Blechkuchen mit Fruchthaube

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Creatina, 30.05.05.

  1. 30.05.05
    Creatina
    Offline

    Creatina

    Hallo!

    Inspiriert von der Fruchthaube unserer Susi,
    gab es gestern bei uns folgenden Kuchen
    (von dem kein Stück mehr übrig ist):


    Blechkuchen mit Fruchthaube (TM 21)

    200 g Margarine mit
    200 g Zucker verrühren (Stufe 3).
    4 Eier einzeln dazugeben.
    200 g Mehl mit
    2 TL Backpulver unterrühren (Stufe 4).

    Backofen auf 175°C vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen, Masse aufstreichen und 15 Min. backen.

    Mit
    ½ l Milch,
    1 P. Vanillepudd. – Pulver und
    50 g Zucker einen Pudding kochen (6 Min. / 100°C / Stufe 2). Dann
    1 Becher Schmand unterrühren.

    Puddingcreme auf dem Boden verteilen und bei gleicher Temperatur nochmals 10 Min. backen. Kuchen auskühlen lassen.

    300 g Dosen – Pfirsiche (abgetropft) im TM pürieren.
    1 P. Tortenguss und
    250 ml Pfirsichsaft (aus Dose) aufkochen, mit dem Fruchtpüree verrühren.

    Diese Mischung auf den Kuchen verteilen, kurz abkühlen lassen und für ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen – Guten Appetit!


    Natürlich kann man auch, wie bei Susis Lieblingskäsekuchen, andere Früchte, bzw. roten Guss, verwenden!

    Gruß Tina
     
    #1
  2. 31.05.05
    JO
    Offline

    JO

    Also das Rezept hört sich ja LECKER an ......................wird sicher von mir ausprobiert!!!!

    DANKE :blob: :blob: :blob:
     
    #2
  3. 14.06.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Tina!

    Ich wollte morgen mal Deinen Kuchen testen,
    aber eine Frage habe ich noch
    Ist das Rezept für ein nomal großes Backblech gedacht? Oder eher ein kleineres nur zum aufs Blech draufstellen? Ich hoffe Du verstehst was ich
    meine, ich weiß leider nicht wie ich es formulieren soll!

    Liebe Grüsse Melly
     
    #3
  4. 15.06.05
    Creatina
    Offline

    Creatina

    Hallo Melly!

    Ich habe den Kuchen auf dem ganz normalen Backblech, das zum Backofen gehört, gebacken.

    Gruß Tina
     
    #4
  5. 15.06.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Tina!

    Danke für die Antwort!
    Ich werde den Kuchen gleich backen, werde ihn mit Erdbeeren machen.

    Liebe Grüsse Melly :)
     
    #5
  6. 16.06.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Tina!

    Super lecker der Kuchen!
    Ich habe ihn mit Erdbeeren gemacht!

    400g frische Erdbeeren
    etwas Zucker kurz auf St 5 zerkleinern

    Erdbeeren in ein Sieb geben und den" Erdbeersaft" auffangen

    Den saft mit Wasser auffüllen bis auf 250 ml und mit dem Tortengusspäcken im Jaqcues aufkochen, die Erdbeeren einfach nur noch unterheben und auf den Kuchen geben!

    War echt super lecker so =D =D =D =D

    Liebe Grüsse Melly =D
     
    #6
  7. 09.07.05
    Creatina
    Offline

    Creatina

    Hallo Melly!

    Freut mich, daß es euch geschmeckt hat. Habe deinen Beitrag eben erst bemerkt. Ist mir irgendwie entgangen.

    Bei uns gab es den Kuchen heute auch mit Erdbeeren, aber püriert.

    Habe 300 g Erdbeeren in James gematscht,
    einen Guss mit 200 g Wasser, 2 EL Zucker und einem Pck rotem Tortenguss hergestellt und das Püree untergerrührt.
    Zuerst habe ich einige Walderdbeeren (aus dem eigenen Garten) auf dem Kuchen verteilt und dann den Guss darüber.

    War megalecker!

