Birnenmarmelade mit Karamell

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von lissi110, 04.09.07.

  1. 04.09.07
    lissi110
    Offline

    lissi110 WK-Rezeptetopf

    Hallo alle zusammen, ich habe hier ein Rezept das ich euch nicht vorenthalten möchte.

    Zutaten:

    100 g Zucker
    50 ml Wasser
    50 ml Wasser, kochendes
    900 g Birnen
    1 Zitrone, den Saft davon
    1 Pck. Zitronensäure
    1 Pck. Vanillezucker
    400 g Zucker
    1 Beutel Gelfix, extra (25 g) oder
    1 Päckchen Gelierzucker 2:1
    50 ml Birnengeist (nach Bedarf)


    Den Zucker mit dem kalten Wasser in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Bei starker Hitze so lange kochen, bis der Karamell gebräunt ist. Den Topf von der Kochstelle nehmen, das kochende Wasser zugeben und umrühren. Bei Zimmertemperatur bis zur weiteren Verarbeitung stehen lassen.

    Birnen waschen, schälen und halbieren. Dann entkernen, fein schneiden und abwiegen (sollte etwa 800 g Nettogewicht sein), evtl. pürieren.
    Birnen, Zitronensaft, Zitronensäure, Vanillezucker und Karamell in den TM geben. Abgewogenen Zucker und Gelfix mischen, oder eben den Gelierzucker mit der Fruchtmasse 12 Min./stufe 2/100° verrühren. Jetzt den Birnengeist kurz unterrühren (muss aber nicht unbedingt sein).


    Liebe Grüße Lissi
     
    #1
  2. 04.09.07
    corell
    Offline

    corell

    AW: Birnenmarmelade mit Karamell

    Hallo Lissi,
    wenn ich Gelierzucker nehmen möchte wieviel brauche ich davon?

    Liebe Grüße
     
    #2
  3. 04.09.07
    lissi110
    Offline

    lissi110 WK-Rezeptetopf

    AW: Birnenmarmelade mit Karamell

    Hallo

    Du das kann ich dir leider nicht sagen, ich habe immer Gelfix genommen. Aber ich würde es mal mit 1 Päckchen Gelierzucker 2:1 ausprobieren und die 400 g Zucker weglassen. Ich probiere es heute noch aus und werde dir sofort berichten ok. Dann die Gelierprobe machen und wenn es nicht geliert nochmal etwas reingeben.

    Ich hoffe ich konnte dir ein klein bischen weiterhelfen.

    Liebe Grüße Lissi
     
    #3
  4. 06.09.07
    lissi110
    Offline

    lissi110 WK-Rezeptetopf

    AW: Birnenmarmelade mit Karamell

    hallo an alle,

    ich habe die Marmelade gerade nochmal für euch gemacht nur diesmal mit Gelierzucker und es klappt super gut. ich habe es auch schon dazugeschrieben falls es noch jemand lieber mit Gelierzucker machen will.

    liebe Grüße Lissi
     
    #4
  5. 10.09.11
    Isi
    Offline

    Isi

    Hallo lissi,

    habe gerade dein Rezept gefunden,vielleicht bekomme ich heute noch Birnen von meiner Schwiegermutter, dann werde ich das mal ausprobieren. Hört sich super lecker an.
    Hoffentlich bringt meine bessere Hälfte die Birnen mit.

    Danke und LG ISI:p
     
    #5
  6. 10.09.11
    Isi
    Offline

    Isi

    Nochmal Hallo,

    habe soeben fertig. Fünf Gläser sind es geworden. Vielleicht mach ich nächste Woche
    nochmal welche. Schmeckt lecker.
    Beim einfüllen des kochenden Wassers in das Karamel, hab ich mir die Finger am heißen
    Wasserdampf verbrannt:rolleyes: Aber wird sicher bald besser beim nächsten Mal laß ich den
    Handschuh an.
    Man lernt nie aus.

    LG ISI:p
     
    #6
  7. 10.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    alle guten Dinge sind drei und so habe ich nach der "gewürzten Birnenmarmelade" und der "Marmelade Birne Helene" noch dein Rezept nachgeschoben. Ist zwar durch den Karamell etwas aufwändiger, aber es hat sich gelohnt. Ich finde sie sehr lecker - bin allerdings am Überlegen, ob man nicht mit einigen Werthers Echten sich die Karamellherstellung sparen könnte. Mal sehen, so wie die schmeckt, mache ich die sicher wieder einmal. Dankeschön fürs Rezept!:p
     
    #7
  8. 28.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich wollte nur noch eine kurze Rückmeldung geben, da ich die Marmelade in kleineren Mengen - aber mit verschiedenen Karamellzutaten ausprobiert habe.
    Originalvariante ist mir mit dem Karamell fast ein wenig zu aufwändig - aber sehr lecker.
    Variante mit Werthers Echten: auch gut, auf 300 gr. Früchte hatte ich 10 Werthers Echte und etwas weniger Gelierzucker + 1 TL Gelfix
    Variante mit Karamellsirup: ist mein persönlicher Favorit, weil sehr schnell, unkompliziert und richtig lecker!
    Variante mit Vanillesirup: auch sehr lecker, allerdings fehlt mir da etwas die Zimtnote.
     
    #8
  9. 07.10.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo lissi110, hallo Susa,

    so, hier nochmals, diesmal bei der richtigen Marmeladenzubereitung MIT TM...:rolleyes:

    Hmmm, ist diese Marmelade lecker!
    Ich hatte
    610g Birnen (bereits geputzt)
    15g Gelfix
    310g Gelierzucker 2:1 und
    50ml Karamellsirup von Monin.

    Erst pürieren, dann 12 Minuten, 100°C, aufkochen und 4 Minuten auf 100°C kochen lassen. Abfüllen und genießen!

    @Susa: Meinst du, man könnte sie auch mit 3:1-Gelierzucker zubereiten, weil der Sirup ja auch schon süß ist?
     
    #9
  10. 07.10.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Renate,
    ich denke schon, ich habe eigentlich immer nur den Gelierzucker 2:1 daheim. Ich habe mir mit etwas Gelfix beholfen und den Gelierzucker entsprechend reduziert...gerade bei der Variante mit den WErthers Echten und das geht bestimmt genauso bei der Verwendung vom Sirup.
     
    #10
  11. 08.10.12
    backzwerg
    Offline

    backzwerg

    Hallo,
    aus meinen fast letzten Birnen habe ich diese Marmelade gekocht, natuerlich der Thermi!
    Die Karamelsosse aber im Topf auf dem Herd. Beim Einfuellen in die Glaeser habe ich schon probiert, sehr lecker.
    Gibt auf alle Faelle 5 *****
     
    #11

Diese Seite empfehlen