Biskuitrolle zwei mal anders

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 08.02.12.

  1. 08.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Biskuitrolle zwei mal anders – fast das selbe Ergebnis.

    Nachdem vor ein paar Tagen eine Biskuitrolle abgelichtet war, musste ich unbedingt was ausprobieren. Und zwar hab ich einmal mein Teigrezept mit 5 Eiern gemacht, dann ein Rezept aus dem Forum mit 6 Eiern.
    Das Geschmacksergebnis war fast dasselbe. Ich habe jedoch für mich entschlossen, für diese Biskuitrolle mit den zwei Farben das Rezept hier aus dem Forum zu nehmen. Es ist dünnflüssiger und der Kakaoteig sieht schöner auf der Rolle aus. Da mein Rezept aber ein Biskuitteig ohne Backpulver ist, schmeckt mir der Geschmack da etwas besser. Mein Teig hat auch große Standfähigkeit. Ich muss ihn auch verstreichen, er läuft nicht. Desshalb ist das Kakaomuster auch erhöht.

    Habe Fotos dazu eingestellt. Rezepte und Füllungsrezept stelle ich baldmöglichst dazu

    LG
    Zuckerpuppe
     
    #1
  2. 08.02.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo liebe Zuckerpuppe,
    heute geht es mir wie Dir..............ich kann nicht schlafen :rolleyes: :-( ..................da muss das Forum "herhalten" um meine Gedanken zu zerstreuen.
    Die Bisquitrollen sehen lecker aus und die Muster sind Dir gut gelungen.Deine Enkel werden geschleckt haben ;).
    So nun versuch` ich es nochmal mit schlafen und wenn es nicht klappt mach` ich Kreuzworträtsel oder lese.
     
    #2
  3. 08.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo liebe Ingrid,

    ich habe gerade einen größeren Bericht verfaßt, da hab ich Deine Anwesenheit verpasst! Schade!!
    Hast Du auch wieder Schmerzen?
    Na, da haben wir darüber noch gesprochen, aber die Muster sind mit meinem dickeren (steiferen) Teig nicht so einfach zu machen gewesen! Der dünnflüssige Teig ist da problemloser.

    Liebe Grüße
    Zuckerpuppe
     
    #3
  4. 08.02.12
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo toll Deine Biskuitrollen ,
    ich finde beide schön.
    Auch kann wieder nicht schlafen der Husten quält mich trotz Tropfen.
    Gute Besserung der Krankenfraktion. [​IMG]
     
    #4
  5. 08.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Zuckerpuppe,

    guten Morgen...deine Biskuitrollen sehen Fantastisch aus...wie gekauft...auf das Rezept wachte ich jetzt schon ungeduldig.*Lach*

    Ich wünch euch dreien gute Besserung.....Zuckerpuppe..Ollybe und Uschihexe.

    Gruss Slava
     
    #5
  6. 08.02.12
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Zuckerpuppe,
    die Biskuitrollen sehen sehr professionell aus,klasse.
     
    #6
  7. 08.02.12
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Zuckerpuppe,


    lecker sehen die aus, tausche Polsterzipfe gegen Biskuitrolle :p

    Das einzige was ich nicht gerne backe sind Biskuitrollen - ich weiß ganz einfach und schnell - ich mag sie trotzdem nicht gerne backen :rolleyes:
     
    #7
  8. 08.02.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Zuckerpuppe,

    klasse, deine Biskuitrollen! Aber wie bekomme ich das Muster hinein???:confused:
     
    #8
  9. 08.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    Rezepte kommen heute Abend!

    LG
    Zuckerpuppe
     
    #9
  10. 08.02.12
    Jeannette
    Offline

    Jeannette

    Hallo Zuckerpuppe,

    die sehen ja aus wie von Koppendingens, ganz toll!

    Bin schon gespannt auf das Rezept.

    LG
    Jeannette
     
    #10
  11. 08.02.12
    Kurun
    Offline

    Kurun

    Hallo Zuckerpuppe,

    da ich Biskuit liebe (auch das machen) warte ich auch schon gespannt auf das Rezept.
    Danke schön im voraus.

    LG
    Kurun
     
    #11
  12. 08.02.12
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Zuckerpuppe,

    deine Biskuitrollen sehen aber toll aus! Die möchte ich gerne nachbacken. Warte auch schon ganz ungeduldig auf die Rezepte. Bitte schreibe auch, wie man das Kakaomuster so toll hinbekommt! Vielen Dank schon mal im Voraus.
     
