Birnen- oder Apfelauflauf mit Quark und Zwieback

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Süße Sachen" wurde erstellt von Mammamusica, 16.02.13.

  1. 16.02.13
    Mammamusica
    Offline

    Mammamusica

    Hallo zusammen

    Jetzt will ich doch mal versuchen, auch ein Rezept einzustellen, nachdem ich mir bestimmt schon über hundert hier im Wunderkessel ausgedruckt habe!

    Es ist ein ganz einfaches, schnelles, WW-taugliches TM/Morphy-Rezept, und meiner Familie und mir schmeckt es wunderbar! Viel Spass damit und "en Guete"!



    Birnen-Auflauf mit Zwieback und Quark im Morphy, WW-tauglich


    Süsse Hauptspeise für 4 Personen (mit Gemüsesuppe oder Salat als Vorspeise), pro Portion 7 PP.


    Morphy-Topf mit Ölspray einsprayen


    100g Zwieback (10PP) in Stücke brechen, in Morphy-Topf geben


    250g Speisequark (4PP)
    1 P. Vanillepuddingpulver (1PP)
    2.5 dl. Magermilch (2PP)
    2 Eier (4PP)
    35g Vanillezucker (selber gemachten) (4PP)
    7 Tropfen Stevia-Essenz
    15 g Haselnüsse, gehackt, geröstet * (3PP) alles auf Stufe 4 im TM vermengen, in Morphy-Topf geben

    4-5 Birnen (oder auch Äpfel) in Scheibchen schneiden oder ganz vorsichtig im TM auf Stufe 3 hacken, zur Masse geben, alles gut miteinander vermischen


    1x Backprogramm laufen lassen


    Total 28 PP


    Ganz lecker schmeckt es, wenn man noch den Abrieb einer Viertel bis Halben Bio-Orange (oder -Zitrone) zur Masse gibt.







    * die Haselnüsse mache ich immer auf Vorrat: wer die Actifry hat: die ganzen Haselnüsse (200g) 12 Min. darin laufen lassen, auskühlen und im TM 6sec/St. 5 hacken. Wer keine Actifry hat: einfach im Ofen, wenn erfür etwas Anderes aufheizt oder nach dem Kuchen backen bei ca. 170ºbis 200ºrösten (immer wieder nachschauen, dass sie nicht verbrennen, da sie dann bitter werden. Die Häutchen müssen sich dunkel verfärben,aber nicht zu dunkel :) Das kann zwischen 5 und 15 Minuten dauern, je nach Hitze und Ofen).


    1 gehäufter EL dieser gehackten Haselnüsse hat 2 PP, und ich benutze diese für Müesli, Wähe, Cremen, Aufläufe usw. Da der Geschmack der gerösteten Nüsse viel intensiver ist, braucht es viel weniger Nüsse.

     
    #1

Diese Seite empfehlen