Frage - Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sapie, 20.11.07.

  1. 20.11.07
    sapie
    Offline

    sapie

    Hallihallo!

    Bin neu hier, da ich erst seit letzter Woche einen TM 31 besitze (*freu*)... und schon hab ich ein "Problem":

    Das erste, was ich mit dem Gerät gemacht hab, war Milchreis. Und was passiert?? Die Milch kocht über! Unten drunter war ne richtig große Lache, so dass ich sogar schon überlegte, ob der TM undicht ist!
    Also abends nochmal Milchreis gemacht - übergekocht!!
    angry9:

    Von Bekannten weiß ich, dass ihnen das nicht passiert, dabei nehmen die das gleiche Rezept! Ich hatte auch mal einen TM für ne Woche ausgeliehen und Milchreis gemacht - nix passiert!

    Ich weiß, was man da machen kann, Drehzahl rauf und/ oder Temperatur runter - aber das ist jetzt nicht mein Problem!

    Ich ärger mich einfach, dass es überhaupt passiert und versteh nicht, warum!? Was kann der Grund sein? Ich schaff mir ja nicht so ein teures Gerät an, um dann doch daneben zu stehen, dann kann ich auch gleich den Kochtopf nehmen...

    Hat einer eine Idee oder das gleiche Problem??

    Liebe Grüße

    Sandra
     
    #1
  2. 20.11.07
    robbi
    Offline

    robbi

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Hallo Sandra,:)

    wenn die Milch oben rauskommt, dann stelle ich auf 90 Grad. Danach passiert nichts mehr.

    Viele Grüße
    Martina
     
    #2
  3. 20.11.07
    TinaT
    Offline

    TinaT

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Ich nehme immer das Milchreisrezept aus dem Grundkochbuch. Da steht glaube ich auch 90 Grad drin. Schau mal nach.

    Bei mir ist der milchreis noch nie übergekocht und ich mache sehr oft Milchreis:).
     
    #3
  4. 20.11.07
    Aspen
    Offline

    Aspen

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Halte dich genau an die Angaben aus dem roten Kochbuch, Seite 20, dann wird er sicher ganz toll.
    Dort steht auch, dass du nur auf 90° einstellen musst.
     
    #4
  5. 20.11.07
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Hallo,
    bei einem normalen Topf habe ich den inneren Topfrand mit etwas Butter eingerieben, auch wenn ich nur Milch gekocht habe, sie ist mir dann nie mehr drüber gekocht. Vielleicht klappt das auch beim TM-Topf. Ansonsten ginge ich auch mit der Temperatur runter.
     
    #5
  6. 20.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Hallo Sandra,

    mein erstes Milchreis-Rezept im TM zubereitet war
    von Siamkatze .... ---> Milchreis mit Äpfel
    absolut gelingsicher..... ohne überkochen... leeeeecker..... :blob:

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #6
  7. 20.11.07
    sabschu60
    Offline

    sabschu60 Inaktiv

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Hallo Sandra,
    ich koche gerade Milchreis nach Rotem Kochbuch.Wird wirklich wunderbar und kocht nicht über. Mache es genau nach Rezept
    Gruß Sabine
     
    #7
  8. 20.11.07
    tatze
    Offline

    tatze

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Hallo Sandra,

    Der Messbecher sollte auch nicht drauf sein. Hast du daran gedacht? Dann klappt es bestimmt.

    Viele Grüße Kerstin
     
    #8
  9. 20.11.07
    sapie
    Offline

    sapie

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    hallöchen!

    lieben dank für die vielen tipps! werde ich sicher auch beherzigen!

    aber kann mir keiner sagen, warum das mit dem einen TM passiert und mit dem anderen nicht? hab schließlich haargenau das gleiche mit dem TM meiner freundin gemacht, und da ist die milch nicht übergekocht...

    ich hab mich auch genau ans rezept gehalten, rotes buch, seite 20 - nur halbiert, also halbes rezept... und da steht 100 grad drin fürs aufkochen!! kocht ja nur beim aufkochen über, nicht danach!

    :confused:

    na, wenigstens ist mir der grießbrei heute NICHT übergekocht, aber der wird auch nur mit 90 grad gekocht. bzw. es wird gleich alles in den topf geschmissen und gekocht. ihr versteht, was ich meine...
    ;)

    ich finds deshalb so ärgerlich, weil der TM niegelnagelneu ist und es das allererste war, was ich mit dem ding gemacht hab. und dann passiert sowas blödes... *grummel*

    LG
    sandra
     
    #9
  10. 20.11.07
    sapie
    Offline

    sapie

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    @robbi / Martina

    hallo martina!

    also kocht es bei dir auch über, ja? und du hast dich quasi damit abgefunden, dass du erstmal neben dem TM stehen bleiben und aufpassen musst...?
    ;)

    ist doch komisch, dass es anderen NICHT so geht, oder??

    LG
    sandra
     
    #10
  11. 20.11.07
    christina
    Offline

    christina

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    hallo Sapi:p

    ich weiß warum es dir überkocht ist. Du hast geschreiben das du nur die halbe Menge gemacht hast.
    Ein halber Liter Milch kocht natürlich schneller als ein Liter.

    Da mußt du auch die ankoch Zeit für die Milch verringern. Nachher das kochen des Michreis das bleibt bei 30 Minuten.

    Gruß Christina.

