Blaubeer-Streuselkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von wormel, 11.08.05.

  1. 11.08.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi,
    den hab ich am Dienstag zum ersten Mal gebacken.Superlecker und nicht zu süß.Wir haben ihn gleich noch lauwarm probiert,da hat er schon toll geschmeckt.Aber am nächsten Tag,als er durchgezogen war,war er fast noch besser!!!!!!!!!

    Blaubeer-Streuselkuchen

    250g weiche Butter,
    275g Zucker,
    4 Eier,
    400g Mehl,
    100g gemahlene Mandeln oder 50g Kokosflocken,
    1 Pä.Backpulver,
    abgeriebene Schale und Saft einer Zitrone,
    1 Prise Salz,
    1 Teel.Zimt,
    500g Schmand oder saure Sahne,
    1 Eßl.Speisestärke,
    500g Blaubeeren

    Butter,200g zucker,1Ei,Mehl,Mandeln oder Kokosflocken,Backpulver,Zitronenschale,Salz und Zimt im Mixtopf 1,5 Min./Knetstufe zu einem Teig verarbeiten und umfüllen.
    Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen.Knapp die Hälfte des Teiges darauf geben und mit den Händen zu einem Boden andrücken.

    Schmand oder saure Sahne mit 3 Eiern,75g Zucker,Zitronensaft und Stärke 15 Sek./Stufe4 verrühren.Ca.2/3 der Blaubeeren dazugeben und 3 Sek./Linkslauf/Stufe2 unterrühren.Die Masse auf den Boden gießen.
    Von restlichen Teig Streusel abzupfen und darauf verteilen.Die restlichen Blaubeeren darüber streuen.
    Im vorgeheizten Ofen bei 180° 70-80 Minuten backen.

    In der Form erkalten lassen und nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.
     
    #1
  2. 11.08.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Hallo Wormel,

    Rezept ist ausgedruckt und wird gleich in Angriff genommen. Werde berichten. :p
     
    #2
  3. 02.06.08
    hefeteig
    Offline

    hefeteig Inaktiv

    Hallo wormel,

    ich hab den Kuchen nachgebacken und hatte dabei zwei Probleme.

    1.) die Menge Teig / Streusel war zu viel - Bist Du sicher, dass das die Menge für eine 26er Springform ist? Ich hatte ca. 1/3 übrig, und der Streuselbelag war eigentlich immer noch zu dick.

    2.) Ich habe bei 180° Heißluft gebacken. Bei 70-80 min. wären mir die Streusel obendrauf verbrannt, nach 55 min. war definitiv Schluss - dafür war der Boden in der Mitte aber nicht ganz durch. Hätte ich wohl bei weniger Hitze, dafür aber länger backen sollen? Oder meintest Du Ober-/Unterhitze?

    Aber abgesehen davon war er lecker und hat viel Lob bekommen.

    Viele Grüße,
    der hefeteig
     
    #3
  4. 08.06.08
    martina-carola
    Offline

    martina-carola

    AW: Blaubeer-Streuselkuchen

    Hallo liebe Wormel,

    habe dein Kuchen gebacken, super lecker , werde etwas weniger
    Zimt nehmen .(oder ohne Zimt)
    Hatte kein Problem, habe Boden etwas dicker gemacht und einen Rand,
    weil Belag etwas dünn war.

    Gruß martina-carola !!!
     
    #4
  5. 08.08.09
    clode
    Offline

    clode

    Hallo Wormel,

    ich habe gestern diesen Kuchen gebacken, und er war ganz wunderbar!!!!

    ich nahm Kokosflocken und wenig Zimt. Ich hatte auch einen Rand am Boden hochgezogen, bei Ober- Unterhitze gebacken und zwischendurch mal mit Alufolie abgedeckt, damit er nicht zu dunkel wird.

    Alles juuuuut, tolles Rezept! Danke dafür!

    LG CLode
     
    #5

Diese Seite empfehlen