Biskuitschöberl als Suppeneinlage

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von eva.katharina, 09.08.08.

  1. 09.08.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo
    heute war ich wieder mal am testen und nach dem 3 Versuch hat es endlich geklappt darum möchte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten .
    Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Zutaten:
    5 Eier
    100g Mehl
    3 Prisen Salz

    Zubereitung:
    Rühraufsatz einsetzen
    Eier trennen
    Eiweiß 4 Min./Stufe 4/
    alles nach unten schieben
    Eigelb und gesiebtes Mehl zugeben
    10 Sek./Stufe 2/
    in Förmchen geben und bei 200° im vorgeheiztem Ofen bei Ober und Unterhitze ca. 15 Min. backen .
    Gemüsebrühe zubereiten und die Schöberl reingeben, mmmmmmmmmmhhhhhhhhhh die waren lecker .
    Die Rezeptangaben bekam ich von elke409
    ich habe nur das Rezept für den TM 31 tauglich gemacht .
    Liebe Elke vielen Dank .
    [​IMG]



    [​IMG]
     
    #1
  2. 09.08.08
    buh_tatze
    Offline

    buh_tatze

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo!

    Die sehen ja lecker aus :blob8: und da meine Große ein richtiger Suppenfreak ist, wird es diese bald geben!
    Vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes.

    Schönen Abend noch
    Gabi
     
    #2
  3. 09.08.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo puh_tatze

    die sehen nicht nur lecker aus, die waren echt lecker,bin schon auf Deine Antwort gespannt .
     
    #3
  4. 09.08.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva,

    KLASSE! Die passenden Teller habe ich ja auch schon. Die werden ja auch in anderen Suppen lecker sein.
     
    #4
  5. 10.08.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva!

    Deine Schöberl schauen ja echt klasse aus! Respekt!

    Die Version von Elke kannte ich gar nicht, muß sie aber unbedingt ausprobieren. Bisher habe ich die Schöberl immer nach einem Rezept mit Butter, Backpulver usw. gemacht.

    Da ich leider nicht so tolle Formen habe wie Du:crybaby:, muß ich meine Schöberl immer im Muffinsblech machen. Das muß sich ändern!! Ich werde mich auf die Suche machen.

    Übrigens: Schöberl kann man super einfrieren und dann einfach nur gefroren in die Brühe bzw. Rindssuppe geben und kurz auftauen lassen, ja nicht aufkochen!
     
    #5
  6. 10.08.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva,

    danke für die thermomixtaugliche Version. Ich kenne auch nur das Rezept, wo noch Butter, etwas Milch, Backpulver und Muskat in den Teig kommen, bezw. ein anderes, bei dem statt der Butter ein Eßlöffel Sauerrahm in den Teig kommt. Deine Variante werde ich heute ausprobieren. Die Schöberlform habe ich auch, da wir diese Suppe sehr gerne essen. ( Einfrieren klappt wirklich prima)

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #6
  7. 10.08.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Guten Morgen Evi!

    Die Küche kommt mir bekannt vor!=D
    Die Schöberl sehen ja echt klasse aus und da ich sie auch mag werde ich das Rezept probieren. Bisher gabs immer gekaufte!
    Danke an dich u. Elke fürs Rezept!
     
    #7
  8. 10.08.08
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva,

    ich oute mich als Suppenfan und da kommen mir deine "Schöberl" gerade recht. Allerdings esse ich am liebsten pürierte Gemüsesuppen und werde die Schöberl mal darin genießen....
    Hoffe, das kommt geanuso gut!;)
     
    #8
  9. 10.08.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva,

    ich habe deine Schöberl gerade aus dem Ofen geholt. Wenn sie dann auch noch so schmecken wie sie aussehen, dann bin ich wirklich begeistert.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #9
  10. 10.08.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva!

    Dein Rezept hört sich lecker an. Allerdings kenne ich den Begriff "Schöberl" gar nicht. Gebe ich sie einfach in die warme Gemüsesuppe hinein, sozusagen als Beilage? Wie z. B. Backerbsen? Sorry, hab echt keine Ahnung. :confused:

    LG
    Birgit
     
    #10
  11. 10.08.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva ,

    die sehen ja toll aus . Wo gibts so schöne Formen ?

    Dan meine Tochte ein Suppenkasper ist und mometan auch noch krank , werd ich ihr die nachher als Alternative zu Nudeln in die Suppe machen .

