Blaubeermuffins mit Vanille-Schmand-Guss

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sonja0305, 20.02.12.

  1. 20.02.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe heute schon wieder ein neues Rezept getestet und uns schmeckts super!

    Híer das Rezept, vielleicht möchte ja jemand die Muffins nachbacken:

    100g Rama oder Butter schmelzen
    200g Schmand
    2 Eier
    140g Zucker
    Im TM 20-30 Sekunden Stufe 4-5 gut verrühren.

    200g Mehl
    1 Päckchen Backpulver dazu und kurz unterrühren.

    200g Heidelbeeren vorsichtig unterheben. Ich hatte gefrorene Beeren, die kann man prima mit Linkslauf unterheben.
    Ansonsten evtl. mit der Hand, damit die Beeren nicht platzen.

    Teig in 12 Muffinförmchen füllen, die restlichen Beeren darauf streuen und 8 Minuten bei 180 Grad backen.

    In der Zwischenzeit 150g Schmand mit 3 Eßlöffel Vanillzucker gut verrühren und nach den 8 Minuten auf den Muffins verteilen.

    Nun noch ca. 20-30 Minuten backen. Die genau Zeit kommt auf Euren Backofen an und ob die Früchte gefroren waren oder nicht.

    Ich hoffe, ich habe mich nicht zu umständlich ausgedrückt :)
    Viel Spaß beim Nachbacken, Bilder kommen gleich.
     
    #1
  2. 21.02.12
    Mudda
    Offline

    Mudda

    Hallo,
    das Rezept liest sich gut, aber wie ist das mit dem Schmand, kommen 50 g in den Teig oder 200 g und dann noch mal 150 g für oben drauf?

    gruß mudda
     
    #2
  3. 21.02.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Mudda,
    sorry, hab ich wohl umständlich geschrieben. In den Teig kommen 200g und dann nochmal zusätzlich 150g für den Guss. :)
     
    #3
  4. 21.02.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Sonja0305,

    gibst du in die PC-Muffinform noch Förmchen?

    Werde mir das Rezept ausdrucken und demnächst ausprobieren. Es würde doch auch anderes Obst gehen, oder?
     
    #4
  5. 22.02.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Martina,
    ja, ich habe noch so kleine Papierförmchen rein gegeben. Aber nur, weil ich das vor kurzem mal gesehen habe und super praktisch ist zum rausholen und essen :)
    Ich denke, dass auf jeden Fall auch anderes Obst geht. Der Teig ist "neutral" finde ich. Kann mir auch gut andere Beeren oder Äpfel mit Zimt usw. vorstellen.
     
    #5
  6. 22.02.12
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Sonja,
    das Rezept hört sich echt lecker an.
    Habe es gespeichert, und wird die tage gebacken lg
     
    #6
  7. 22.02.12
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Birgit,
    wie schön, ich wünsche Dir gutes Gelingen. Meine sind schon bis auf 3 Stk. weg und wir sind nur zu Zweit :)
     
    #7

Diese Seite empfehlen