Biskuitt aus dem roten Buch gelingt nicht ;-(((

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von alex70, 08.09.07.

  1. 08.09.07
    alex70
    Offline

    alex70

    Hallo,

    mein Biskuitt aus dem roten Buch ist mir heute wieder nicht gelungen :-(.
    Er geht in der Mitte nach oben und sieht aus wie ein Kegel und außerdem ist er gar nicht locker :-(:-(:-(:-(

    Bin darüber richtig enttäuscht, es ist das erste was mir im Jacques nicht gelingt. Hatte mich genau an die Anweisung gehalten!

    An was kann das nur liegen :confused::confused:
     
    #1
  2. 08.09.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    #2
  3. 08.09.07
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    AW: Biskuitt aus dem roten Buch gelingt nicht ;-(((

    Hallo Alex,

    ich habe hier ein Rezept für Bisquitböden, das wirklich immer gelingt.


    4 Eier
    100g Zucker
    Rühraufsatz einsetzen: Eier und Zucker in den Mixtof geben und 2 Minuten /50 ° C/Stufe 3-4 cremig schlagen. Dann ohne Temperatur 10 Minuten / Stufe 3-4 weiterschlagen.

    12O g Mehl
    1 Pckchn Vanillepuddingpulver
    1/2 Pckchn Backpulver
    dazusieben und ca. 4 Sek./Stufe 2-3 unterheben.

    Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, den Rand nicht einfetten und 15-20 Min. bei 175 ° C backen. Die Ofentür während des Backens nicht öffnen.

    Tip: Für dunkle Böden Schokoladenpuddingpulver verwenden. Dieser Tortenboden reicht für eine Torte, die man 2x waagrecht durchschneidet.

    Der Bisquit ist fertig, wenn er auf Daumendruck leicht nachgibt, etwa wie ein Schwamm.

    Viel Freude beim Nachbacken.

    zauberl-lehrling Erna :salute:
     
    #3
  4. 09.09.07
    kochdoch
    Offline

    kochdoch Guest

    AW: Biskuitt aus dem roten Buch gelingt nicht ;-(((

    Hallo Alex,

    wenn ich einen Bisquit mache, dann schlage ich zuerst den Eischnee auf Stufe 3-4 (mit einer Prise Salz), gebe dann 2 Min./50°C/St. 3 ein und lasse den Zucker einrieseln.

    Dann das Eigelb schnell (St. 3,5) einarbeiten - aber nur kurz und mit dem Mehl genau so. Dann schnell in die Form und in den Ofen.

    Sei nicht enttäuscht, ich weiß wie das ist. Ich habe auch dieses Rezept probiert und er ist mir total mißlungen. Jetzt mache ich den Bisquit nur noch so.

    Gutes Gelingen wünscht dir

    Elke ;)
     
    #4

Diese Seite empfehlen