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #11
  12. 10.08.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva,
    ich mag diese Schöberl sehr. Vielen Dank fürs Rezepteinstellen. =D
     
    #12
  13. 10.08.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva!

    Schön sehen sie aus Deine Schöberl :p, muß ich demnächst auch mal wieder machen und ich bin mir sicher, daß sie schmecken =D.

    Die Fotos - einfach zum reinbeißen :rolleyes:.
     
    #13
  14. 10.08.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Ihr Lieben :p

    das freut mich .
    @Seepferdchen wie haben Euch den die Schöberl geschmeckt ?

    @Birgit die Schöberl gibst Du in die Gemüsesuppe .

    @Backkünstler die Formen habe ich bei uns in einem kleinen Lädchen mit Geschirr entdeckt, leider hatten sie nur mehr 6 Stück und die habe ich gleich gekauft, 1 Stück kostet allerdings 2,20€

    @Tanja
    ja ja die Küche kennst Du :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #14
  15. 11.08.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva,

    die Schöberl haben so lecker geschmeckt, wie sie ausgesehen haben. Nochmal danke für das Einstellen des Rezeptes.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen.
     
    #15
  16. 11.08.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva ,

    hab sie gestern noch gebacken , hab die Masse in 24er Muffinblech abgebacken . O-Ton meines Mannes : was sind das den für süße Pfaffenhütchen , mmh die sind aber lecker . Meine Tochter fand die Alternative zu Nudeln auch ganz gut .
    Danke fürs Rezept , die werd ich jetzt wohl öfter machen .

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #16
  17. 11.08.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Seepferdchen

    da lacht mein Herz:rolleyes::rolleyes::rolleyes:, bin ich froh das sie auch so lecker geschmeckt haben wie sie aussahen =D uns haben sie übrigens auch sehr gut geschmeckt :p das Rezept habe ich gerne eingestellt .

    @ Hallo Backkünstler
    hoffentlich ist Deine Tochter wieder gesund ?, freut mich das sie die Schöberl statt den Nudeln akzeptiert hat, von Deinem Mann finde ich ja ganz nett diesen Ausdruck Pfaffenhüttchen ist a lustig .

    @ Hallo LaToya
    vielen lieben Dank für Dein Lob, kann Dir gerne behilflich sein bei der Suche nach den schönen Formen melde Dich doch per PN bei mir .
     
    #17
  18. 13.09.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    AW: Biskuitschöberl als Suppeneinlage

    Hallo Eva, hallo Elke!

    Eure Schöberl sind sehr gut: gaaanz locker und fluffig! Wir hatten sie heute mit einer Rindssuppe.

    Es sind leider nur 6 Stück übrig geblieben, davon geb ich 4 meiner Nachbarin (weil ich ihr im Vorfeld schon so vorgeschwärmt hab) - bleibt nimmer viel zum Einfrieren .....

    Danke für das tolle Rezept!
     
    #18
  19. 13.09.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo LaToya =D

    vielen lieben Dank für Deine Sterndal, es freut mich das sie geschmeckt haben, und Du Deine Nachbarin auch noch damit beschenckst , mit Rindsuppe schmecken sie ja super lecker mmhh .
     
    #19
  20. 30.10.08
    Katerchen
    Offline

    Katerchen *

    Hallo eva-katharina,
    hallo an alle anderen,

    ich habe heute die Biskuitschöberl gemacht - die waren suuuuuuper!
    Ich habe sie allerdings nicht in "großen" Formen gebacken, sondern in kleinen Papierförmchen (Pralinenförmchen)- 11 Minuten. Außerdem habe ich die Menge auf 2 Eier, 75 g Mehl, etwas Salz reduziert und 1 Prise Muskatnuss dazugegeben (ergab 25 Stück).

    Ich wollte diese kleinen Schöberl ausprobieren, weil ich am Hl. Abend eine besondere Suppeneinlage machen möchte - damit ist jetzt schon meine Vorspeise perfekt! Ich mache noch die Mutschelmehlklößchen aus dem WK und selbstgemachte Nudeln mit Liebstöckl dazu! Ich glaube, das sieht zusammen ganz super aus.:rolleyes:
    Danke Eva-Katharina für dein Rezept!
     
    #20
: vegetarisch, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen