Bitte um Beratung wegen Backofenkauf

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Hessen-Hexe, 30.10.11.

  1. 30.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo liebe Hexen,

    bei uns steht der Kauf eines autarken Backofens an und obwohl ich das Forum gründlich durchforstet und sehr viel gelesen habe, sind noch einige Fragen offen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein wenig helfen könntet, Durchblick zu bekommen - wir hatten all die Jahre nie einen Backofen :rolleyes:

    Ihr Hexen und Hexer habt ja im Gegensatz zu uns Ahnung von Backöfen und könnt sicher besser weiterhelfen als die sogenannten Fachleute, die uns alle was völlig Unterschiedliches erzählt haben, so dass wir nun einfach total durcheinander sind :-(

    Worauf wir Wert legen und was hier im Forum auch als wichtiges Kriterium genannt wurde, dass der Backofen getrennt schaltbare Ober- und Unterhitze hat - da fallen die kleineren Miele-Öfen dann gleich aus :-(

    Es ist nicht notwendig, dass der Backofen programmiert werden kann, da er definitiv nicht laufen wird, wenn niemand zuhause ist - das kommt für mich aus Sicherheitsgründen nicht in Frage. Wobei man das ja nicht nutzen muß, wenn einer es doch hat:wink: Automatikprogramme brauchen wir hier nicht.

    Pyrolyse ist bei uns vermutlich nicht notwendig, wir sind nur zu zweit und es geht darum, hauptsächlich Brot und Kuchen zu backen, aber nur selten mal Fleisch zuzubereiten - da reicht meinem Mann unser Star Chef bzw. die Heißluft-Mikrowelle aus. Nur für ne richtig große Runde wäre das relevant, aber da gibt es meist Pizza aus dem Pizzaofen ;)

    Der Backofen muß unbedingt Teleskopauszüge haben, das ist uns sehr wichtig - senkt das Unfallrisiko... Ansonsten wissen wir auch noch, dass es einen Unterschied zwischen dem herkömmlichen Umluft- und speziellem Heißluftbetrieb gibt, heißt nur bei jeder Firma anders.

    Tja, ab da endet das, was wir wissen und nun stellen sich mir folgende Fragen:

    - Hersteller: Wir hatten erst Miele angepeilt, aber s.o. - auf Unterhitze wollten wir ungern verzichten und die haben die kleinen Öfen leider nicht. Siemens/Bosch - Kaufempfehlung aus dem Familienkreis und nicht vom Fachmann - also ernstzunehmen - gibt es da auch Hexen, die welche haben?

    - Backofengröße: Reichen die meist so 56l kleinen Backöfen aus für den 2-Personen-Haushalt? Kann man darin dann überhaupt auch mal mehr backen oder immer nur ein Brot, einen Kuchen etc.? Oder wäre es sinnvoll, die mittlere Kategorie zu wählen? 76l wären sicher viel zu groß...

    - Gibt es sonst noch etwas zu beachten, was ich nicht bedacht habe?

    Ich hoffe, das war nicht zu lang - aber ich wollte alles, was schon klar ist, bereits aufführen und hoffe auf Antworten.

    Schönen Sonntag!
     
    #1
  2. 30.10.11
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Hessen Hexe,

    auch ich habe mich vor kurzem mit dem Kauf eines Backofens beschäftigt.
    Bei mir musste es aber eine etwas "luxuriösere" Ausführung sein, da ich viel im Backofen zubereite.

    Ich muss vorweg schicken, dass ich absoluter Bosch-Fan bin.
    Hatte früher einen ganz einfachen Backofen mit Multi-Umluft, Ober- Unterhitze, Großflächengrill, Kleinflächengrill, Umluft mit Grill und einen super-Luxus doppelte Unterhitze (super für Pizza und Brot).

    War aber wie gesagt mehr oder weniger Standard bei Bosch. Den hatte ich 10 Jahre und er war nach wie vor super-funktionsfähig und eigentlich noch wie neu, trotz häufiger Benutzung.
    Habe ihn aber bei meinem Umzug in der alten Wohnung zurückgelassen.

    Kurz um, auch die "günstigeren" Modelle von Bosch tun es absolut.
    Teleskopauszüge kann man glaub ich bei den meisten Modellen nachrüsten und ich habe festgestellt, dass die für die Boschöfen gar nicht so teuer sind.
    Bei meinem neuen (der hoffentlich nächste Woche angeliefert wird) kostet die Nachrüstung 67 Euro.

