Blaukrautsalat mit Fetawürfel im Häppchenlöffel (Buffet)

Dieses Thema im Forum "Rezepte Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Shjaris, 28.08.11.

  1. 28.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Auf meinem großen Buffettisch gab es auch wieder verschiedene Kleinigkeiten, die ich in Häppchenlöffeln angerichtet habe. Darunter auch diese bunten Happen, die nicht nur durch die Farbkontraste sehr schön aussahen, sondern auch noch super gut geschmeckt haben
    . Und dazu noch wenig Aufwand waren. Was will man mehr? :iconbiggrin:



    Blaukrautsalat mit Fetawürfel im Häppchenlöffel

    Zubereitungszeit:
    ca. 15 min. Blaukrautsalat anrichten
    ca. 5 min. Croutons zubereiten
    ca. 10 min. Häppchenlöffel fertig stellen


    Zubereitung:
    1 Blaukrautkopf
    möglichst klein ..... mit dem Hobel in sehr dünne Streifen hobeln.
    Salz ................................................. über das Kraut geben und den Salat MIT HANDSCHUHEN in der Schüssel kneten, bis die Krautstreifen weich werden. Sie haben dann einen weicheres Mundgefühl und sind nicht mehr so knackig.
    Den Salat nun mit
    Öl
    Essig
    Salz
    Pfeffer
    Knoblauch
    ....................................... anmachen und ziehen lassen.


    1 Scheibe Toast ............................... in kleine Würfel schneiden und mit
    Öl ..................................................... in einer Pfanne kross braten. Croutons auf einem Küchentuch abtropfen und erkalten lassen. Erst danach in einer Tupperschüssel aufbewahren. Sie müssen nicht im Kühlschrank gelagert werden.


    Kurz vor dem Servieren die Häppchenlöffel herrichten, dan Blaukrautsalat nochmals abschmecken und in die Löffel füllen.
    Feta .................................................. in große Würfel schneiden.
    möglichst kleine Basilikumblätter ... abzupfen. Nun auf jeden Löffel mittig einen Fetawürfel setzen und jeweils links darunter eines der Basilikumblätter. Ebenfalls je einen der Croutons neben das Basilikumblatt plazieren.
    Die Löffel nun auf einer Platte anrichten.



    Grüßle und viel Vergnügen beim Genießen,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 28.08.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Shjaris,

    ich habe schon einige deiner Rezepte und Vorschläge gelesen. Wäre es nicht möglich, diese alle in einem Thread zu sammeln? Ich frage da ganz uneigennützig... :p
    Ich finde solche "Kleinigkeiten" immer ganz klasse, werde demnächst mal nach diesen Löffeln schauen.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #2
  3. 28.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Skotty !! :wave:

    In einem einzigen Thread zu sammeln, das wird schwierig, weil man seine Beiträge und Rezepte glaub nur begrenzt ändern kann. Aber ich stelle zu jedem meiner Buffetabende immer eine Gesamtkomposition zusammen.
    Wenn du also unter Suchen auf "Erweiterte Suche" gehst, gibst du als Suchbegriff "Buffet Teil" ein, wählst dahinter "nur Titel durchsuchen" drückst rechts auf "Suchen", dann findest du ausschließlich nur die paar wenigen von mir erstellten Threads, in der all meine Buffetkreationen mit den leckeren Kleinigkeiten, natürlich immer gleich verlinkt zum Rezepte, gesammelt sind.

    Ich LIEBE meine Häppchenlöffel. Mit denen kannst so kreativ sein und die machen immer gleich was her. Ich arbeite wahnsinnig gerne mit denen und muss mir unbedingt auch nochmal mehr als nur 18 besorgen. Leider musste ich eben, als ich den Link von Weltbild hier einfügen wollte, gemerkt, dass ich sie nicht mehr finde !! Hoffentlich haben die sie nicht aus dem Programm genommen, denn ich brauch dringend noch welche ...

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #3
  4. 28.08.11
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Shjaris,

    Dankeschön für diese tolle Rezeptidee! Bei nächster Gelegenheit mach ich den Blaukrautsalat nach. Hab auch so Partylöffel für Appetithäppchen, aber aus Edelstahl.

    Lieben Gruß,
    Renate.
     
    #4
  5. 28.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Renate !! :wave:

    Blaukrautsalat essen wir zu Hause immer sehr gerne - je älter und länger durchgezogen er ist, desto besser. Also ist es auch kein Thema, gleich den ganzen Kopf zu machen. Er muss dann zwar länger geknetet werden, klar, ist auch eine größere Menge, aber er ist einfach lecker !! ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #5
  6. 28.08.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Shjaris,

    danke für deine Antwort...

    ja, diese Löffelchen sind klasse, die sehen ja schon mit einer Tomate drauf lecker aus.. hahahaha...
    Ich werde mal bei uns in der Metro schauen danach. Ist auf jeden Fall eine klasse Idee.

    Bis bald und liebe Grüße Skotty :p
     
    #6
  7. 28.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Skotty !! :wave:

    Halleluja, ich hab die Löffel doch noch bei Weltbild gefunden. Schau mal hier.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #7
  8. 28.08.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    nachdem ich nun auch noch mehrere Kochbücher gefunden habe, habe ich unter anderem auch die Löffel bestellt.. haha..

