Blondine kocht mit Star Chef ;-)

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von NeuGierl, 31.10.11.

  1. 31.10.11
    NeuGierl
    Offline

    NeuGierl Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,

    eigentlich bin ich in diesem Forum, weil ich einen TM 21 habe. Nun lese ich hier schon länger heimlich mit und habe seit letzter Woche einen Star Chef. Am Samstag habe ich "frei Schnauze" ein Thunfisch-Risotto" kreiert, das uns sehr geschmeckt hat. Heute habe ich nun Putengeschnetzeltes mit Champions und Nudelchen gebrutzelt und zum Schluss überbacken. Auch das ist geglückt hat super geschmeckt.

    Aaaaaaaber, was mich wirklich irre macht, ist diese Timerfunktion. Erstmal habe ich überhaupt keine Pfeiltasten, sondern da steht "mehr" bzw. "weniger drauf :rolleyes:. Drücke ich "mehr", geht die Zeitanzeige runter (ja, is klar, nä!) und umgekehrt, oder er macht was ganz anderes.

    Um mein Gepute vorhin anzubraten habe ich die Funktion "Fleisch anbraten" gewählt. Gerne hätte ich sowas wie 20 Minuten rum, oder so gehabt, aber es gingen nur 5 MInuten und per Zufallsgenerator bin ich dann (fragt bitte nicht wie !!!!) bei 10 Minuten gelandet. Das musste ich dann zweimal wiederholen und bin jedesmal wieder rein zufällig irgendwie an diese 10 Minuten geraten.
    Ganz witzig war es, wenn er dann mit einem Mal ein Garzeitende von 8.14 anzeigte :confused:. Ja, was denn ??? Minuten, oder morgen früh um 8.14 Uhr ???? Man kommt dort auch nicht einfach wieder so weg. Nein, man muss ihn einschalten und wenn der Zufallsgenerator mich wieder - positive Gesinnung vorausgesetzt - in die Nähe einer Timerfunktion "leitete", kam wieder diese beschxxxxxx 8.14-Anzeige.

    Das nervt mich wirklich, ich würde ganz gerne selbst einfach meine Uhrzeit eingeben können *heul*

    Hat jemand Rat für mich ?

    Danke und liebe Grüße, Sabine
     
    #1
  2. 31.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Sabine,

    das wird schon, einmal durchatmen und dann nochmal versuchen =D

    Wenn Du Deinen Star Chef starten willst, wählst Du erstmal das gewünschte Programm, bspw. Gemüse dünsten. Dann hast Du eine vorgegebene Garzeit, die erscheint.
    Willst Du diese ändern, mußt Du unten links die Taste "Garzeit" betätigen. Dann blinkt die Zeitanzeige und Du kannst sie verändern. Mit der Taste "Weniger" erhöhst Du die Minuten, mit "Mehr" die Stunden, sofern das seitens des Programmes möglich ist.

    Hast Du die gewünschte Zahl eingestellt, drückst Du auf "Start" und der Star Chef legt los.

    Hilft Dir das etwas weiter?
     
    #2
  3. 10.11.11
    NeuGierl
    Offline

    NeuGierl Inaktiv

    Hallo Hexe,

    ich hatte noch gar nicht auf Deinen Beitrag geantwortet, wie unhöflich! Herzlichen Dank für Deine Hilfe, ja, es hat mir etwas geholfen, obwohl ich mit dem Timer immernoch etwas auf Kriegsfuß stehe. Diese Woche habe ich Lachsfilets darin gebacken und die Kombination "Fisch backen" ist ständig zw. 5 - 15 - 12 - 5 - 15 - Minuten hin uns her gesprungen. Irgendwann war ich bei 1 Stunde, da war dann aber das Menue auch bei "Eintopf". Verstehen tue ich das nicht wirklich. Irgendwann hat es mir gereicht und ich habe die Funktion "Kuchen backen" eingestellt, die Filets zwischendurch immer mal gewendet und als ich der Meinung war, dass sie gut sind, habe ich sie raus genommen. Das Ergebnis war traumhaft ! Mein 9-jähriger Sohn hat 4 !!!! große Filets "gefressen". Dennoch glaube ich, dass der Sinn dieses Geräts auch in seiner Selbständigkeit liegen soll. Fazit: die Kochergebnisse sind bisher großartig, aber er benötigt viel Beistand von mir. Und nochwas: die Küche hat hinterher null gerochen....und brat' mal Fisch in der Pfanne !!! Da kannste aber hinterher mit dem Kärcher über den Herd gehen *ggggg*. Hier war alles pikobello, ich habe den Topf mit Spüli eingeweicht und er war in nullkommanix sauber. Nix angebrannt gar nix. Und der Fisch war wirklich ein Traum! Und mir isses bei diesen Ergebnissen auch wurscht, ob der SC mich dabei haben will und meinen Fisch bei "Kuchen" backt. Das Ergebnis zählt und irgendwann hat man den Bogen dann raus! Also, danke nochmal an Dich !
     