    Ich habe auch schon beim Bosch-Kundenservice nachgefragt. Alle autarken Kochfelder sind mit den autarken Öfen kombinierbar.

    Im Zweifel kannst Du eine kurze E-Mail an den Bosch-Service schreiben.
    Ich hatte innerhalb 2 Tagen Antwort.

    Hoffe, das hilft Dir ein bisschen weiter.
     
    #2
  3. 30.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo RuLa,

    vielen Dank für Deine Antwort!

    Das hilft mir natürlich weiter, da Du ja auch schon einen Backofen von Bosch längere Zeit hattest und mich gerade diese Erfahrungswerte auch enorm interessieren. Da freue ich mich sehr, wenn ich dazu etwas geschrieben bekomme :iconbiggrin:

    Unser Ceranfeld läuft zum Glück super, ist von Miele und wir sind total zufrieden - da steht erstmal hoffentlich kein Neukauf an ;)

    Mich interessiert auch immer, wie der Kundenservice der einzelnen Unternehmen ist. Wenn man dort auch Fragen stellen kann und freundliche Antworten erhält, ist das immer ein Pluspunkt.

    Finde Deine Infos sehr interessant =D
     
    #3
  4. 30.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Hessen - Hexe,
    ich habe einen Siemens Backofen. Der ist aber baugleich mit Bosch. Ist eine gute Empfehlung von RuLa. Mit Sicherheit sind die Backöfen von Gaggenau auch noch gut zu empfehlen.
    Meine Erfahrung ist jedoch 12 Jahre Bosch und nun Siemens seit 3 Jahren. Warum Siemens - Mein Schwiegersohn hat da Konnektion gehabt.
    Wünsche Dir viel Spass beim entscheiden=D.

    Liebe Grüße ans gesamte !! Haus;)
     
    #4
  5. 30.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Liebe Zuckerpuppe,

    vielen Dank für Dein Posting, ein weiterer "Punkt" für Bosch/Siemens, wie es scheint. Gaggenau hab ich schon mal gehört, aber noch nie gesehen, glaube ich. Gebe Deine Erfahrungen auch mal hier weiter, wir sammeln ja fleißig und grad solche Zeiträume sind ja echt wichtig. Und Du achtest ja auch auf Qualität bei Deinen Haushaltsgeräten.
    Bereits seit RuLa's Posting wühle ich mich bereits durch die Modelle von Bosch durch, um mal etwas klarer zu sehen, welche Geräte die so haben und herauszufinden, was sich hinter den einzelnen Begriffen verbirgt.

    Die Grüße habe ich gleich weitergegeben, der Zweibeiner grüßt auch zurück, die Katzen sind da eher mit Ausruhen beschäftigt, diese Faulpelze :rolleyes:
     
    #5
  6. 30.10.11
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Hessen-Hexe,

    da kann ich Zuckerpuppe nur zustimmen. Bosch und Siemens sind baugleich, werden auch in den gleichen Werken gefertigt. Nur die Blenden sind manchmal anders.

    Grundsätzlich würde ich Dir empfehlen, dass wenn Dich ein bestimmtes Modell interessiert, nochmal nachzugoogeln.
    Denn ich wurde im Fachhandel falsch beraten und meine Mutter vor ein paar Jahren auch. Nur meine Mutter hat es leider nicht nachgeprüft und nun einen Ofen, bei dem genau die Funktion fehlt, die sie haben wollte.
    Hätte ich mich auf den Fachhandel verlassen, hätte ich mich auch falsch entschieden.
     
    #6
  7. 30.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo nochmal, RuLa,

    ja, das mit dem Fachhandel haben wir ja auch schon gemerkt - fünf Leute, zehn Meinungen :rolleyes: Und komischerweise hat jeder Verkäufer das Gerät, was er empfohlen hat, selber daheim - wer's glaubt :eek:

    Genau so, wie Du es beschreibst, gehe ich beim Kauf vor und recherchiere gründlich auf eigene Faust, ob mein Modell wirklich alles kann, was ich brauche. Aber da ich von Backöfen so gar keinen blassen Schimmer hab, freu ich mich natürlich über Infos, die mir als Unwissende einfach noch fehlen - und halt eben Langzeitberichte. Besonders bei solchen Geräten, die man ja schlecht einfach schnell wieder austauschen kann, sollte schon alles stimmen. Tut mir leid, dass Deine Mutter nun ohne die von ihr gewünschte Funktion leben muß bei ihrem Backofen :-(
     
