Biskuit gelingt nicht - wie macht ihr das?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von lemone, 07.05.10.

  1. 07.05.10
    lemone
    Offline

    lemone

    Hallo zusammen,
    ich hab nun seit einigen Wochen den Thermomix und krieg einfach keinen ordentlichen Biskuit mehr "gebacken" damit.
    Also ich hab jetzt schon verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, letztere war so: die Eier schaumig geschlagen, dabei den Zucker (40 gr./Ei) langsam einrieseln lassen, hat dann auch gar nicht so schlecht ausgesehen, dann hab ich das Mehl untergerührt (auch 40gr./Ei) auf Stufe 1. Alles mit eingesetzten Rühraufsatz. Der Biskuit ist jetzt eigentlich auch ganz schön aus dem Ofen gekommen,:) aber nun hab ich ihn durchgeschnitten und sehe daß das Mehl nicht richtig untergerührt ist, überall sind weiße Mehlklümpchen. :-O :-(
    Ich hab meiner Freundin eine Schwarzwälder zur Konfirmation für Sonntag versprochen.
    Wie macht Ihr das????? Bitte schnellstmöglich Rat. DANKE.
    Claudia
     
    #1
  2. 07.05.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo lemone,

    Du hast doch das Buch "Jeden Tag genießen" dort findest Du auf Seite 166 einen gelingsicheren Biskuit.

    Gerade am Anfang sind die Rezepte aus den Büchern ratsam.
     
    #2
  3. 07.05.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Lemone,

    das Problem hatte ich anfangs auch.

    Nach einem Tip hier aus dem Forum mach ich nur noch diesen Bisquit. Der klappt bei mir immer.
     
    #3
  4. 07.05.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Claudia,

    nach einigen Fehlversuchen backe ich nun immer den Ratz-Fatz-Biskuit und der gelingt immer und geht wie der Name schon sagt: ratz-fatz!!!:p
     
    #4
  5. 07.05.10
    lemone
    Offline

    lemone

    Ja schon, aber tut mir leid, irgendwie wiederstrebts mir total, bei einem Biskuit alles zusammen reingeben und dann rühren...:confused:
     
    #5
  6. 07.05.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    ...liebe lemone,

    das ist bei dem Ratz-Fatz-Bikuit aber auch so....;);) und er gelingt...

    Mehr wollen wir doch nicht, oder???
    Wünsche Dir für Deinen erneuten Versuch alles Glück und Gelingen der Welt.... auf dass es eine wunderbare Torte wird!!!:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #6
  7. 08.05.10
    Brotkrümel
    Offline

    Brotkrümel Inaktiv

    Hallo Claudia,

    ich hatte am Anfang meiner TM-Zeit auch so meine Probleme mit dem Biskuit. Dann hat mir mal eine TM-Beraterin folgendes Rezept gegeben und seither backe ich die schönsten Biskuits:

    Der perfekte Thermomix-Biskuit

    (ergibt 2 Böden oder 1 Boden für eine Torte)

    Rühraufsatz einsetzen

    5 Eiweiß ca. 3-6 Min/Stufe 4 zu Schnee schlagen
    60 gr. Zucker zum Eischnee geben und ca. 3 Min/Stufe 3 unterrühren

    100 gr. Zucker, 5 Eigelb, 1 Pr. Salz, 1 P. Vanillezucker 10-20 Sekundern/Stufe 3 unterrühren

    90 gr. Mehl, 90 gr. Speisestärke, 2 TL Backpulver (ich nehm meistens ein Päckchen), ca. 10-15 Sek./Stufe 3 unterrühren

    in eine Form geben und ca. 30-40 Min. bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.

    Kleiner Tipp von mir:
    Bei einem dunklen Biskuit einfach ein Päckchen Schokoladenpuddingpulver dazu geben und die Speisestärke um diesen Anteil reduzieren. Wird super luftig und ist schokoladig genug.

    Gutes Gelingen und event. Rückmeldung wünscht
    Alex
     
    #7
  8. 08.05.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Claudia,

    wenn Du es so machen möchtest, wie Du in Deinem ersten Beitrag geschrieben hast, dann erhöhe die Rührstufe auf 3!!!
     
    #8

Diese Seite empfehlen