Blumenkohl-Hack-Torte

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Mickeymaus, 15.11.11.

  1. 15.11.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!
    Hab wieder ein neues Rezept für Figurbewußte : ( Danke, Frau Wenzl!)

    Blumenkohl-Hack-Torte

    Zutaten:

    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    400 g Tartar
    Pfeffer, Paprikapulver
    1 kg Blumenkohl
    1 l Wasser
    Salz
    1 Eiweiß
    etwas Milch
    1 Tomate
    Schnittlauch

    Zubereitung:

    Zwiebel und Knoblauch 5 Sek./St.5 zerkleinern
    mit ein bißchen Öl kurz andünsten. Tartar dazugeben und alles zusammen 4 Min./ Varoma/St.1 weiterdünsten.Mit Pfeffer und Paprikapulver würzen.
    Masse in eine kleine Springform (18cm) geben und andrücken. Eiweiß mit etwas Milch verrühren, Salz und Pfeffer zugeben und über die Hackmasse gießen.
    1kg Blumenkohl in Röschen teilen in den Varoma legen. Wasser in den Mixtopf geben, salzen. Verschließen und Varoma aufsetzen. 20 Min.Varoma/St.1
    Gegarten Blumenkohl auf die Hackmasse und 1 gewürfelte Tomate darübergeben, würzen.
    Bei 125° 25 Min. backen und dann mitt Schnittlauch bestreut servieren.









     
    #1
  2. 14.01.12
    Glitzerfee
    Offline

    Glitzerfee

    Hallo Helen,

    dieses Rezept habe ich erst heute entdeckt, da du es im "was kochen wir heute" Thread verlinkt hast. Das hört sich wieder sehr lecker an. Ist schon gespeichert und wird demnächst getestet.
     
    #2
  3. 14.01.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!
    Die gabs heute, aber nur halbe Portion, da nur ich Diät esse! Habs endlich auch geschafft, ein Foto zu machen, stells gleich ein!
    Franz wünschte sich Spaghetti Carbonara! Das ist ja im Mixi fix zubereitet.Vom Rest Blumenkohl mach ich für morgen Salat!
    Wünsch Euch einen schönen Wochenausklang!
     
    #3
  4. 03.04.13
    Cosmic5
    Offline

    Cosmic5

    Hallo Mickeymause,
    hab gerade dein Rezept entdeckt und möchte es gerne testen. Nur eine Frage, wieso gibst du nicht das ganze Ei, sondern nur das Eiweiß auf die Hackmasse????
    Danke für deine Antwort.
     
    #4
  5. 03.04.13
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Melanie!
    Natürlich kannst Du das ganze Ei zur Hackmasse geben. Jetzt mach ich das auch, aber zu der Zeit, als ich das Rezept eingestellt habe, war Diät angesagt ;), und da war für mich das Eigelb tabu!
     
    #5
  6. 05.04.13
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    Huhu, habe auch eine Frage zu dem Rezept: Hast du auch nur wegen der Diät Tatar genommen bzw. kann ich auch ganz normales Hackfleisch nehmen?
    Klingt ganz schön lecker! :)

    Danke und liebe Grüße
    kleineEule
     
    #6
  7. 05.04.13
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Klar kannst Du!
    Das Rezept ist wie geschrieben während meiner Diät entstanden. Du kannst es in jeder erdenklichen Weise abwandeln, d.h. egal was für Fleisch Du nimmst, ob Pute, Schwein oder gemischt, alles ist gut!
     
    #7
  8. 07.04.13
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich bin manchmal noch etwas unsicher, wenn es darum geht, "einfach" Änderungen am Rezept vorzunehmen. :) Ich werde dein Rezept sicher ausprobieren!

    Liebe Grüße
    kleineEule
     
    #8

Diese Seite empfehlen