Bin ich zu doof? StarChef

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Flausi, 27.10.11.

  1. 27.10.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Aaaaalsoooo.... seit ein paar Tagen hab ich ja Morphine hier stehen und arbeiten. Leider bin ich bisher noch nicht wirklich in meiner anfänglichen Begeisterung bestätigt.... :/

    Als erstes habe ich ja Reis gemacht, da muss ich wohl mit Mengen etc. noch etwas testen. Wird aber kommen.
    Dann hab ich ein Würstchenragout gemacht, ging soweit ganz gut, war auch lecker.
    Gestern hab ich ein Rezeot aus dem Morphine-Rezeptbuch gemacht, mit Garendevoreinstellung, hat geklappt.
    Heute wollte ich Fischstäbchen braten, und bin schier verzweifelt.... Lertztendlich brauchte ich fast eine halbe Stunde, bis die Dinger mal essbar waren. Hab sie erst auf Fisch/braten gemacht, da kam irgendwie keine rechte Temperatur zustande, es briet nicht wirklich. Dann hab ich auf Kochen gestellt, da ging noch weniger... Fleisch/braten, auch kein Erfolg. Zuletzt hab ich Gemüse/braten eingestellt, da wurden sie wenigstens etwas braun.... Bin ich nun einfach zu doof, um da drin zu braten?? Oder stimmt was mit den Temperatureinstellungen nicht?

    Hat vieleicht jemand ne Liste, welche Temperatur bei welcher Einstellung herrscht? In der Gebrauchsanweisung hat es zwar ne tolle Liste mit den Minimalen und maximalne Garzeiten, aber die sieht man ja auch im Programm. Temperaturanzeigen hingehen, nichts....
     
    #1
  2. 27.10.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Flausi,

    habe zwar den Morphy, dürfte aber kein Unterschied beim anbraten sein. Fischstäbchen mache ich in der Pfanne oder im Backofen, weil mir das zu lange dauert und ich je nach dem eh nicht alle reinbekomme.
    Alles was nur relativ kurz gebraten wird, mache ich weiterhin in der Pfanne. Trotzdem liebe ich Morphy für Gulasch, Braten usw.
     
    #2
  3. 27.10.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Flausi,

    auch ich kann nur meine Erfahrungen vom Morphy weitergeben.

    Er brät in der Regel gut an, aber man muß nur sehr viel Geduld aufbringen. Die Zeit verlängert sich um das 3 - 4 fache.
    Ich brate daher grundsätzlich sämtliche Sachen im Menue: Anbraten auf der Gemüsestufe an. Dort entwickelt der Morphy die größte Temperatur.

    Deine Erfahrung mit Fischstäbchen kann ich nur bestätigen. Letzte Woche habe ich sie zum ersten Mal im Morphy gemacht. Die Stücke tauten wohl erst auf, bekamen dann dadurch eine wabbelige Panade, die auch nicht durch die Feuchtigkeit richtig kross wurde. Steaks, Frikadellen, Bratwürste etc. hingegen werden super, Entenbrust sogar viel besser als in der Pfanne!

    Bisher habe ich meine Fischstäbchen ja immer in der Pfanne bei mittlerer Hitze in reichlich Fett gebraten. Der Topfboden vom Morphy ist aber leicht nach oben gewölbt, so daß das Fett zur Seite fließt. Dadurch umschließt das Fett nicht wirklich die Panade.

    Ich denke nicht, daß Deine Morphine kaputt ist, sie erreicht einfach nicht die Temperatur wie eine Pfanne.
     
    #3
  4. 27.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo,

    ist ja spannend, mit der Gemüsestufe - muß mal testen, ob das bei meinem Star Chef denn genauso ist.

    Bei uns gab es gestern Kartoffelpuffer aus dem Tiefkühler, im Star Chef gebraten. Die dauerten auch viel länger, als es in der Pfanne der Fall gewesen wäre - wurden allerdings wahnsinnig lecker. Die gibt es nun immer so :rolleyes:

    Der Star Chef ist hier auch noch in der Testphase, man muß einfach herausfinden, wofür man ihn nutzen kann und wann man lieber auf herkömmliche Art arbeitet.
    Wenn etwas dann net so hinhaut, ist das glaub ich keine Sache mangelnder Intelligenz, sondern liegt einfach an mangelnder Erfahrung mit dem neuen Gerät. Und wenn auch Gele, die ihren Morphy schon lange hat, kein zufriedenstellendes Ergebnis bei den Fischstäbchen erzielte, ist da die Pfanne vielleicht einfach die bessere Wahl. Kann ich nix zu sagen - bin Vegetarierin ;)
     
    #4
  5. 27.10.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Hessen-Hexe,

    also sooo lange habe ich den Morphy ja nun auch nicht (ertst seit März) und noch immer habe ich nicht alles ausgetestet!

    Aber höhere Temperatur auf dem Herd wird beim Morphy duch längere Anbrat-Zeit ausgeglichen!
     
