. 25.02.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hier das Rezept für den Bienenstich mit Paradiescreme, das ich unter einer anderen Rubrik versprochen hatte zu posten. Man kann den Bienenstich schon wunderbar einen oder zwei Tage vorher backen und dann kurz vorher schnell füllen.

    Bienenstich
    Biskuitteig:
    4 Eier
    150 g Zucker
    1 P. Vanillinzucker
    125 g Mehl
    2 gestr. Teel. Backpulver
    50 g Mandeln auf Turbo fein gemahlen

    100 g Mandelplättchen

    Füllung:
    1 P. Paradiescreme Vanille-Geschmack
    400 ml Schlagsahne

    Aus den Teigzutaten einen Biskuitteig herstellen. (Mehl mit Backpulver und den gemahlenen Mandeln mischen). Den Teig in eine Springform (26 cm Durchmesser, mit Backpapier belegt) geben, die Mandelplättchen darauf verteilen und mit dem Zucker bestreuen. Bei 150 Grad Heißluft oder 175 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Den erkalteten Boden einmal waagerecht durchschneiden.
    Für die Füllung die Paradiescreme und Sahne cremig rühren ( das mache ich immer mit dem Handmixer). Die Creme auf den unteren Boden streichen und den oberen Boden darauf legen. Guten Appetit.

    Tipp von Möhrchen: Man kann den oberen Boden gleich in 12 Stücke teilen und auf die Creme legen, dann quillt beim späteren Zerschneiden keine Füllung raus!
     
    #1
  2. 25.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Esa!

    Vielen Dank für Deine Mühe!!!

    Ich hab das Rezept sofort kopiert und weiß auch schon, wann ich es ausprobiere... :wink:
     
    #2
  3. 25.02.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Esa, =D
    das Rezept kenne ich und der Kuchen wird immer wunderbar. Ist zum Lieblingskuchen meiner Schwiegermutter geworden.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 12.03.03
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Bienenstich mit Sauerkirschen

    Hallöchen zusammen,

    wenn mir der Sinn oder eher der Geschmack :wink: nach etwas Fruchtigem steht, koche ich ein Glas Sauerkirschen mit einem Tortenguss und 2 El Zucker auf. Die Masse streiche ich nach kurzem Auskühlen auf den Boden. Darüber kommt dann die Paradiescreme.
    Manchmal gebe ich über das Mandel-Buttergemisch Zimtzucker statt nur Zucker. Das ergibt dann auch wieder einen ganz anderen Geschmack.

    Schönen Abend noch

    Möhrchen
     
    #4
  5. 13.03.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Mensch Möhrchen,
    das ist eine gute Idee. Das mache ich doch glatt nächste Woche. Ich liebe nämlich Kirschen. =D

    Danke und liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 07.05.05
    margret
    Offline

    margret

    Guten Morgen zusammen

    Ich wollte nur noch mal diesen Bienenstich nach oben
    holen,er ist einfach super lecker und mit James schnell
    zubereitet.Da morgen Muttertag ist wird es den morgen
    bei uns geben,Frau hat dann kaum Arbeit :p

    Liebe Grüße Margret :rolleyes:
     
    #6
  7. 22.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    diese Bienenstichtorte hab ich letzten mal gemacht.

    Kleine Anmerkung:

    Die Zutaten für den Biskuitteig hab ich komplett in den Mixtopf getan und 50 Sekunden / Stufe 3 "MIT" Schmetterling vermischt!
     
    #7
  8. 22.01.06
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Barbara!

    Mit oder ohne Schmetterling?

    Liebe Grüße - anja
     
    #8
  9. 22.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Anja,

    "MIT" Schmetterling!!!!


    Danke für den Hinweis. Ich werd es editieren!
     
    #9
  10. 22.01.06
    hejula
    Offline

    hejula

    Liebe Barbara!

    DANKE!!!

    Grüße von anja
     
    #10
  11. 06.01.07
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Bienenstich als Biskuitboden

    Heute habe ich mit Erfolg diesen Bienenstich gebacken, wurde sehr gelobt und ist wirklich ganz schnell gemacht.Danke an Esa, die vor langer Zeit mal das Rezept eingegeben hat!
    LG
    Mo
     
    #11
  12. 03.09.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    hab letzte Woche schon diesen Bienenstich gebacken. Hab noch Kirschen als Unterlage reingelegt. Ist bei allen Super angekommen. Gibts jetzt öfters.
     
    #12
  13. 28.04.12
    kruemelchen42
    Offline

    kruemelchen42

    Hallo,

    ich habe diesen Bienenstich schon mehrmals gemacht. Es geht wirkllich schnell und er schmeckt superlecker. Am 1. Mai gibt es ihn wieder zum Geburtstag von meinem Junior.

    Jetzt muss ich auch endlich mal meine 5 ***** Sternchen verteilen.

    Danke für das geniale Rezept.
     
    #13
  14. 10.03.13
    basteltrine
    Offline

    basteltrine

    Hallo,

    der war heute unser Sonntagskuchen.

    Sehr lecker, vielen Dank.

    Weil ich mit WW abnehme, habe ich allerdings die Sahne durch Ra*a Cremefin* ersetzt. Jetzt überlege ich allerdings, ob man auch die Feine Küchencreme, die es von Rewe gibt, dafür verwenden könnte. Da steht ja auch drauf, es wäre wie Sahne zu benutzen. Das probiere ich beim nächsten Mal.
     
    #14
  15. 11.10.14
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo zusammen!

    Hmmm, mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen!
    Sollte der "Deckel" vor dem Auflegen schon geschnitten werden?

    Vielen Dank im voraus,
    Wilmson
     
    #15
  16. 07.12.16, 14:25 Uhr
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo,

    ich habe gestern mal wieder den Biskuit-Bienenstich gemacht und auf den Boden noch zusäztlich angedickte Wildpreiselbeeren verteilt. Auf den Mandelblättchen habe ich noch ein Zucker-Zimt-Gemisch verteilt, so hatte es einen leicht "adventlichen" Hauch. Die Senioren bei unserem Erzählcafé waren begeistert!
     
    #16
    Saint-Louis gefällt das.
  17. 07.12.16, 17:02 Uhr
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo ,
    ich möchte den Bienenstich gerne nachbacken, werde aber nicht ganz schlau aus dem Rezept.
    Zum Schluss steht ,das man zerlassene Butter auf den Boden geben soll.
    Also auf den fertigen Boden und dann nicht mehr backen ,oder?
    Aber wieviel Butter eigentlich, ich finde da keine Angaben :sick:
     
    #17
  18. 07.12.16, 17:41 Uhr
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo @tiefsee -Biggi,

    die Butter kannst du getrost weglassen! Das funktioniert auch super ohne!
    Ich nehm's in der Beschreibung raus, dann sorgt es nicht mehr für Verwirrung!
     
    #18
  19. 07.12.16, 18:11 Uhr
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Ute,

    danke für die schnelle Antwort.
    Ich freu mich schon auf den Kuchen :love:
     
    #19
  20. 07.12.16, 18:14 Uhr
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Biggi, ich habe oben noch einen Hinweis hinzugefügt, vielleicht auch hilfreich für Dich!
     
    #20

Diese Seite empfehlen