    Gruß Tina
     
    #7
  8. 04.07.10
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Tina,

    es ist echt Zeit, dass Dein Kuchenrezept wieder ans Tageslicht befördert wird! Ich hatte es am Mittwoch für die Arbeiteskollegen meines Mannes mit der Variante "pürrierte Erdbeeren" nachgebacken. So was von lecker und erfrischend!!!! Ich danke Dir ganz herzlich für dieses tolle Rezept und vergebe Dir wohlverdiente fünf Sternlein!!!!
     
    #8
  9. 15.07.10
    kargu56
    Offline

    kargu56

    #9
  10. 21.07.10
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Tina,
    der Kuchen hat den Transport gut überstanden und wurde von den Hochzeitsgästen sehr gelobt. Gibt 5 Sterne von uns.
    Hat leider nicht für ein Foto gereicht.
     
    #10
  11. 22.08.10
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Hallo Tina!

    Habe gestern deinen Kuchen nachgebacken für unser heutiges Feuerwehrfest! Ehrlich, super lecker und schnell zubereitet. Verdiente ***** Sterne! Ich habe das "Original"-Rezept mit Pfirsichen nachgebacken!
     
    #11
  12. 28.08.10
    redcat
    Offline

    redcat Inaktiv

    Hallo,

    ich habe diesen Kuchen gestern gebacken und ich muss sagen, er schmeckt superlecker!
    Die Zubereitung ist einfach und geht schnell.
    Vom Geschmack erinnert er mich an den Spiegeleierkuchen, den meine Mutter oft gebacken hat.
    Danke für das tolle Rezept!

    Gruß
    Rebecca
     
    #12
  13. 27.05.11
    cookingwitch
    Offline

    cookingwitch

    Hallo Tina,

    habe gestern den Kuchen in der Springform (halbes Rezept) mit der Erdbeervariante gebacken und bin restlos begeistert. So schnell, einfach und megalecker - der Kuchen war gestern Abend schon weg - und alle waren sehr angetan.

    Den Kuchen gibt es demnächst bestimmt noch öfters - will man versuchen die Margarine durch Halbfettbutter zu ersetzen und statt Schmand nur saure Sahne verwenden, damit das Hüftgold nicht überhand nimmt :)

    Von mir auf jeden Fall 5 Punkte für dieses tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    cookingwitch
     
    #13
  14. 12.06.11
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Tina,

    heute gab es zu Juniors Geburtstag u. a. Deinen Kuchen (in der Erdbeer-Variante). Lecker, lecker, lecker!!!!! Ich backe Dein Rezept richtig gerne nach. Dankeschön!
     
    #14
  15. 11.07.11
    Stinebiene
    Offline

    Stinebiene Stine

    Hallöchen,

    habe soeben die Fruchtmasse auf das Blech.
    Hoffe das sie fest genug wird. Sieht so schlappermäßig aus.
    Kann den Kuchen erst in den Kühlschrank stellen, wenn ich ihn klein geschnitten hab.
    Hoffe die Masse fließt nicht runter.
     
    #15
  16. 07.08.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Tina,

    sehr feiner Kuchen und sehr lecker. Werde nur das nächste Mal eine kleinere Form nehmen, damit die einzelnen Schichten etwas dicker werden. 5 ***** und ein Danke an cookingwitch für den Tipp !
     
    #16
  17. 20.10.11
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Zusammen,
    bin durch Zufall auf diesen Kuchen gestoßen und werde ihn gleich am Wochenende backen. Liest sich echt lecker :)
     
    #17
  18. 20.10.11
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo,
    habe gelesen, das er für den Tm21 geschrieben wurde. Meine bitte da ich immer nur Rezepte dafür kenne:rolleyes:.Kann den jemand für den Tm31 umschreiben?
     
    #18
  19. 20.10.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    da ändert sich ned wirklich was. ;)
    Nur Butter und Zucker würde ich eine Stufe höher rühren - 1 Minute.

    ......und den Pudding lieber 1 Minute länger kochen.:rolleyes:
     
    #19
  20. 20.10.11
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Lieben dank.. dann kann ja nicht's schief gehen. lg :toothy7:
     
    #20

Diese Seite empfehlen