    #5
  6. 27.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Gele,

    Du machst ja viel darin, daher halte ich Dich da schon für erfahren :notworthy:

    Und letztendlich ist das Gerät ja sehr vielseitig, da gibt es ja ständig etwas zu entdecken.

    Auch der Star Chef braucht mehr Zeit, das hab ich ja gestern gemerkt. Aber das Ergebnis sprach für sich - gut Ding will bekanntlich Weile haben.

    Wobei ich mir schon vorstellen kann, dass man bei panierten Sachen den gesamten Boden mit Öl und Co. bedecken müßte, damit die wirklich gut werden - da steht hier noch ein Backkäse-Test aus :rolleyes:
     
    #6
  7. 27.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    ich nutze den Morphy auch regelmäßig, allerdings so Sachen die nur zum Anbraten sind mach ich nach wie vor in der Pfanne, das geht einfach schneller. Aber das ist auch gut so, sonst hätte mein Herd ja gar keine Daseinsberechtigung mehr!!!=D
     
    #7
  8. 31.10.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Danke Euch allen für Eure Antworten. Dann bin ich doch nicht zu doof ;)

    Ich hab mir ja die Morphine gegönnt, weil ich eben noch eine Ergänzung wollte, um den Herd nich mehr so oft zu brauchen. Aber ich werde in dem Fall die Fischstäbchen das nächste mal im Halogenofen machen ;)

    Inzwischen hab ich das eine oder ander in der Morphine gemacht, und weiss nun etwas mehr, wie was und warum überhaupt ;)
     
    #8
  9. 31.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Flausi,

    schön, dass Du Dich mit dem Gerät langsam anfreundest =D

    Der Star Chef ist toll, aber kein Wundergerät und da ja die Geschmäcker auch verschieden sind, müssen wir uns glaub ich alle trotz des Austausches im Forum noch selber mit den Geräten auseinandersetzen und herausfinden, wofür sie für uns zu gebrauchen sind.

    Auf alle Fälle gibt es hier immer neue Anregungen, was man machen kann und bei Fragen immer Hilfestellungen - und nur weil man was (noch) net kann, ist doch keiner doof ;)
     
    #9
  10. 01.11.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    @Hessen-Hexe
    Ja da hast Du vollkommen recht. Ich hatte wohl echt irgendwie etwas zu viel vom Star Chef erwartet, bzw. dachte, mein Halogenofen würde dann arbeitslos. Aber inzwischen muss ich sagen, meine drei Geräte (TM, Halogenofen und Morphine) ergänzen sich super, mein Backofen stürzt sich schon in Verzweiflung (aber zur Plätzchenzeit darf er wieder ran ;) ) und mein Herd ist auch schon seit Tagen nicht mehr gelaufen ;)
     
    #10
  11. 04.11.11
    Boulie
    Offline

    Boulie

    Hallo Flausi,
    das mit der Entenbrust hört sich ja gut an !
    Kannst Du mir verraten wie Du die im Morphy machst ?

    Vielen Dank und Lg Boulie
     
    #11
  12. 04.11.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Das war Tueddeltante, Entenbrust hab ich noch nicht versucht ;)
     
    #12
  13. 04.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Flausi,

    man kann ja ruhig hoffen, sich ne eierlegende Wollmilchsau ins Haus zu holen, spricht für gesunden Optimismus;)

    Finde es schön, dass er jetzt wirklich seinen Platz bei Dir gefunden hat und ins Gerätesortiment integriert worden ist. Und echt nett von Dir, hier nochmal eine Rückmeldung zu geben, das ist immer schön, wenn man lesen kann, wie es weitergeht.

    Noch viel Spaß mit Deinem Star Chef und dem Rest der fleißigen Küchenhelferlein :wave:
     
    #13
  14. 05.11.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Bouli,

    Morphy auf anbraten, Fleisch stellen und mit geschlossenem Deckel etwas vorheizen lassen, ca. 3 Minuten.
    Die Haut der Entenbrust einritzen.
    Dann die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in den Topf geben und solange mit geöffnetem Deckel braten, bis die Haut schön braun ist. Um drehen und weiter braten.
     
    #14
  15. 06.11.11
    Boulie
    Offline

    Boulie

    Vielen Dank Tueddeltante,
    dann den Mporphy zu machen ? Und auf Backen einstellen ? Und wie lange ?
    Habe meinen Morphy erst die Tage bekommen !
    Entenbrust sonst immer in der Pfanne gemacht. Wurde jedoch immer etwas trocken und zäh!
    Wobei ich im Restaurant Entenbrust sehr gerne esse,habe es selbst jedoch nie hinbekommen.Somit auch keine mehr gemacht.
    Habe jetzt die Hoffnung das es Dank meinem neuen Freund etwas wird.

    Lg;) Boulie
     
    #15
  16. 06.11.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Moin moin Boulie,

    nee, nicht auf Backen stellen, sondern auf Anbraten! Und dann bei Zutat Fleisch wählen.
     
    #16

Diese Seite empfehlen