    #7
  8. 30.10.11
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Hessen-Hexe,

    wir haben vor Kurzem unsere neue Küche in Auftrag gegeben. Mein neuer Backofen ist von Miele, ein Combi Dampfgarer DGC 5080 XL. Wenn ich Dich richtig verstehe, legst Du Wert auf die Möglichkeit, die verschiedenen Beheizungsarten separat nutzen zu können. Das ist bei meinem neuen Backofen möglich. Also Oberhitze, Unterhitze, Heissluft, Ober- und Unterhitze kombiniert, Dampfgaren etc. Das Garraumvolumen beträgt "nur" 48 l. Man kann aber darin gut auf 2 bzw. 3 Ebenen kochen/backen. Dies wird sich auf den Energieverbrauch bestimmt positiv auswirken.

    Leider wird meine Küche erst im Frühjahr 2012 eingebaut werden. Bis dahin kann ich noch keinen Erfahrungsbericht dazu abgeben.

    In 2 Wochen bin ich aber zum Kundenkochen eingeladen. Da wird eine Mitarbeiterin von Miele im Küchenstudio anwesend sein und es wird in den verschiedenen Geräten von Miele gekocht, gebacken gebraten und gebruzzelt. Vielleicht gibt es bei Euch in der Gegend auch die Möglichkeit Miele live und in Farbe zu erleben?

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine gute Entscheidung und dann viel Freude mit dem neuen Backofen!
     
    #8
  9. 30.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Stebi,

    vielen Dank für Deine Antwort und die guten Wünsche!

    Dein Modell sprengt ein klein wenig unseren angepeilten Rahmen :rolleyes: - aber es ist ein tolles Gerät, daran kann man ja nur Freude haben, bin ich mir sicher =D

    So eine Kochvorführung stelle ich mir sehr hilfreich vor, da man ja alles mal live erleben und sicher eine Menge Eindrücke sammeln kann. Ob es sowas hier gibt, weiß ich zwar nicht, aber die Idee finde ich prima.

    Dir wünsche ich, dass Dir das Warten nicht zu lange vorkommt und Du bald mit Deiner neuen Küche und den Geräten kochen und backen können wirst!
     
    #9
  10. 01.11.11
    monikat
    Offline

    monikat

    Hallo,

    ich hab mir vor kurzem einen neuen Herd von Siemens gekauft.
    Zuerst hab ich mir überlegt was der Herd alles können sollte und danach ausgesucht.
    Mir war die Pyrolyse wichtig, Pizzastufe und Hydrobacken (für Brot, Brötchen Bisquit...). Danach hab ich einen Herd gesucht und mich für den Siemens entschieden.

    LG Moni
     
    #10
  11. 01.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Moni,

    auch Dir vielen Dank für Dein Posting!

    Mit Hydrobacken liebäugel ich auch, weiß jedoch nicht, wie gut das Programm wirklich ist. Würde ja gerne mit dem Brotbacken anfangen - macht das wirklich Sinn?

    Schwierig halt, wenn man noch nie so ein Gerät daheim hatte - woanders fällt es nicht so schwer, da weiß man, worauf man beim Benutzen Wert legt. Deshalb hab ich ja auch um Hilfe gebeten und eure gesammelten Erfahrungen helfen uns ja schon enorm.

    Vielen Dank nochmal an euch alle für eure Antworten =D
     
    #11
  12. 04.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo,

    wir waren heute nochmal unterwegs, ich muß auch die Geräte mal selber überprüfen, ob mir die Qualität zusagt und die Bedienung auch.

    Bosch hatten sie leider nicht, die Regler bei Siemens fand ich ehrlich gesagt :sign11:. Obwohl die Verarbeitung insgesamt gut war, auf jeden Fall - richtig prima. Handhabung is ja letztendlich immer Geschmackssache.

    Begeistert war ich von Neff und dem Konzept der versenkbaren Tür, senkt das Unfallrisiko :rolleyes: Hochgebaut sind Teleskopauszüge gar nicht zwingend notwendig, ist mir jetzt nach dem Testen im Laden auch klar - das mit der Tür hingegen jedoch sehr interessant.

    Vermutlich schaffen wir uns dann jetzt einen Neff mit Slide-Tür an, zuerst brauchen wir allerdings einen Backofenschrank, sonst hat das arme Gerät ja keinen Platz.

