Bin nochmal ungewollt Mutter geworden

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Goldfisch, 06.05.09.

  1. 06.05.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    tja, was soll ich sagen!

    Am Samstag haben mein Mann und ich die Blumen auf dem Friedhof
    gepflanzt.
    Als ich zurück zum Auto kam, sah ich davor etwas zabbelndes auf dem Boden liegen.
    Und ich, nein, was soll ich tun, in der Lage war ich noch nie.
    Mein Mann,das kannst du nicht mitnehmen, wir beide geschaut, ob ein Nest in der Nähe war, aber wir mussten nur feststellen, dass da nur ein Kirchturm war.
    Aber ich kann mir das auch nicht vorstellen, dass der Kleine das überlebt hätte.
    Jetzt, was tun?
    Liegen lassen, das geht gar nicht, sonst hätte ich drüberfahren müssen, nicht vorstellbar!!!

    Kein Nest in der Nähe, was tun?

    ich natürlich erstmal in die Hand genommen und überlegt!
    Ah, ich enne jemand, der schon ein paar kleine Vögelchen groß gezogen hat.
    Bring ich vorbei.
    Dachte mir, dann ist das erledigt und das Vögelchen bekommt ne Chance.
    Tja, aber die Frau muss unter der Woche arbeiten und der Piepmatz muss versorgt sein.

    Jetzt hab ich ihn zu Hause und der Kleine entwickelt sich vorzüglich, piepst, frisst und schläft.

    Nun, das geht ganz gut, wenn da nicht meine beiden Katzen wären,
    auf die ich ganz schön aufpassen muss!

    Ich bin eigentlich auf der Suche nach jemanden, der den Kleinen aufnehmen und pflegen würde.
    Doch bisher erfolglos.

    Es gibt eine Greifvogelstation in der Nähe, aber wenn ich den dahin bringe, dann wird er bestimmt als Lebendfutter verwerdet und as geht auf gar keinen Fall!

    Nun muss ich weitersehen, aber er ist so süss und hat wirklich einen festen Willen, deshalb glaube ich auch, dass er groß wird.

    Und diese Chance soll er bekommen!

    Jetzt seht mal:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 06.05.09
    calli01
    Offline

    calli01

    Herzlichen Glückwunsch Siggi =D

    der Kleine ist ja zu süß, den hätt ich auch nicht liegengelassen!

    Was meinst du, was es ist?

    Wünsche dir viel Spaß mit dem neuen "Familienmitglied" und wär begeistert, wenn du bald wieder Foto's machst.

    Liebe Grüße, Claudia

    P.S. Wie soll er denn heißen?;)
     
    #2
  3. 06.05.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Uii Siggi...willkommen im Club von Mutter Teresa für Tiere....mein Mann grinst sich immer eins, wenn ich wieder mit einem Findelkind komme...

    Ich wünsch dir viel Glück für dein Findelkind....:p:p
     
    #3
  4. 06.05.09
    wusi
    Offline

    wusi

    Herzlichen Glückwunsch!!:rolleyes:

    Wie süß :p allerdings sicher auch anstrengend. Wie oft mußt du uhn denn füttern? und womit??

    Nachts aber nicht, oder? Weil da schlafen Vögel ja...allerdings die Babys auch??

    Ich drücke die Daumen und wünsche euch alles Gute!

    LG
    Wusi
     
    #4
  5. 06.05.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo Siggi!

    Den hätte ich auch nie und nimmer liegen lassen können.
    Ich drücke Euch alle verfügbaren Daumen, dass aus dem kleinen nackten Etwas auch ein schöner Piepmatz mit Federn wird, der irgendwann mal das Fliegen lernt.
     
    #5
  6. 06.05.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Siggi!

    Mir sind gerade fast die Tränen gekommen. Ich finde einfach nur klasse, was Ihr da macht!

    Ich wünsche dem kleinen Piepmatz und euch viel Kraft und Erfolg beim Großziehen und Großwerden.
     
    #6
  7. 06.05.09
    Pyrinhia
    Offline

    Pyrinhia *

    Ohhh! Und ich dachte, ich bin die einzige Verrückte, die sowas versucht! Habe letzten Sommer eine Schwalbe aufgepäppelt und wieder ausgewildert und ein leider verletztes Kohlmeisenkind 4 Monate bei uns gehabt. Das mußte dann aber eingeschläfert werden, weil es nicht mehr ging...schnüfff...Ich vermiss das Vögelchen jetzt noch, trotz der ganzen Arbeit...
    Noch ein Tip: Bitte informiere dich gaaanz genau, welche Art Futter wie oft und wie lange richtig sind, da gibt es nämlich große Unterschiede zwischen den Arten!
    Ich wünsch dir ganz viel Freude mit deinem "Baby"!
    Übrigens, ich hab von meinem - eigentlich sehr lieben - Mann "Tieraufnahmeverbot", aber mal ehrlich - ich würds wieder tun!;)
     
    #7
  8. 06.05.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Siggi,


    wünsch Dir viel Kraft und, und, und.......Wir hatten mal ein Wellensittichbaby. Die Mutter hat es leider verstossen, weiß der Geier warum. Wir haben ihm dann so ein Brei gekocht, nach Anleitung vom Tierarzt. Als es dann ein bißchen lebhafter warhat es die Körner mitsamt den Hülsen gefressen und das hat im leider nicht gutgetan.

