Bigos -ein polnischer Eintopf

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Manrena, 15.01.11.

  1. 15.01.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,von polnischen Nachbarn kommt dieses Rezept;perfekt für Morphy.

    500 gr.Schweinefleisch (Nacken)in kleine Würfel schneiden
    500 gr.Weißkohl kleinschneiden
    500 gr.Sauerkraut
    250 gr.Möhren in Würfel
    1Beutel getrocknete Pilze,kurz einweichen; alternativ 100gr. frische Pilze
    Tomatenmark, +Dose noch mal mit Wasser füllen
    Pfeffer/Salz

    Fleisch pfeffern/salzen anbraten,mit Tomatenmark+Wasser noch kurz weiter schmoren,dann die restlichen Zutaten in den Morphy und 5 Stunden schongaren....fertig.
    Dazu schmeckt sehr gut ein kräftiges Brot "aus der Hand".

    In Polen steht zu jeder Feier,oder an Feiertagen, ein großer Topf Bigos in der Küche und man ist gerüstet für Gäste,die unangemeldet kommen. Es schmeckt mit jedem Aufwärmen noch besser.

    Viel Spaß beim Kochen
    Rena
     
    #1
  2. 15.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Dankeschön liebe Rena das werde ich in Kürze ausprobieren.....es soll ja bald wieder richtig kalt werden und da paßt das so richtig dazu.
    Ich werde berichten.
     
    #2
  3. 15.01.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Sylvia es freut mich ,dass Du mein Rezept nach kochen möchtest.....ich kann Bigos zu jeder Jahreszeit essen.;)
    LGRena
     
    #3
  4. 15.01.11
    manni
    Offline

    manni

    Hallo,

    ich auch.
    Koche ihn aber ohne Karotten mit verschiedenen Fleischarten und mit guter polnischer Wurst.

    LG manni
     
    #4
  5. 15.01.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Manni,ich finde die Kombination von "süßen" Möhren und Sauerkraut für mich gerade passend,aber mit zusätzlicher Cabanossi kenne ich Bigos auch.
    Es gibt, glaube ich, auch noch die "Grundsatzfrage" Tomatenmark ja, oder nein. Zum Glück lässt das Rezept ja jede Menge Veränderungen zu,ohne im Geschmack wirklich zu leiden.=D
    LGRena
     
    #5
  6. 15.01.11
    manni
    Offline

    manni

    Hallo Manrena,

    jede Familie hat ihr eigenes Bigosrezept und das ist immer das Beste.
    Einige Jahre habe sie gesammelt, Heft war voll, aber zwei gleiche Rezepte waren nicht dabei.

    LG manni
     
    #6
  7. 16.01.11
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Rena,

    ich liebe Rezepte mit Weißkraut, danke fürs einstellen!
     
    #7
  8. 21.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo Manrena

    Wie versprochen werde ich dieses Rezept nachkochen. Morgen ist es soweit, freue mich darauf und werde berichten.
     
    #8
  9. 22.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo Rena

    Auf Grund von Zeitmangel habe ich heute Dein Bigos in meinem Mr.Beem ausprobiert, hatte es auf schnell kochen und kann nur sagen....es war echt lecker. Vielen Dank für das schöne Rezept.

    [​IMG]
     
    #9
  10. 22.01.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Sylvia ,das freut mich....... bei mir sieht Bigos immer viel sämiger,ohne sichtbare Flüssigkeit, aus, vielleicht probierst Du es beim nächsten Mal im Morphy ? Aber letztendlich zählt ja auch nur der Geschmack ;) und das es ein nächstes Mal gibt.=D
    LGRena
     
    #10
  11. 22.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo Rena

    Kann schon sein, ich habe die Zutaten auch nicht genau abgemessen, das muß ich zu meiner Schande gestehen aber wir fanden es mega lecker und essen heute Abend gleich noch den Rest.
    Habe es auch nicht langsam garen lassen weil wir sonst nichts zu Mittag gehabt hätten, mußte erst alle Zutaten einkaufen und habe mit Dampfdruck gekocht :p Beim nächsten Mal werde ich es slow cooken.
     
    #11
  12. 22.01.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Sylvia,ich glaube durch das "langsam vor sich hin schmoren" verbinden sich die Zutaten optimal und geschmacklich werden solche Gerichte ja sowieso mit jedem Aufwärmen immer noch besser.Vielleicht meldest Du Dich noch mal,wenn Du einen Vergleich hast? Ich würde mich freuen.
    LGRena
     
    #12
  13. 22.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Ja, das mache ich gerne...wird aber jetzt eine Weile dauern weil ich noch sooo viel Rezepte ausprobieren möchte. Aber wie gesagt, uns hat es wunderbar geschmeckt so wie es war und heute Abend ist der Topf schon alle geworden ;)
     
    #13
  14. 22.01.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    ......Sylvia lass Dir Zeit,wir sind ja noch ein paar Tage im Kessel=D
    LGRena
     
    #14
  15. 23.01.11
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Rena,

    das werde ich diese Woche gleich ausprobieren,Zutaten zu Hause,werde dann berichten.



    Hallo Sylvia,

    das Bild schaut ja lecker aus,danke dafür.

    Gruss Gisela
     
    #15
  16. 25.01.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo heute habe ich Bigos gekocht,diesmal allerdings nur angebraten und dann 1Stunde schmoren lassen,leider hatte ich vergessen die gekauften Pilze auch in den Topf zu geben.....erst dann wäre es fast "perfekt" gewesen. Das Bild ist in meiner Galerie...irgendwie klappt es hier nicht.:-( Nun ist es im Beitrag und wie kommt es in die Bilderleiste? Es wäre so schön wenn ich die Technik beherrschen würde und nicht die Technik mich!!!!!
    LGRena


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #16
  17. 25.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo Manrena

    Das sieht natürlich ganz anders aus als das was ich da zusammen geköchelt habe :p Kompliment ! Bei mir war das eher ein Eintopf und als solchen haben wir ihn auch gegessen. Werde es aber beim nächsten mal auch wieder mit mehr Flüssigkeit machen, das hat uns ganz gut geschmeckt.
     
    #17
  18. 25.01.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Sylvia,vielleicht probierst Du einen Mittelweg? Ich glaube einfach das nur beim (langen)Schmoren dieser typische "Bigos-Geschmack zustande kommt.Mir hat heute etwas das Aroma von den getrockneten Pilzen gefehlt und richtig durchgezogen war es auch nicht,obwohl es trotzdem geschmeckt hat.......
    LGRena
     
    #18
  19. 25.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo Manrena

    Das nächste mal werde ich das auf jeden Fall schongaren. Hatte doch geschrieben daß dies nur letztens nicht ging weil mir sonst die Zeit nicht gereicht hätte, weil ich erst einkaufen war. Hätte ich alle Zutaten zu Hause gehabt, hätte ich das Ganze gleich auf schongaren gestellt.
    Dabei kam mir mein Mr.Beem natürlich gerade recht und ich kann Dir versichern das uns das auch geschmeckt hat :p
     
    #19

Diese Seite empfehlen