    Auch wenn es jetzt so aussieht, als käme am Ende was ganz Anderes heraus als Bosch/Siemens, habt ihr mir mit euren Antworten geholfen und dafür bedanke ich mich nochmal ganz herzlich!
     
    #12
  13. 04.11.11
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Hessen-Hexe,

    genau das mit den Reglern fand ich bei Siemens auch. Deshalb bevorzuge ich auch Bosch, die sind zwar baugleich, aber haben meist andere Blenden, etc.

    Du meinst den Neff mit Slide and Hide? Finde ich auch super, wenn man den Backofen auf Augenhöhe hat.
    Das hat meines Wissens auch nur der Neff.

    Neff ist übrigens auch gut.
    Meine Mom hat Ihren jetzt schon bestimmt 18 - 20 Jahre.
    Sie hat eine relativ einfache Ausführung (ihr wurde ja leider das falsche Modell verkauft), aber das Teil heizt immer noch super gleichmäßig und sie ist auch sehr zufrieden.
    Also ich glaube, damit bist Du auch sehr gut bedient.

    (Mein Herd kommt am Montag und wird hoffentlich noch im Laufe der nächsten Woche angeschlossen *freufreufreu*)
     
    #13
  14. 04.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo RuLa,

    das ist ja spaßig, dass Dir genau das auch net gefallen hat bei Siemens :lol:

    Ja, die Slide and Hide-Technik bei der Tür des Neff fand ich grandios. Da der Backofen aus gesundheitlichen Gründen höher eingebaut werden muß, halte ich dieses Extra für sehr praktisch und denke, dass das die Bedienung des Gerätes doch enorm erleichtern kann.

    Danke für die Information, dass ein Neff bei Deiner Mutter schon so lange zuverlässig läuft. Echt schade, dass sie falsch beraten wurde, ansonsten war das wohl ein Glücksgriff, wenn er bis heute noch funktioniert.

    Dir drücke ich die Daumen, dass Du bald schon mit Deinem neuen Bosch loslegen kannst, Vorfreude ist die schönste Freude - aber es macht ja auch Spaß, wenn der Herd dann endlich da ist. Freue mich mit Dir :happy3:
     
    #14
  15. 16.11.11
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich hab seit Juli einen Neff und bin sehr zufrieden damit. Er heizt sehr schnell auf und backt extrem gleichmäßig. Die Slide and Hide Technik hat er nicht weil er unten eingebaut ist und somit fand ich das bei uns überflüssig. Aber cool ist es in jedem Fall. Bei einer höheren Einbauhöhe würde ich das schon empfehlen, wobei das natürlich finanziell zu Buche schlägt. Wir haben den Herd via Internet bestellt und es hat alles reibungslos geklappt. In unserem Möbelgeschäft hätte ich für den Herd ein vielfaches mehr bezahlen müssen. Wenn ich Dir den link schicken soll schreib mir einfach eine pn. Die haben auch noch viele andere Öfen von verschiedenen Firmen und man hat eine sehr gute Suchfunktion (was er alles haben soll, Preis etc.).
     
    #15
  16. 16.11.11
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    Hallo!
    So hab ich es auch vor einigen Monaten gemacht.
    Der Ofen ist klasse.;)
    Wir haben nur einen Backofen gekauft, der ist auch auf Augenhöhe, einfach perfefekt.
     
    #16
  17. 16.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo,

    guten Abend zusammen und vielen Dank euch beiden!

    Ich muß zu meiner Schande gestehen, dass ich fest davon ausging, ich hab hier nochmal geschrieben, wie es bei uns aussieht - und mußte heute feststellen, dass das ja gar net stimmt :eek:

    Das hole ich hiermit nach, damit ihr wißt, was aus der ganzen Sache geworden ist: Wir haben uns letztendlich für einen Neff mit Slide and Hide entschieden. Zudem wurde es doch ein Modell mit mehr Funktionen und Komfort, als vorher geplant - so ein Gerät kauft man ja für längere Zeit und da wär es am falschen Ende gespart, haben wir uns dann gedacht. Nun muß er nur noch geliefert werden, ein Backofenschrank in idealer Arbeitshöhe wartet auch schon auf ihn :happy7:

    Vielen Dank nochmal an alle für die Postings!!!
     
    #17
  18. 17.11.11
    Doppelmama
    Offline

    Doppelmama *

    allo Hessen-Hexe,

    ich habe gerade erst deinen Beitrag entdeckt.

