Blechkuchen mit Kokos-Baiser-Decke

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von patty, 04.03.08.

  1. 04.03.08
    patty
    Offline

    patty Inaktiv

    Blechkuchen mit Kokos-Baiser-Decke

    Nach fast einem Jahr nur „mitlesen“ stelle ich mein erstes Rezept ein. Das Original habe ich aus einer Zeitschrift; da aber nicht alle Zutaten vorhanden waren, habe ich es etwas abgewandelt.

    Originalrezept:
    Teig
    250 g Butter
    125 g Zucker
    1 Ei
    3 Dotter
    250 g Mehl
    ½ P. Backpulver
    3 EL Milch
    Füllung:
    1 kl. Glas Marmelade
    Belag:
    3 Eiklar
    125 g Zucker
    250 g Kokosraspel
    Butter, Zucker, Ei und Dotter schaumig rühren. Mehl und Backpulver untermischen und mit Milch zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Auf ein gefettetes Blech streichen. Marmelade darüber verteilen. Eiklar zu Schnee schlagen und den Zucker einrieseln lassen. Kokosflocken unterheben. Die Baisermasse auf den Kuchen streichen und bei 200° 30 Min. backen. Den Kuchen bei Restwärme noch 5 Min. im Rohr lassen.

    Mein abgewandeltes Rezept:
    Teig
    250 g Butter
    125 g Zucker
    1 Ei
    2 Dotter
    250 g Mehl
    ½ P. Backpulver
    1 MB Milch
    Füllung:
    Zitronencreme von yoyobubu
    Belag
    2 Eiklar
    125 g Zucker
    150 g Kokosraspel
    Als erstes habe ich die Zitronencreme zubereitet. Umfüllen und Topf ausspülen.
    Jetzt die restlichen Zutaten für den Teig in den TM und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Auf ein gefettetes Backblech streichen. Die Zitronencreme darauf verstreichen
    Eiklar zur Eischnee schlagen, Zucker unterrühren und Kokosraspel im Linkslauf kurz (ein paar Sekunden) untermischen. Die Kokosflocken gleichmäßig auf dem Teig bzw. der Zitronencreme verteilen.
    Im Ofen bei 200° ca. 30 Min. (Sichtkontakt! – bei meinem Ofen waren 30 Min. zu lange) backen. Ofen ausschalten und den Kuchen noch 5 Min. im Rohr stehen lassen.

    Ein lecker luftiger Kuchen. Der Kuchen hatte nicht einmal Zeit, richtig abzukühlen, meine Kinder und deren Teenagerfreunde haben den Kuchen direkt vom Blech verspeist. Ich hoffe, er schmeckt Euch genauso wie uns.

    Variante: nächstes Mal werde ich die Creme von yoyobubu mit Orangen anstatt Zitronen probieren. War für unseren Geschmack etwas zu säuerlich. Ich könnte mir auch Vanillecreme als Alternative vorstellen.

    Herzliche Grüße und gutes Gelingen
    Patty
     
    #1
  2. 04.03.08
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Blechkuchen mit Kokos-Baiser-Decke

    Hallo Patty!

    Das klingt sehr lecker!

    Könntest Du bitte die Forumsschrift benutzen, die Du verwendet hast, ist sehr schlecht lesbar....... zumindest für Leute über 40 :rolleyes:
     
    #2
  3. 04.03.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    AW: Blechkuchen mit Kokos-Baiser-Decke

    Hallo Patty,
    ich schliesse mich meiner Vorrednerin an....ich kann diese Schrift auch schlecht lesen, sie ist so eng....
    Danke!!!
     
    #3
  4. 04.03.08
    patty
    Offline

    patty Inaktiv

    AW: Blechkuchen mit Kokos-Baiser-Decke

    Hallo, habe soeben die Schrift verändert.
    Bitte um Entschuldigung, falls jemand beim Lesen Probleme hatte. Hab es so bei mir abgespeichert, aber beim Einstellen des Rezeptes vergessen zu ändern. Wird nicht wieder vorkommen.

    Liebe Grüße
    Patty
     
    #4
  5. 04.03.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    AW: Blechkuchen mit Kokos-Baiser-Decke

    Danke Patty, bist ein :angel7:
     
    #5
  6. 11.01.09
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    Hallo,

    habe dein Rezept ausprobiert. Es hat uns sehr gut geschmeckt.

    Allerdings ist die Creme total flüssig geblieben. Ich habe noch ein Pck. Vanillepuddingpulver mit rein. Ist aber trotzdem flüssig geblieben.

    Die flüssige Zitronencreme ist dann beim Backen in den Teig eingezogen. War sehr lecker.
     
    #6
  7. 11.10.09
    RaisinM
    Offline

    RaisinM Inaktiv

    Absolut wow, 5 Sterne, die direkt vom Gaumen meines Mannes kommen! :)

    Habe allerdings die Creme/Marmelade gegen frische Äpfel ausgetauscht, weil meine Stenny mitgegessen hat und die darf keinen Kristallzucker...
     
    #7

Diese Seite empfehlen