Bine´s Fleischklöße auf Vorrat

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von bine12, 01.02.13.

  1. 01.02.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    es gab grad wieder Hackfleisch im Angebot bei Kaufland ... da hab ich direkt einen kleine Vorrat gekauft um Fleischklöße zu machen


    Fleischklöße auf Vorrat

    1 kg Hackfleisch
    2 große Zwiebeln sehr fein gewürfelt/gehackt

    1-2 Eier

    Pfeffer, Salz, Gemüsebrühepulver (wer will auch z.b.Majoran, Knoblauch, Paprika, Muskat)

    viel frische Petersilie




    alle Zutaten vermischen und gut kneten

    kleine Klößchen formen und im leicht gesalzenem Wasser (oder in Fleischbrühe) ca. 20 Minuten (je nach Größe) garen

    ich friere sie anschließend ein daher lasse ich die Klößchen vom Gewürz neutral dann kann man sie mit jeder beliebigen Soße, in Suppen und Eintöpfen servieren


    z.b.
    Meerrettichsahnesoße

    Paprikarahmsoße
    Jägersoße


    als Königsberger Klopse
    als Suppeneinlage
    in Gemüseeintöpfen

    u.s.w.
     
    #1
  2. 01.02.13
    Saimon
    Offline

    Saimon

    Hallo Sabine,

    das Rezept hört sich sehr gut an. Wie machst du das mit dem Einfrieren? Kleben die nicht nach dem Auftauen alle zusammen, oder hast du da ein besonderes System? Würde ich gerne mal machen, denn dann hat man immer mal schnell was leckeres gekocht.
     
    #2
  3. 01.02.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo bine12,

    nimmst Du kein Semmelmehl oder Brot zur Bindung dazu?
     
    #3
  4. 01.02.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Simone

    ich lege die Klößchen in eine große Tüte flach nebeneinander, wenn sie gefrohren sind kann man das umschichten dann hat man sie praktisch lose rollend


    Hallo Merlinchen

    nein du brauchst keine Semmelbrösel, du musst nur gut kneten
     
    #4
  5. 01.02.13
    Saimon
    Offline

    Saimon

    Hallo Sabine,

    das hört sich aber gut an, da muss ich wohl mal Platz in meiner Tiefkühltruhe schaffen und das mal testen ;), im moment ist sie gerade total voll. Danke für's Rezept.
     
    #5
  6. 01.02.13
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo,

    @Merlinchen
    die Eier binden das Gehacktes.
    Ich mache Frikadellen auch ohne Brötchen oder Semmelbrösel,
    sonst ist mir das zu matschig, irgendwie.

    Danke bine, da werde ich demnächst auch mal Fleischbällchen auf Vorrat machen,
    dann hat man, wenn es schnell gehen muß, fix etwas gezaubert.
     
    #6
  7. 01.02.13
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo bine,

    eine gute Idee, die viel Arbeit spart! Ich mache das auch manchmal so, aber viel zu selten!!!
     
    #7
  8. 01.02.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo tiamisu

    ich finds praktisch weil man sie nahezu zu allem verwenden kann und mit wenig Aufwand was schnelles leckeres auf dem Tisch hat .... okay ein Schweinbraten wird daraus natürlich nicht ;)


    ich mache meine Frikadellen auch ohne Brot ... für mich ist die Brotzugabe eine Verlängerung des Fleisches

    man kann die Klößchen auch ohne Ei machen man muss nur gut kneten für die Bindung des Fleisches
     
    #8

Diese Seite empfehlen