    Ich habe mir letztes Jahr den Neff Hide & Slide gekauft, diese Türe war eigentlich ausschlaggebend für meine Kaufentscheidung. Die ist echt super aber leider hat die Verkäuferin mir den größten Schmarrn des Jahrhunderts erzählt mit der Reinigungsfunktion, ich wollte nämlich eigentlich einen mit Pyrolyse, war dann hin und hergerissen wegen dieser Türe und die hat mir vielleicht vorgeschwärmt wie toll sich der reinigen läßt mit dieser Dampffunktion. Als ich die das 1. Mal eingeschaltet habe, hatte ich gedacht die wäre kaputt und es kam der Kundendienst zu mir!!!!. Der klärte mich dann auf, dass die nicht mehr kann.
    Naja langsam habe ich mich abgefunden weil die Türe ist scht super, möchte ich nicht mehr missen, das Reinigen ist echt schei.., das hätte ich gerne anders gehabt, vielleicht beim nächsten Kauf, vielleicht gibt es dann beides.
    Mit den Back- und Brateigenschaften bin ich sehr zufrieden.
    Wenn du aber schreibst, du benützt ihn hauptsächlich für Brot und Kuchen mußt du ihn ja nicht oft saubermachen und von daher kann ich dich echt beglückwünschen zu deiner Entscheidung, die war bestimmt richtig und du wirst sehen, mann könnte sich diesen Komfort mit diese Türe nicht mehr wegdenken.

    Liebe Grüße
    Doppelmama
     
    #18
  19. 17.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Guten Morgen,

    auch Dir vielen Dank =D
    Noch ein Erfahrungswert für Neff und sogar Slide and Hide, ich bin ganz happy :hello1: Wegen des Aufheizens werden wir nix merken, da es unser erster Backofen ist und wir natürlich keine Vergleichswerte haben. Vielleicht gibt es da aber auch noch bei den Modellen Unterschiede - oder es ist typisch Neff, keine Ahnung :rolleyes:

    Die Reinigungsfunktion ist sicher nicht zu vergleichen mit der Pyrolyse und glaube ich nur wirklich dann sinnvoll und effektiv, wenn man sie unmittelbar nach dem Backvorgang einsetzt, um die Verschmutzungen auf die Art einzuweichen und anzulösen. So habe ich mir das zumindest zusammengelesen, getestet wird das Ganze ja erst später.

    Wir haben uns aus verschiedenen Gründen ganz bewußt gegen Pyrolyse entschieden, zumal wir mit unserer Nutzung den Backofen auch nicht stark verschmutzen werden. Mein Mann wird weiterhin Fleisch etc. wie immer machen, denn der Garraum des Backofens ist dann ja viel zu groß und es sind genügend Alternativen vorhanden. Wir sind ja nur zu zweit, ich esse kein Fleisch und Besuch wurde bisher auch immer satt, große Runden mit Braten und Co. haben wir noch nie veranstaltet und auch nicht geplant. Mit Fleisch was schön spritzt verdreckt man den Innenraum sicher enorm, das wird bei uns nur mal als Ausnahme vorkommen.

    Aber damit es hier endlich lecker Kuchen und Brot geben kann, dafür wird er ungeduldig erwartet und ich hoffe, dass mit der Lieferung alles klappt und wir auch kein Montagsgerät erwischt haben. In einigen Tagen ist die Warterei hoffentlich vorbei und ich kann von ersten Backerfolgen berichten :rolleyes:
     
    #19
  20. 17.11.11
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Liebe Hessen-Hexe,

    ich hab aus Zeitgründen leider nicht die Nachrichten meiner Vorrednerinnen lesen können.

    Was mir aber spontan einfällt: Bei uns im Ort gibt es einen kleinen Elektro-Fachhandel. Da arbeitet die Chefin im Verkauf, die hat selbst einen Haushalt, kocht und backt selbst leidenschaftlich gern. Sie könnte Dir schon aus diesem Grund sicher eine ganz prima Beratung geben. Das heißt ja jetzt nicht, dass Du deshalb extra hier zu uns in den Schwarzwald fahren musst, solche "kleinen" Fachgeschäfte gibt es sicher auch bei Euch in der Nähe. Ich würde einfach mal fragen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Preise dort auch nicht sooo viel höher sind als in großen Geschäften... Und die paar Euro werden durch die Beratung (und auch Hilfe nach dem Kauf) locker wieder wett gemacht.

    LG
    heidrunelke
     
    #20

Diese Seite empfehlen