Bittere Aioli !!!

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von kaffeepaula, 01.01.09.

  1. 01.01.09
    kaffeepaula
    Offline

    kaffeepaula

    Hallo!
    Gestern wollte ich eine leckere Aioli machen, aber die Betonung liegt bei "wollte". Die Aioli war so schrecklich obwohl ich mich genau an das Rezept gehalten habe! das schmeckt nach Urlaub von Vorwerk
    eine spanische Kräuter-Aioli. Alles wie im roten Buch nur noch Petersilie dazu. Habe zuerst die Petersilie mit Knoblauch im TM kleingemacht dann alles wie immer! Aber die Aioli war sowas von bitter und ich weiß nicht warum.
    Kann mir jemand von euch weiterhelfen!

    Gruss Kaffeepaula :confused:
     
    #1
  2. 01.01.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hallo Kaffeepaula,

    ich weiß daß Zwiebeln bitter werden wenn man sie höher als Stufe 5 zerkleinert, vielleicht ist das bei Knoblauch genauso :confused:
     
    #2
  3. 01.01.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Kaffeepaula,

    ich könnte mir gut vorstellen, dass die Stufe auch für die Petersilie zu hoch war.
    Mir ist das mal mit Bärlauch und Schnittlauch so ergangen...seitdem bin ich bei frischen Kräutern etwas vorsichtiger.
    Oder hast Du die Petersilie evtl. mal so probiert?? Vielleicht lag es ja auch daran?


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #3
  4. 01.01.09
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    Hallo,

    ich habe gestern auch Aioli ohne Ei gemacht (aus einem Finessen-Heft).
    Die war überhaupt nicht bitter. Den Knoblauch habe ich auf St. 8 zerkleinert. Allerdings habe ich die Petersilie erst nachträglich dazu gegeben, da ich gefrorene aus dem Päckchen genommen habe und die ist ja schon zerkleinert. Vielleicht könnte es an der Petersilie liegen?
     
    #4
  5. 01.01.09
    kaffeepaula
    Offline

    kaffeepaula

    Danke für Eure Tips werde es nächste Woche nochmals probieren gebe dann bescheid ob es geklappt hat

    Gruss Kaffeepaula
     
    #5
  6. 01.01.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo Kaffeepaula!

    Danke für Deinen Beitrag, da bin ich froh, dass es nicht nur mir so gegangen ist! Ich habe auch die Aioli aus dem roten Thermomix-Grundkochbuch gemacht, S. 106, sogar ohne Knoblauch, und fand sie bitter und salzig. Falls ich sie nochmal machen sollte, nehme ich weniger Senf und Salz (im Rezept 25g mittelscharfer Senf und 1/2 TL Salz bei 1 Ei und 250ml Öl und noch ein Gewürz), oder gleich andren Senf...
    Ich hatte mir glücklicherweise auch Soßen hier aus dem Wunderkessel ausgesucht, die waren prima.

    Ich wünsche Dir und Euch allen andren einen guten Start heute ins neue Jahr!

    Doris

    seit 08/08 mit TM31
     
    #6
  7. 01.01.09
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Ihr Lieben,
    in eine Aioli Senf geben?:eek:
    Da muss ich mir mal nachher das Rezept
    anschauen,aber ne klassische Aioli wird doch wie ne Mayo gemacht
    eben nur mit Knoblauch noch dazu.
     
    #7
  8. 01.01.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Tanita,

    ja genauso habe ich damals auch so geschaut als ich im Vorwerk Buch von der Aoli gelesen hatte.
    Bin daher auch nie auf den Gedanken gekommen die so nach dem Rezept zu machen.
    Habe es irgendwann einmal bei einer Freundin probiert, mein Geschmack war es nicht mit dieser Senfnote...aber jeder so wie er es mag.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #8
  9. 01.01.09
    Neala
    Offline

    Neala

    #9
  10. 02.01.09
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    Aioli

    Hallo Kaffeepaula!
    Ich kenne das auch, bitteres Aioli! Als Ursache bei mir war es das Olivenöl! :-O Da wir nicht sooo gerne Olivenöl mögen, habe ich es seit dem aus der Küche verbannt. Mit Sobluöl schmeckt es auch sehr lecker!
    LG, :hello2:
    Üdi
     
    #10
  11. 02.01.09
    lujo
    Offline

    lujo Inaktiv

    Hallo Kaffeepaula,

    ich denke, es liegt an der Zerkleinerung von Knoblauch oder Zwiebeln. Ich hatte das jetzt bei meiner Zwiebelsuppe und bei einer Soße zu Filet. Alles schmeckte bitter, da die Zwiebeln ziemlich matschig zerkleinert wurden, wahrscheinlich war die Stufe zu hoch oder ich hab's zu lang im TM zerkleinert.
    Bei Poree ist mir das auch schon passiert. War dann sehr ärgerlich, da ich den Porree im Baguetteteig eingerollt hatte und im Ofen gebacken hatte. So ein Aufwand und hinterher konnte ich es wegschmeißen. Also vorsichtig beim Zerkleinern von Zwiebeln o.ä.
    LG Anja
     
    #11
  12. 03.01.09
    kaffeepaula
    Offline

    kaffeepaula

    Danke das ihr mir so zahlreich Tipps gebt! Ich Probiere jetzt mal Sandras Rezept und nehme Sonnenblumenöl oder Rapsöl, denn mir geht es wie Üdi ich mag Olivenol nicht so gerne!
    Nochmals Danke an alle Gruss Kaffeepaula
     
    #12

Diese Seite empfehlen