    ABer den Fehler habe ich auch anfangs gemacht
     
    #11
  12. 20.11.07
    TommyNRW
    Offline

    TommyNRW

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Hallo Sandra,

    Du schreibst, das Du die angegebene Menge an Milch halbiert hast. Wenn Du also genau nach Rezept vorgegangen bist und die Zeit für das Aufkochen beibehalten hast, ist es eigentlich mein Wunder, das die Milch überkocht. 500 ml Milch benötigt im Gegensatz zu 1000 ml Milch etwas mehr als die Hälfte der Zeit zum Aufkochen. Könnte es daran gelegen haben?
    Esse selbst unheimlich gerne Milchreis und meiner war bisher immer perfekt! :p

    Liebe Grüße

    Thomas
     
    #12
  13. 20.11.07
    TommyNRW
    Offline

    TommyNRW

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Hallo Christina,

    zwei D..fe, ein Gedanke. Habe gerade noch ne Runde nebenbei telefoniert und erst eben die Antwort abgeschickt. Wie ich jetzt sehe, warst Du schneller als ich. ;) Was soll`s, doppelt gemoppelt hält besser!

    Liebe Grüße

    Thomas
     
    #13
  14. 20.11.07
    sapie
    Offline

    sapie

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Hm, das könnte vielleicht sein! Hätte nicht gedacht, dass es damit was zu tun hat.

    Also ran an den Speck und das komplette Rezept machen... aber wer soll das alles essen??

    :rolleyes:

    Wobei ich gerade überlege, ob ich im Frühjahr mit dem ausgeliehenen TM nicht auch das halbe Rezept gemacht hab... Naja, danke jedenfalls für den Tipp, mal sehn, obs das nächste mal gut geht!

    LG
    Sandra
     
    #14
  15. 21.11.07
    robbi
    Offline

    robbi

    AW: Bin ein bissel enttäuscht... Milchreis

    Hallo Sandra,

    wenn ich Milchreis koche dann immer von 1,5 l Milch und dabei muss ich aufpassen. Ist ja sehr viel, aber den gibt es dann als Mittagessen.

    Nicht aufgeben.;)

    Viele Grüße
    Martina
     
    #15
  16. 02.10.09
    N!cole
    Offline

    N!cole

    Hallo,

    hab ja meinen TM erst seit Mittwoch.
    Heute wünschte sich mein Großer Milchreis und da ich das im Roten Buch gelesen habe, habe ich gedacht, den kann ich laufen lassen, in der Zeit wo ich die Jungs von der Schule hole, dann ist er fertig.

    Hab alle gemacht wie Anleitung. Richt auch super lecker, aber ich finde es ist zuviel Milch? Auch wenn ich ihn die 15 Min. stehen hab lassen. Ist zwar weniger geworden. Aber ist das normal??
    Dann das andere. Hört da nicht von alleine auf zu pipen wenn er fertig ist??

    Aber schmecken tut er super lecker und ich find das klasse wie das so einfach geht.
     
    #16
  17. 02.10.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Nicole,
    es kommt wohl auch auf den Reis an, der eine kocht mehr ein als der andere. Aber Hauptsache er schmeckt und gelingt.
    Das Piepen hört nicht auf (auch nicht das Messer), bis du den TM abstellst. Das ist auch gut so, damit z.B. der Milchreis nicht doch noch anbrennt.
     
    #17
  18. 02.10.09
    sapie
    Offline

    sapie

    Hallo Nicole!

    Bei den Grieß- und Milchreis-Rezepten aus dem roten Buch stehen doch glaub ich Mengenangaben "von... bis....", oder? Beim Grieß ist es auf jeden Fall so, und da nehm ich immer eher weniger oder höchstens die Mitte von den angegebenen Grammzahlen. Sonst wird er mir zu dick.

    Beim Milchreis hab ich gerade mal nachgeguckt, da steht 200-230 g. Wieviel hast du genommen? Nimm am besten 230 g oder wenn du das schon gemacht hast, noch was mehr (250-260g?)

    Ich nehme immer ungefähr die Mitte, mache aber übrigens immer ein halbes Rezept. War bisher immer genau richtig für mich, ich mags aber auch was flüssiger. ;)

    Gutes Gelingen!

    Sandra



    Gutes Gelingen!

    Sandra
     
    #18
  19. 02.10.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    Ich mache meist den Milchreis hier aus dem Forum, da wird auf einen Liter MIlch immer unter 200 g Milchreis genommen! Wird perfekt. Mir ist noch nie etwas übergekocht, auch ohne Butter, aber sicher ist es deshalb, weil Du das Rezept halbiert hast, dann ändern sich ja auch die ganzen Zeiten!
     
    #19
  20. 02.10.09
    N!cole
    Offline

    N!cole

    Hallo Andrea,

    geschmeckt hat er auf jeden Fall. Mein Großer war sowas von begeistert. Und das heisst was, wenn er das ist ;)
    Das mit dem Pipton wusste ich nicht und war doch verunsichert. War ja indirekt das erstmal das er alleine gearbeitet hat ohne das ich ihn beobachtet habe ;). Aber so wie Du das schreibst, ist es einleuchtend. Dann sollte ich das nächste Mal das anderst planen. Vielen Dank.

    Hallo Sandra,

    mein Kleiner und ich haben uns auf 220 g Reis geeinigt, er hat geschüttet und dann ging doch ein bischen mehr rein. Aber dann werde ich es das nächste Mal mit 230 g probieren. Aber wie gesagt, er war super lecker und die kleine Portion wo übrig war. Die war dann später auch noch weg ;)
    Danke auch Dir für den Tip.

    Hallo Gaby,

    ich denke Du beziehst Deine Antwort nicht auf meine. Den bei mir ist ja nichts übergekocht ;)
    Danke für den Tip mit dem Rezept, aber ich werd bei dem Rezept vom roten Buch bleiben.
     
    #20

Diese Seite empfehlen