    Hoffe für Dich und den kleinen, daß er es schafft.
     
    #8
  9. 06.05.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Siggi,

    mensch, das find ich klasse. Viel Glück, daß es mit der Aufzucht des kleinen Kerlchens klappt =D
    Ich hatte das Vergnügen mal mit einem jungen Mauersegler den ich vor der Haustüre fand. Leider konnte ich beruflich bedingt das Vögelchen nicht die ganze Zeit aufpäppeln, aber ein paar Tage hatte ich ihn schon bis ich jemand vom NABU gefunden hatte der ihn übernimmt. Wir haben ihn dann oft bei seinen Pflegeeltern besucht und waren auch dabei als er ausgewildert wurde. Das war schön.
     
    #9
  10. 06.05.09
    dieneue
    Offline

    dieneue

    Hallo,
    dann drück ich mal die Daumen, dass der kleine Kerl alles gut meistert! Obwohl man weiss, dass es viel Arbeit ist, das Herz geht einem doch auf, bei einem solch keinen Wesen!
    Viel Glück
    LG dieneue
     
    #10
  11. 06.05.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Siggi,

    du liebe Güte, das kann man nicht seinem Schicksal überlassen. Geht gar nicht.
    Ulliges Kerlchen. Das scheinst du aber professionell zu machen? Das sieht aus, als ob du das schon mal gemacht hast. :sunny:
    Ich hätte ihn auch aufgenommen, trotz Katze:rolleyes:
    Du hast halt ein großes :heart:
    Tolle Vogel-Mama bist du.
    Alles Gute für den Nackedei.
     
    #11
  12. 06.05.09
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    na da drück ich feste Daumen dass es klappt..
    meistens werden die ja aus dem Nest geworfen wenn sie zu schwach sind..
    aber du wirst alles tun damit ein Propper Kerlchen draus wird..

    gruss uschi
     
    #12
  13. 06.05.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    ist das schön, dass ihr so interessiert an dem Kleinen habt!

    Er ist wirklich süss und ich hoffe, dass ich ihn durchbekomme!

    Mir hat ja eine Bekannte von mir das Futter besorgt und mir ganz genau erklärt was ich zu tun hab.

    Und wie es scheint, klappt das ganz gut!

    Bin auch gespannt, was für ein Vogel das ist, denn das weiß ich wirklich nicht.

    Nur, dass er schon gewachsen ist und an den Flügelchen sieht man heute Abend schon so kleine Pünktchen, denke das könnte der Ansatz für die Federn werden.

    Und das Stummelschwänzchen kann man auch schon erkennen!

    Werde weiter Bildchen reinstellen, dann könnt ihr selber sehen, wie er sich entwickelt!

    Danke nochmal für eure guten Wünsche !

    Bin schon gespannt auf die heutige Nacht!
     
    #13
  14. 07.05.09
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Siggi,
    hast Du schon mal dran gedacht, mit einem Foto zur Greifvogelstation zu gehen? Du schreibst von einem Kirchturm - vielleicht ist es ja ein Falke?
    Ich wünsche Dir viel Glück beim Aufziehen Deines ullkigen kleinen Mitbewohners...
     
    #14
  15. 07.05.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    das Kerlchen ist ja sowas von süß-häßlich, da muß man immer wieder gucken ;)!

    Wie wärs denn mit einem Spatz? Irgendwie sehen die so nackelig fast alle gleich außerirdisch aus :rolleyes:.
     
    #15
  16. 07.05.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    also, ich glaube nicht, dass das ein Greifvogel ist,

    denke eher an einen Spatz oder Amsel.

    Meine Bekannte meinte, sie glaubt aber nicht, dass es ein Spatz wäre, die hat sie schon aufgezogen.
     
    #16
  17. 07.05.09
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Siggi,

    wie war denn eigentlich die letzte Nacht, hat der Piepmatz geschlafen??

    Eine Bekannte hat mal einen Spatz aufgezogen. Der weicht seither nicht mehr von ihrer Seite. Sitzt auf der Schulter und kneift sie ins Ohr, wenn sie nicht so will wie er gern hätte =D.
     
    #17
  18. 07.05.09
    DieSilke
    Offline

    DieSilke Blitz-Köchin

    #18
  19. 07.05.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    also ne Elster sieht ganz anders aus, die hat keinen gelben Schnabel. Aber sowas kleines wie die Kohlmeise würd passen.

    Machen wir hier nun ein Wettbüro auf? ;) Ich bin (im Moment) für Meise :rolleyes:!
     
    #19
  20. 07.05.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    #20

Diese Seite empfehlen