Bisquit

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Petra*, 15.04.02.

  1. Petra*
    Offline

    Petra*

    Dabei seit:
    15.04.02
    Ort:
    Schwabenland
    Hallo Ihr!
    Kann mir jemand ein Bisquitrezept für einen hellen oder dunklen Bisquit der im Thermomix
    gerührt werden kann, senden?(Der vom blauen Buch hat bei mir nicht geklappt.
    Gruß Petra
  2. Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Dabei seit:
    01.12.01
    Medien:
    7
    Ort:
    Offstein
    Hier das Rezept meiner Mama, das klappt immer:
    normal (hoch)
    3 Eiweiße (4)
    3 EL kaltes Wasser (4)
    125 g Zucker (200)
    1 Päckchen Vanillezucker
    3 Eigelbe (4)
    60 g Mondamin (80)
    60 g Mehl (80)
    1 gestr. TL Backpulver
    Backofen vorheizen, ca. 160-180°. Blech vorbereiten.
    Der Topf muß fettfrei sein. Rühraufsatz einsetzen.
    Eiweiß in ca. 3 Min. auf Stufe 3 steif schlagen. Eigelb und Zucker einrieseln lassen, ca. 1 Min. Stufe 2. Mehl, Stärke und Backpulver in ca. 10 Sek. auf Stufe 1 unterrühren. Sofort aufs Blech geben, ca. 15 Min. backen. Ofen während des Backens nicht öffnen.

    Viel Glück
    Andrea
  3. Petra*
    Offline

    Petra*

    Dabei seit:
    15.04.02
    Ort:
    Schwabenland
    Hallo Andrea,
    habe heute auch den Bisquit getestet, er ist
    fast so hoch geworden, wie meine Bisquit sonst.Ich gehe davon aus das er auch gut schmeckt und bedanke mich nochmals für das Rezept
    herzliche Grüße von Petra
  4. Thermobabs
    Offline

    Thermobabs Inaktiv

    Dabei seit:
    22.08.02
    Ort:
    Ennenda / Schweiz
    Hier mein Bisquitrezept, gelingt sicher und ist ganz einfach in der Zubereitung. Das Bisquit eignet sich für jede Art von Füllung.

    ITALIENISCHES BISQUIT

    100 g. Zucker
    4 Eier

    Rühraufsatz in den Thermomix geben, Zutaten beigeben und 7 min./40°/Stufe3. Danach noch einmal 6 min./Stufe 3, also ohne Wärme.

    100 g. Mehl
    1 Teel. Backpulver

    dazugeben, 2 - 3 mal auf Stufe 1 oder 2 aufdrehen, ganz vorsichtig, damit der Teig nicht zusammenfällt. Am Ende noch mit dem Spatel fertigmischen.

    Teig in die gewünschte Backform geben und je nach Form 15 - 20 Minuten in den auf 160 - 180° vorgeheizten Backofen geben.Während des Backens die Ofentüre nicht öffnen.
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.06.07
  5. Ensian07
    Offline

    Ensian07

    Dabei seit:
    14.08.07
    Ort:
    zwischen Köln und Düsseldorf
    AW: Bisquit

    Hallo,
    meine Schwägerin ist am verzweifeln, weil ihr ihre Bisquitrolle nicht mehr richtig gelingt. Da ich das noch nie ausprobiert habe und daher nicht mitreden kann, dachte ich, vielleicht kann einer von euch ihr helfen?
    Sie macht immer Himbeerbisquitrolle und beim Backen geht ihr neuerdings immer die oberste Schicht sofort nach oben und löst sich vom Rest. Sie fällt dann zwar wieder runter, aber beim Einrollen löst sie sich natürlich wieder. Am Geschmack ändert das zwar nix, sieht aber nicht so schön aus.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt sie den Kuchen für 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen (190°).
    Habt ihr ne Idee???
    Vielen Dank und noch einen schönen Abend,
    Heike
Ähnliche Themen in diesem Unterforum
Titel Datum
Erdbeerkuchen ohne Bisquit 28.04.13
Löffelbisquit 05.05.10
schnelle Schoko-Bisquitkugeln mit Mandarinchen 08.02.08
Sansis schneller Bisquit! 14.06.07
Schnelle Bisquitrolle 29.03.04

: biskuit, nussfrei, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen