Anleitung - Blechkuchen mit Erdnüssen und Schokolade

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von gabydortmund, 11.09.09.

  1. 11.09.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Rezeptmenge für: 1 Blech!

    Zutaten:

    250 g weiche Butter, 300 g Puderzucker, Mark von 1 Vanilleschote, ersatzweise 1 Pkg Vanillezucker, 4 Eier, 150 g geriebenen Schokolade (mind. 70 % Kakaoanteil) oder reines, ungezuckertes Kakaopulver
    350 g gesiebtes Mehl (Typ 405)
    1 EL Backpulver, 100 ml Wasser, 2 cl Rum (muss nicht)
    250 g ungesalzene, geröstete Erdnüsse
    1 Prise Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle
    Puderzucker zum Bestreuen

    Zubereitung:

    Im TM die Erdnüsse auf Stufe 7, 7 Sekunden grob hacken und in eine Schüssel füllen und beiseite Stellen. Schokoladenstückchen in den TM geben und auf Stufe 8, 10 Sekunden mahlen. In einem Schüsselchen beiseite stellen.
    Die Butter, den Zucker, das Salz und das ausgekratze Mark der Vanilleschote im TM auf Stufe 4 bis 5 eineinhalb Minuten schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unter die Buttermasse in den TM geben und nach jedem Ei ca. 30 Sekunden den TM erst weiterlaufen lassen auf Stufe 4, bis das nächste Ei dazukommt.ACHTUNG: Immer erst den TM ausschalten, das nächste Ei dazugeben, Deckel wieder aufsetzen, also auch den Kleinen, durchsichtigen, wegen Spritzgefahr, und weiterrühren.
    Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit dem Wasser in die Buttermasse einrühren, das geschieht auf Stufe 4 eine Minute lang. Jetzt die gemahlenen Erdnüsse und die Schokoladenstückchen nochmal ca. 20 Sekunden auf Stufe 4 unterrühren!


    Den Teig auf das Backblech sreichen und im vorgeheizten Backrohr bei Umluft mit 180 Grad für etwa 45 Minuten gar backen (Holzstäbchentest)

    Mit Puderzucker bestreut servieren

    Guten Appetit!!
     
    #1
  2. 11.09.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Gaby,
    dein Rezept klingt gut. Meinst, man kann auch noch Obst druntermischen, z.B. Kirschen?

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #2
  3. 11.09.09
    carmenhallo
    Offline

    carmenhallo Inaktiv

    Hallo,

    ich lese jetzt zum dritten Mal dein Rezept. :-O
    Entweder bin ich noch nicht ganz wach oder es steht wirklich nicht da:
    Wann und wie kommen die Erdnüsse und die Schokolade dazu??:rolleyes:

    Ansonsten hört es sich lecker an und vielleicht wird das ein Wochenendkuchen!
     
    #3
  4. 11.09.09
    putzilein
    Offline

    putzilein

    Hallo!

    OH ja! Der wäre etwas fürs Wochenende ,aber auch ich kann nicht entdecken ,wann die Schokolade und die Nüsse dazu kommen..

    Schauen wir mal ,sonst bauen wir die einfach in den Teig mit ein ,oder ?
    Lieben Gruß

    Monika
     
    #4
  5. 11.09.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    oh, sorry, habs geändert!!
     
    #5
  6. 12.09.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi @ Coffeecat, ich denke schon, daß man da auch z.B. Kirschen mit einbauen kann, versuchs doch mal vielleicht erst mit relativ wenigen, und berichte mal!
     
    #6
  7. 12.09.09
    putzilein
    Offline

    putzilein

    Hallo !

    Ich habe den Kuchen gestern abend gebacken (und noch heiß probiert )

    Sehr Sehr Lecker!

    Und so einfach und schnell gemacht.

    Bin mal gespannt ,was die Familie heut nachmittag dazu sagt..

    Die haben ja noch nix abgekriegt.=D

    Allerdings hatte mein James große Schwierigkeiten mit dem Teig,das macht der öfter.
    Nicht das er was ernstes hat :-(:-(

    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende

    Monika
     
    #7
  8. 12.09.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    freut mich, daß er Dir schmeckt!! Ich muss ihn auch mal unbedingt wieder backen!!
     
    #8

Diese Seite empfehlen