Blattsalatsauce "Tröpfchen" für den Vorrat

Dieses Thema im Forum "Salatsaucen" wurde erstellt von Spook, 05.12.15.

  1. 05.12.15
    Spook
    Offline

    Spook

    Zutaten:
    100 gr. Essig nach Wahl (Ich hatte Melfort)
    100 gr. Öl nach Wahl (ich hatte Olivenöl-Rapsöl 1:1 gemischt)
    1 EL körniger Senf
    1 gestrichener EL Salz
    Pfeffer aus der Mühle
    2 gehäufter EL Marmelade/Gelee (ich hatte Birne-Karamell)
    5 EL Zucker
    1 gr. Knoblauchzehe

    Alles im Thermomix auf Stufe 6 kurz vermischen, bis es cremig ist. Eventuell nach einem kurzem Moment auf Linkslauf umschalten, damit ein paar Senfkörner "überleben".

    Die Salatsauce ist nun fertig. Wenn man sie jetzt probiert schüttelt man sich, salzig, süß einfach schrecklich. Ich wollte sie schon wegkippen.

    Aber auf dem Zettel meiner Oma stand 1-2 El für 3-4 Portionen Salat. Also habe ich es einfach mal über Salatherzen getropft, der Salat muß absolut trocken sein, und sehr gut vermischt. Dann nochmal probiert. Fantastisch. Sehr lecker. Salat "ohne Sauce", aber mit Geschmack.

    Hält sich bei kühler Zimmerthemperatur (Oma hatte sie in der Speisekammer) laut Oma mindestens 1-2 Wochen. Im Kühlschrank verändert sich das Öl.
     
    #1
    Saint-Louis gefällt das.
  2. 05.12.15
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Spook,

    hilf' mir mal bitte. Wieviel in Gramm sind 3 - 4 Portionen Salat? Ich tue mich da schwer.

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #2
  3. 05.12.15
    Spook
    Offline

    Spook

    Keine Ahnung,

    ich hatte 2 Salatherzen und 2,5 EL Sauce.
     
    #3
  4. 05.12.15
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo @Spook ,

    das ist doch schon mal etwas womit ich was anfangen kann.
    Vielen Dank für Deine Hilfe!

    Dein Rezept werde ich gerne mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #4

Diese Seite empfehlen