Bier brauen im James ?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von hefi, 21.08.06.

  1. 21.08.06
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    Hallo Ihr Lieben,

    zur Zeit fahre ich zwischen zuhause und unserem Zeltlagerplatz öfter mal hin und her, da wir mit dem Musikverein dort campieren.
    Wir haben mit fast 100 Erwachsenen und sehr vielen Kindern jeden Tag viel Spaß zusammen und da ich so von meínem James schwärmte, habe ich heute abend spontan eine Vorführung mit ihm dort gemacht, obwohl ich nicht Reräsentantin bin. Es gab 2 n*tellavarianten, 1 Pudding-Ananas- Dessert und zum Schluß eine leckere Erbsencremsuppe. Alle waren überrascht und total von den Möglichkeiten meines TM begeistert, besonders das n*tella fand super Anklang bei klein und groß.

    Zu etwas fortgeschrittener Zeit meinten einige Männer: Also wenn du jetzt mit dem TM noch Bier brauen kannst, dann bestellen wir ihn uns auch...(grins..):rolleyes: :rolleyes:
    Deshalb meine ernst gemeinte Frage: "Kennt jemand von euch vielleicht ein Rezept zum Bierbrauen oder ist dies eher so eine Schnapsidee, die sich nicht verwirklichen lässt ?"
    Jetzt bin ich aber tierisch gespannt auf eure Antworten.
    Viele liebe Grüße und gute Nacht

    hefi
     
    #1
  2. 21.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bier brauen im James ?

    Hallo hefi,

    Bierbrauen im Thermomix:-O ? Kann ich mir nicht vorstellen, das Bier muß doch gären und so lange ohne diesen tollen Helfer kochen???

    Wenn aber hier aber doch eine Möglichkeit auftaucht, dann bin ich sofort dabei....!

    Liebe Grüße
    boqueria
     
    #2
  3. 21.08.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Bier brauen im James ?

    Hallo Bierfans!

    Rein von der Menge her sehe ich keine Möglichkeit. Wenn ich mir vorstelle, den ganzen Mixtopf zum Sieden zu verwenden, dann gibt das je Siedevorgang ca. 3 Halbe. Ist doch glatt zum Verdursten.

    Was ich mir aber schon vorstellen kann: Gut gekühltes Bier in den Mixtopf leeren und dann langsam in die eigene Gurgel umfüllen.

    Bierherstellung im Überblick:

    - Brauereigerste anfeuchten und keimen lassen gibt Grünmalz.
    - Grünmalz trocknen ( = darren) gibt Darrmalz
    - Darrmalz schroten
    - Malzschrot mit Wasser anstellen und mit klarem Wasser bei höherer Temperatur (ja nicht kochen) unter langsamen Rühren auslaugen und abseihen gibt Würze.
    - Würze mit Hopfen (oder Hopfenextrakten) versetzen und längere Zeit bei höheren Temperaturen (ja nicht kochen) rühren und abseihen.
    - Biersud abkühlen und mit Bierhefe versetzt in Gärtank füllen. Mehrer Tage gekühlt gären lassen, das ist die Hauptgärung gibt Jungbier.
    - Filtrieren und als Schankbier, Kellerbier, Zwickelbier, Abzugbier oder Naturtrübes Bier genießen oder
    - mehrere Wochen gut gekühlt lagern, nochmals durch Filterpressen lassen und als Lager- oder Märzenbier abfüllen.

    Die beiden Siedevorgänge könnte man im James oder Jacques machen, aber wozu? Einen ganzen Musikverrein könntest Du nie versorgen. Das müsste auch an der Saar bzw. in der Pfalz bekannt sein: Nur Feuerwehr und Militär trinken mehr (duck und weg)
     
    #3
  4. 21.08.06
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Bier brauen im James ?