    #12
  13. 08.02.12
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Ui, sehen die klasse aus. Falls die nicht so schwer im Muster herstellen sind, freue ich mich auch schon auf dein Rezept :):) -ganz-ungeduldig-bin! LG Dahlie
     
    #13
  14. 08.02.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Nicki,
    du lässt einfach einen kleinen Rest vom hellen Bisquitteig im TM und gibst dazu einen oder zwei TL Kakaopulver (kein Nesquik o.ä.). Den hellen Teig hast du ja schon in einen Backrahmen oder entsprechende Backform gestrichen. Jetzt machst du mit dem dunklen Teig Streifen auf den hellen Teig.
    Zum Schluß ziehst du mit einem Schaschlikstäbchen diese Ecken raus, indem du einfach die Streifen in den hellen Teig ziehst. Geht super einfach und macht unwahrscheinlich viel her.
     
    #14
  15. 08.02.12
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Susasan,

    herzlichen Dank für die Beschreibung. Jetzt kann ich es mir gut vorstellen! Das ist ja wirklich einfach. Das Prinzip erinnert mich an eine Pralinenwerbung. Da wird der Schokoüberzug auch mit einem Stäbchen durchzogen =D.
     
    #15
  16. 08.02.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Nickie,
    genau so ist es gemeint. *lach*...die Pralinenwerbung habe ich auch schon gesehen - da kann man es ich jetzt mit dem Bisquit klasse vorstellen.
     
    #16
  17. 08.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo ,
    bin gerade nach Hause gekommen.
    Sehe Susasan hat Euch ja schon weitergeholfen. Sie hat es richtig beschrieben. Bei Bedarf helfe ich gerne noch weiter.
    LG Zuckerpuppe
     
    #17
  18. 08.02.12
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Nickie,

    Wawuschel-Angela hat am Samstag, den 4. Februar 2012 bei "Was kochen wir heute" ein Foto von so einer ähnlichen Roulade eingestellt. In Beitrag #51 hat sie geschrieben wie sie die Rolle gemacht hat.


    Hallo Zuckerpuppe, deine Rouladen schaun ja auch super aus!


    Schöne Grüße,
    Renate.
     
    #18
  19. 09.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    hab ja das Rezept versprochen! - mussste es noch fertig "basteln", meinen http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/64563-biskuit.html#post748814 - oder aber den von Eva Katharina http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/38889-ratz-fatz-biskuit-10.html#post445287- danach folgende Weiterverarbeitung:

    Himbeerrolle mit Muster auf Teig

    5 EL Teig abnehmen und mit 1 - 2 TL Backkakao dunkel färben, den restlichen hellen Teig auf ein Backblech (mit Backfolie) streichen.

    Nun den dunklen Teig entweder in einen Spritzbeutel mit dünner Tülle oder wie ich, in einen Gefrierbeutel geben und Streifen auf den hellen Teig spritzen, mit einem Holzspieß durch die Linien fahren, damit dieses Muster entsteht.

    Biskuit nach Rezept backen. - noch heiß mit einem Blatt Backpapier dazwischen! aufrollen. Die Musterseite nach außen!! Ich habe für die rechte die Lumara -Kuppelform benutzt, für die linke habe ich die herkömmliche Variante des normalen Aufrollens gewählt. Habe mit folgender Fülle befüllt:

    9 Blatt Gelatine auflösen

    250 gr Quark
    2 EL Honig
    250 gr Joghurt 3,5%
    400 gr griechischer Joghurt 10 %
    200 gr Frischkäse gut mischen

    200 gr Himbeeren

    Die aufgelöste Gelatine mit etwas Joghurt vermischen, zu den Gemisch dazugeben gut durchrühren, dann die Himbeeren dazumischen 10 Min warten, dann auf die Biskuitteig aufstreichen und wieder einrollen. Mindestens 5 Stunden durchkühlen und fest werden lassen.

    Fertig, lasst es Euch schmecken

    Mein Biskuitrezept aber bei 215° ca 10 - 12 Min backen!!
     
    #19
  20. 09.02.12
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Zuckerpuppe,
    Du hast zweimal das gleiche Biskuitrezept verlinkt, könntest Du das bitte noch ändern. Aber Dein Rezept habe ich hier noch gar nicht entdeckt und ich brauche morgen für eine Käsesahne einen Biskuit, da wird das Rezept gleich ausprobiert. Vielen lieben Dank fürs Einstellen und natürlich für die Biskuitroulade auch, obwohl mir die leider immer etwas bricht, egal mit welcher Methode ich sie rolle. Hast Du hier noch einen ultimativen Tipp? Über eine Antwort freue ich mich.
     
    #20

Diese Seite empfehlen