Blechkuchen mit Germteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von capi, 07.07.03.

  1. 07.07.03
    capi
    Offline

    capi

    Hallo ihr lieben,

    nach langem (bin momentan öfter im kinderwunschweb unterwegs als im Wunderkessel :oops: ) kann ich nun mal wieder ein Rezept beisteuern, bzw. ich hab das Rezept von einem Patienten bekommen und am Samstag getestet und für ganz lecker befunden.
    Hier ist es:

    Für den Teig:
    500 g Mehl
    1 Päckchen Trockenhefe
    225 g Milch (habe fettarme genommen)
    150 g Butter
    80 g Zucker
    1 Teel. Salz
    2 Eier (groß)

    Für den Belag:
    gehobelte Mandeln
    ca. 100 g Butter
    Zucker und Vanillezucker

    Milch, Butter, Zucker, Salz und Eier 4 Min./40°/St. 3 erwärmen, Mehl mit Trockenhefe mischen und nach Ablauf der Zeit dazugeben, dann 2 Min./Brotstufe durchkneten. Teig im Mixtopf oder in einer Schüssel 15 Min. gehenlassen.
    Ein Backblech fetten, den Teig daraufgeben und mit nassen Händen glattstreichen. Den Teig mit gehobelten Mandeln bestreuen und ca. 10 - 15 Min. gehenlassen.
    Mit den Fingern in geringem Abstand leicht Löcher eindrücken, Butterflöckchen einsetzen und das Blech mit Zucker und Vanillezucker bestreuen. Nochmals ca. 15 Min. gehen lassen.
    Inzwischen das Rohr auf 200° vorheizen und den Kuchen goldgelb backen (hat bei mir so ca. 20 Min. gedauert).
    Der Germteig kann natürlich jederzeit auch anders belegt werden, z. B. Zwetschgen/Pflaumen, Marillen/Aprikosen, Mohn oder man schneidet ihn durch und füllt ihn. Uns hat er recht gut geschmeckt - heute ist schon kein Kuchenstückchen mehr da..... :wink:

    Gutes Gelingen und liebe Grüße
    Astrid
     
    #1

Diese Seite empfehlen