    Lieben Dank.. Skotty.... :p
     
    #8
  9. 30.08.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo Shjaris,

    deine Ideen sind immer genial. Ich habe die Löffel auch daheim und das ist das nächste mal der Belag :).
    Vielen Dank für das tolle Rezept.
     
    #9
  10. 30.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Skotty !! :wave:
    Hast du dir
    die Porzellanlöffel vom Weltbild bestellt?
    Bis zum Geburtstag meiner Mutter im Oktober muss ich mir auch nochmal welche hertun.
    Die machen sich auch, wenn man Gäste zum Essen eingeladne hat, super als Vorspeise. Grad z.B. verschiedene Salate darauf nett anrichten.

    @ Sunnybee68 !! :wave:
    Ich freu mit über dein Lob und darüber, dass du es austesten magst. Eine nette kleine Häppchenidee.
    Und Salat geht schließlich immer. Das ist neben den häufigen fisch- oder fleischhaltigen Snacks mal was anderes.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #10
  11. 30.08.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Shjaris,

    ja, ich habe mir die Löffel bei Weltbild bestellt und ein Kochbuch dazu, da war es dann ohne Porto :p

    Liebe Grüße Skotty
     
    #11
  12. 30.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Skotty !! :wave:

    So hab ich das auch gemacht und werd's auch bei der nächsten Bestellung wieder machen, ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #12
  13. 30.08.11
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Shjaris!

    Nicht nur, dass ich wenn ich hier so die verschiedenen Rezepte lese, verschiedene Küchengeräte brauche ( der Crocky war mir total unbekannt ), jetzt brauche ich auch noch unbedingt solche Löffel, weil das ja so toll aussieht mit dem Salat und dem Feta und ich liebe beides........
     
    #13
  14. 30.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Angie !! :wave:

    Jaha - das ist die Verkaufsstrategie. Schade, dass ich im Moment keine Prozente auf die Löffel kriege. :wink: Die sind aber wirklich so vielseitig einsetzbar und wirklich nicht zu teuer, dass sich eine Anschaffung wirklich lohnt. Ich arbeite sehr gerne damit. Denn schon allein eine halbierte Scheibe Tomate, eine halbierte Scheibe Mozzarella, ein Basilikumblatt und ein wenig Pfeffer macht darin sofort was her.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #14
  15. 31.08.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Morgen, Shjaris =D!

    Dank Deines Rezeptes und die tolle Präsentation/Bilder konnte ich wie Skotty auch nicht widerstehen und habe mir zwei Mal diese Löffel - und natürlich noch ein Kochbuch - bestellt ;).

    Hatte schon mit einem günstigen Edelstahllöffel-Set in der Haushaltswarenabteilung unseres Supermarktes geliebäugelt. Nachdem ich aber hier die Porzellanlöffel entdeckt habe, konnten diese einer kritischen Überprüfung nicht mehr standhalten - in den 6er-Set's zu
    5 Euronen hatte mindestens immer ein Löffel scharfe Außenkanten :-( - die würde ich jetzt wenn nur von einem bekannten Besteckhersteller erwerben :rolleyes:. Und außerdem finde ich auch gerade die etwas tiefere Auflagefläche bei der Porzellanversion noch schöner =D.

    Jetzt fehlt mir nur noch eine schöne große Etagere - besitze bisher nur so eine Miniversion vom großen Kaffeehaus, die sich gut für Deine Pralinenideen eignet...:rolleyes:
     
    #15
  16. 31.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Saint-Louis !! :wave:

    Mensch, ich hätt echt vorher was mit Weltbild ausmachen müssen. ;)
    Diese relativ tiefen Löffel sind wirklich klasse. Was man drauf legt, bleibt auch drin.

    Für eine große Etagere kann ich dir leider keine günstige Möglichkeit bieten. Die sind sündhaft teuer. Ich hatte bei meiner nur das Glück, sie bei eBay günstig ergattern zu können. Da waren damals 2 im Angebot. Wenn ich vorher schon gewusst hätte, wie teuer die Teile sind, hätte ich damals beide erstanden. Aber da war mir das noch gar nicht bewusst. Die letzten 2-3 Jahre schaue ich nun schon immer wieder danach, habe aber bisher nie wieder eine gefunden. Die günstigste Möglichkeit, diese große Etagere zu erstehen, war bisher für 50€ inkl. Versand bei eBay. Für vergleichbare Etageren kannst du nämlich bis zu 200€ und mehr ausgeben ...

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #16
  17. 31.08.11
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Shjaris!

    Ich dachte mir das schon, dass du da irgendwas mit dem Weltbild ausgehandelt hast.......neee, Scherz!!! :p
    Die Löffel an sich sehen ja echt schon toll aus. Da die Franzosen eh immer gerne Aperitiv trinken und dazu eine Kleinigkeit essen lohnt sich die Anschaffung bei uns schon. Ich muss da nicht so ein tolles Büffet aufbauen wie du ;) Dein Tipp mit Tomate und Mozarella kann ich mir schon gut vorstellen.
     
    #17

Diese Seite empfehlen