Bitte umwandeln: tibetische Momos

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sacha, 14.05.08.

  1. 14.05.08
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hallo,

    gerade entdeckt und damit ich es nicht vergesse, stelle ich es direkt hier ein:
    Vegetarische Momo’s: Tibetisches Nationalgericht

    Ein vegetarisches Rezept aus Tibet. Auf den ersten Blick scheint man das gut mit dem Thermomix zubereiten zu können.

    Wäre super, wenn das jemand ausprobieren und umschreiben könnte.

    Ciao,
    Sacha
     
    #1
  2. 15.05.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    #2
  3. 16.05.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Bitte umwandeln: tibetische Momos

    Hallo Christine

    das ist ja ein super Link .
    Vielen Dank,
    hab in schon bei meinen Favoriten gespeichert .
     
    #3
  4. 17.05.08
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Bitte umwandeln: tibetische Momos

    Hallo Sacha,
    traut sich denn da keiner ran? Ich denke,man kann sich beim Dämpfen nach der Anleitung für Wan Tans richten. Kartoffeln im Garkorb dämpfen, dabei den Spinat im Aufsatz entweder auftauen oder zusammenfallen lassen. Beim Auftauen würde ich ihn in eine SChüssel geben, damit die Kartoffeln nicht grün gefärbt werden.
    Den Teig auf Knetstufe kneten lassen wie Nudelteig.
    Zum Schluss eine Tomatensauce herstellen, mit mehr Wasser als üblich und die dann einkochen lassen, indem die Teigtaschen oben gedämpft werden.
    Gelegentlich werde ich mal eine Variante probieren, habe aber schon lange keinen Nudelteig mehr gemacht, und die Nerven, die Walnussgroßen Teilchen mit der Hand auszurollen habe ich nicht :) Aber eine Nudelausrollmaschine :)
    LG
    Mo
     
    #4

Diese Seite empfehlen