Birnenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Tigerente, 21.03.09.

  1. 21.03.09
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Birnenkuchen

    Mürbteig:
    250 g Mehl
    1 TL Backpulver
    75 g Zucker
    50 g Butter
    1 P. Vanillezucker
    1 Ei
    ½ MB kaltes Wasser

    Guß:
    1 Dose Birnen
    500 g Quark
    Spritzer Zitronensaft
    3 Eigelb
    1 P. Vanillezucker
    1 P. Vanille-Puddingpulver
    100 g Zucker
    500 ml Milch
    150 ml Öl

    außerdem:
    3 Eiweiß
    150 g Zucker

    Alle Zutaten für den Teig in den TM geben und 30 Sek./Stufe 5-6 mit Hilfe des Spatels zu einem Mürbteig verrühren. Den Teig auswellen und in eine gefettete Springform geben.

    Auf den Mürbteig die Birnen (in Streifen geschnitten) legen.

    Rühraufsatz einsetzen!!!

    Milch, Puddingpulver und Zucker in den TM geben und 81/2 Min./90°/Stufe 2 zu einem Pudding kochen.

    Rühraufsatz entfernen!!!!

    Restliche Zutaten dazugeben und auf Stufe 4 verrühren. Auf den Mürbteig geben und im vorgeheitzen Backofen bei 180° ca. 50 Min. backen.

    Mixtopf gut ausspülen und kalt nachspülen!!!

    Rühraufsatz einsetzen!!!

    Eiweiß auf Stufe 3 ca. 2 Min. steifschlagen. Zucker 3 Minuten vor Ende langsam dazurieseln lassen.

    Nach den 50 Min. Backzeit den Eischnee auf den Kuchen geben und sofort nochmals 10 Min. bei 160° fertig backen.
     
    #1
  2. 22.03.09
    JASA
    Offline

    JASA

    Guten Morgen Kerstin,

    mhhh, das klingt ja oberlecker!!!

    Dein Rezept werde ich demnächst probieren - ich habe nur noch eine Frage: ziehst du beim Mürbeteigboden eine Rand hoch oder rollst du ihn nur flach aus??

    Ich kenne einen ähnlichen Kuchen (von einer ehemaligen Kollegin) ohne Rand; leider ist mir beim Testbacken der Kuchen "weggelaufen"....:-(
     
    #2
  3. 24.03.09
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo Tigerente,
    schön dass du noch lebst;)
    Warst ganz schön lange untergetaucht - oder?
     
    #3
  4. 28.03.09
    Petra1961
    Offline

    Petra1961 Inaktiv

    Hallo Tigerente
    Dein Kuchen wurde von allen gelobt.
    Meine Kollegin war gleich so begeistert das sie den jede Woche haben will.
    Danke nochmal für das super Rezept!
    Liebe Grüsse aus Bayern
     
    #4
  5. 08.04.09
    Chili
    Offline

    Chili

    Hallo kerstin, tolles Rezept, aber hier ??

    Eiweiß auf Stufe 3 ca. 2 Min. steifschlagen. Zucker 3 Minuten vor Ende langsam dazurieseln lassen.

    Wie ist das gemeint ?
    Danke
    LG Chili
     
    #5
  6. 16.09.10
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo Tigerente,
    dein Birnenkuchen Rezept hört sich lecker an. Und die Kommentare sind ja auch nicht schlecht. Ich würde den Kuchen gerne nach backen. Leider habe ich keinen TM so dass ich nicht weiß was "½ MB kaltes Wasser"- zur Zubereitung des Mürbeteigs ist. Natürlich weiss ich was Wasser ist aber wie viel ist 1/2 MB? Es wäre toll, wenn du oder ein Besitzer eines TM helfen könntet.
    Heute scheint bei uns endlich mal wieder die Sonne. Deshalb sende ich einen schönen sonni
    gen

     
    #6
  7. 16.09.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Das entspricht 50 ml ;)
     
    #7
  8. 16.09.10
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Danke, das ging aber schnell. Bin begeistert.
     
    #8
  9. 16.09.11
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo Kerstin,
    ich habe dein Rezept letztes Jahr schon gesehen und vorgemerkt. Aber, wie du siehst erst heute dazu gekommen und das Rezept ausprobiert.
    Werde dir also etwas später berichten. Freu mich auf jeden Fall schon mal auf Kaffee und Birnenkuchen
    Schönes WE
     
    #9
  10. 20.09.16
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo,
    Ich schubs mal hoch....
    Letztes jahr schon gemacht und dieses Wochenende wieder. Birnenzeit !!
    Ich finde, der schmeckt sooo lecker
    Ich hab 'nen Rand hochgezogen, es ist nichts weggelaufen. Könnt ich mir auch klasse mit Schokopudding vorstellen.
    Er war ratzfatz weg

    Und heute war Meli 's Birnenkuchen dran....
     
    #10

Diese Seite empfehlen