    #3
  4. 10.11.11
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Sabine,
    mir geht es wie Dir und mit den Einstellungen des SC habe ich auch meine Probleme.
    Deine oben genannte Meinung bezüglich Ergebnis unterstreiche ich voll ;)
     
    #4
  5. 10.11.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Morgen, Sabine & Ingrid!

    Ab und an fall ich auch noch auf die Bedienung rein. Das für die Garzeiteinstellung zum Erhöhen der Minuten die "Weniger"-Taste gedrückt werden muß, erschließt sich mir auch nicht ;). Aber mittlerweile kann ich ihn ganz gut ohne Anleitung bedienen - bis auf die Zeitvorwahl, die habe ich noch nicht gebraucht...:rolleyes:

    Euch noch viel Spaß beim weiter Ausprobieren! =D
     
    #5
  6. 10.11.11
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo,

    wenn die Kombi springt, dann hast Du vergessen, die Taste Garzeit zu drücken, denn dann zeigt er jedesmal wenn Du in einem anderen Programm bist die neue Mindestgarzeit an. So bist Du dann auch auf "Eintopf" gekommen. Wichtig ist also die Taste Garzeit.
    Ein Beispiel: Gemüse braten, dann zeigt er 5 min. an, das ist die Mindestzeit. Drückst Du dann die "Garzeit"-Taste, dann kannst Du mit der Weniger-Taste die Garzeit erhöhen, aber maximal bis 25 min, dann springt er wieder auf 5 min.
    Beim Programm Eintopf kann man mit der Weniger-Taste die Minuten einstellen, mit der Mehr-Taste die Stunden, da gibt es bei den Minuten keine Begrenzung.

    Ich weiss ehrlich gesagt nicht wo die Probleme liegen. Also nochmal ganz langsam:

    1. Menü drücken, über die mehr/weniger-Taste das gewünschte Programm einstellen
    Bei manchen Einstellungen gibt es noch die Möglichkeit zu wählen zwischen dämpfen und braten, das wechselt man mit der Taste Dämpfen/Braten hin und her.
    2. Garzeit drücken und mit der Mehr/Weniger-Taste die Minuten und Stunden (sofern das Programm Stunden zulässt) einstellen.
    3. optional: Garzeitende drücken, dann mit der Mehr/Weniger-Taste die gewünschte Essenszeit einstellen (Voraussetzung hierfür ist dass natürlich die Zeit vorher richtig eingestellt war)
    Start drücken, fertig. Da darf nix hin oder herspringen, da darf sich an den Programmeinstellungen nix verändern und ehrlich gesagt finde ich die Beschreibung in der Bedienungsanleitung auch ganz gut.
     
    #6
  7. 10.11.11
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Hallo Angelika,
    ich lese immer alle Threads für den Morphy mit. Bei Dir möchte ich mich herzlich bedanken für Deine Tipps. Das Einstellen über die Garzeit kannte ich noch nicht. Ich sage ja, man wird so alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu.

    Liebe Grüße Erika
     
    #7
  8. 10.11.11
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Ach, noch ein kleiner Hinweis: Wenn die Garzeit-Taste gedrückt wurde blinkt die Zeitanzeige.
    Also, wenns nicht blinkt, bitte Garzeit-Taste drücken, um die gewünschte Garzeit einstellen zu können.
     
    #8
  9. 12.11.11
    NeuGierl
    Offline

    NeuGierl Inaktiv

    Herzlichen Dank nochmal! Das mit der "Garzeit-Taste" war mein Fehler! Nach einem erneuten Versuch hat es nun bestens funktioniert. Den Lachs mussten wir gleich nochmal machen - ein Gedicht! Wir futtern seit Jahren viel Lachs, aber so lecker und gut wie im StarChef war der noch nie. Ich muss mich ernsthaft beherrschen heute mal was anderes zu kochen :))))).
     
    #9
  10. 29.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo,

    schön, dass es immer besser klappt und Du den Dreh jetzt raus hast. Ihr eßt hoffentlich mittlerweile wieder etwas anderes als Fisch :lol:
     
    #10

Diese Seite empfehlen