Biskuitrollen ... einfach+ lecker... auch zum Einfrieren

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von hejula, 04.03.07.

  1. 04.03.07
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Folgendes Rezept habe ich diese Woche gebacken. Ich habe die Rollen für ein paar Tage eingefroren (wollte möglichst viele Sachen schon vorbereiten, um am eigentlich Tag nicht mehr so viel machen zu müssen *grins). Das Ergebnis war wirklich gut und der Kuchen war „wie frisch gebacken“.

    Biskuitrollen mit Sahnefüllungen

    Wichtige Vorbereitungen für den Biskuitteig:
    Backofen auf 200 °C aufheizen und ein Backblech mit Backpapier/-folie auslegen (evtl. mit Backrahmen).

    Für den Teig:
    4 Eier
    3 Eßl Wasser
    125g Zucker
    Vanillezucker (etwa 1 Tütchen)

    75g Mehl
    50g Speisestärke
    1 Messerspitze Backpulver
    (für eine dunkle Variante nehme ich 100g Mehl und 25g Kakao – Backkakao)

    Schmetterling einsetzen. Eier, Wasser, Zucker u. Vanille in den Mixtopf geben 3 Min/50°C/Stufe 4 (TM21 Stufe 3) schaumig rühren.

    Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und auf den Eierschaum geben. Jetzt nur ganz kurz verrühren 10sec./Stufe 2. Sollten noch Mehlinseln zu sehen sein, dann diese lieber nur kurz mit dem Spatel unterheben. Die Masse sofort (!) auf das Backblech geben und backen – ca. 8-10 Minuten.

    In der Zwischenzeit ein Küchenhandtuch ausbreiten und mit Zucker bestreuen. Den fertigen Biskuitboden sofort (!) auf dieses Tuch stürzen und die Rückseite (Backpapier/Folie) mit einem nassen Tuch (kaltes Wasser) abwischen. Dann das Papier entfernen. Ca. 2 Minuten auskühlen lassen und dann mit Hilfe des Tuches locker einrollen. Abkühlen lassen.

    Für die Füllung:
    3 Teel. Gelatine (gemahlen)
    3 Eßl. Kaltes Wasser
    3 Teel. Zucker

    400g Sahne
    2 Tütchen Cappuccinopulver und Zucker nach Geschmack
    Oder
    3 Eßl. glattgerührte Kirschmarmelade und Rum nach Geschmack
    Oder
    3 Eßl. Backkakao und Zucker nach Geschmack
    Oder, oder, oder…

    Gelatine und Wasser in einem kleinen Topf verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Sahne mit Cappuccino/Kirsch/Kakao kurz schlagen (aber nicht fest). Das Sahneschlagen mache ich immer noch mit meinem Handmixer:oops: . Dann die Gelatine mit dem Zucker unter rühren erhitzen bis sich alles aufgelöst hat. Unter ständigem Rühren/Schlagen langsam zur Sahne geben. Die Sahnemasse auf den abgekühlten Boden streichen und aufrollen. Für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank geben oder einfrieren. Zum Auftauen die Rollen ca. 30 Min. antauen lassen, dann die Folie entfernen und weiter auftauen.
     
    #1
  2. 24.12.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo,
    habe gerade die Bisquitrolle gemacht. Jetzt ist sie gerade am abkühlen.
    Morgen früh werde ich eine Sahne Erdbeer daraus machen.
    Lg
     
    #2
  3. 29.04.14
    BakingQueen
    Offline

    BakingQueen

    #3

Diese Seite empfehlen