    Hallo Kurt,
    danke für deine schnelle Antwort. Du hast ja Recht. Große Mengen kann man mit dem TM sicher nicht herstellen, aber macht nix - es geht mehr um die Gaudi. Mal abgesehen davon das mir persönlich Bier absolut nicht schmeckt...( brrrrr.....)
    Aber wenns ein Rezept gibt macht das Ausprobieren doch troztdem Spaß...
    Ich hab doch tatsächlich jetzt hier einen Link gefunden vom 10.07.02 !!!! ( Wunder gibt es immer wieder...)von "Tigerente", wie man einen Bierlikör herstellen kann. Find ich echt megaklasse und werde ich heute abend sofort ausprobieren ( ..einer geht noch, einer geht noch rein....grins)

    Jetzt bin ich echt gespannt was unsere lieben Gögas (im wahrsten Sinne es Wortes, da unser Zeltmotto diesmal Griechenland ist) zu dem Gebräu sagen ( grins grins.....)

    LG und für deine rotzfreche Bemerkung (letzter Satz) kannst du dich echt "ducken und weg". Wenn "meine" Männer das hören, werden sie aber echt laut ( ha, ha, ha....) und ungemütlich. Aber mach dir nichts draus du bist ja hier im Forum gut geschützt und kannst die Prügel bestimmt locker wegstecken....

    dickes stinkendes Knoblauchbussi ( mmmh, lecker.....) von

    hefi [​IMG]
     
    #4
  5. 21.08.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Bier brauen im James ?

    Ich hab mal im Fernsehen was gesehen, da haben sie in einer WG eine alte Waschmaschine als Braumaschine umgebaut. Verdursten müssen sie nun dort nicht mehr, wie die Wäsche aussieht, ersparen wir uns lieber =D

    Hier z.B. oder bei google als Suchbegriff bier brauen waschmaschine eingeben
     
    #5
  6. 21.08.06
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Bier brauen im James ?

    Hi Brigitte 01

    also ehrlich: ich könnte stundenlang hier im Forum verbringen. Das macht echt süchtig und ist extrem spannend so nach dem Motto: immer wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein (mail) her...

    In diesem Sinne danke für deine Antwort.

    LG hefi =D
     
    #6
  7. 21.08.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Bier brauen im James ?

    Ja, hefi, unser Forum hat Suchtcharakter. Und es gibt nix, was es nicht gibt ;)
     
    #7
  8. 20.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #8
  9. 22.12.07
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    #9
  10. 22.12.07
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: Bier brauen im James ?

    Hallo Zusammen,

    ich habe vor 2 Jahren meinem Mann ein Bierbrauset geschenkt.

    Ehrlich gesagt, obwohl wir uns genau an alles gehalten haben, schmeckte es einfach nicht nach Bier.

    Wir hatten es zwei mal probiert von verschiedenen Anbietern. Es sah zwar aus wie normales Bier und hatten auch den nötigen Schaum. auch die Bügelflaschen ließen sich mit einem " Plop" öffnen.... aber der Geschmack war leider nicht berauschend.:-(:-(

    Ich habe mir jetzt den Link von Sven angesehen....vileleicht sollten wir in einer ruhigen Minute mal den dritten und letzten Versuch starten.
     
    #10
  11. 22.12.07
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Bier brauen im James ?

    Hallo Karo,
    wahrscheinlich ist das ganz normal ;) ..

    wie gesagt waren das zwei willkürliche Links, die ich da rausgesucht habe, aber evtl. sind folgende Links auch noch interessant bzw. interessanter? Auf der wdr-Seite wird auch eine Hobbythek-Sendung erwähnt. Im Hobbythek-Buch Bd. 7 findet sich z.B. auch etwas übers Bier brauen.

    Besuch beim Hobbybrauer - wdr.de - Freizeit
    Vereinigung der Haus- und Hobbybrauer in Deutschland e.V.
    bzw. die Downloadseite von hausgebraut: Download
     
    #11
  12. 23.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bier brauen im James ?

    Hi Sven!

    Tststs, was es so alles gibt!

    Es scheint ja mächtig schwierig zu sein, wirklich Bier zu brauen!

    Ich habe mich mal durch das Rezept der Hobbybrauer gelesen, spannend ist es ja schon, aber nichts für ungeduldige Menschen wie mich:rolleyes:!
     
    #12

Diese Seite empfehlen