Blumenkohl-Schinken-Ring

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Wolfsengel, 06.02.09.

  1. 06.02.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    auf der Suche nach brauchbaren SiS-Rezepten, die mein Männe als Lunchpaket mitnehmen kann, wurde ich in meinem neuen TPC-Kochbuch fündig.

    Zutaten:
    100 gr. Blumenkohl (frisch oder gefroren)
    1 geviertelte Zwiebel
    150 gr. zerpflückten Schinken
    100 gr. Käse in Stücken (Sorte nach Belieben)
    1 handvoll frische Kräuter (oder 1 geh. EL getrocknete)
    Salz, Pfeffer, Muskat
    2 Rollen viereckiger Blätterteig

    Alle Zutaten (außer den Blätterteig natürlich) in den Mixtopf geben und bei St.6 grob schreddern - also nicht komplett zermusen, Teile sollen noch erkennbar sein ;)

    Die Blätterteigplatten jeweils in 6 ganze und 2 halbe Dreiecke rädeln. Die beiden Hälften zusammenfügen.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]Anschließend die ersten 7 Platten ein einem Kreis auf dem runden Backstein auslegen, so daß die Ecken leicht übereinanderliegen.
    [​IMG]
    Danach die anderen 7 Platten nach innen gerichtet an die Innenkanten legen. Dabei die inneren Platten der Reihe nach zusammenfalten und aufeinanderlegen, daß man sie nach der Befüllung in umgekehrter Reihenfolge bequem wieder zurückklappen kann. Die Innenkanten, auf der nachher die Füllung liegt, mit den Fingern zusammendrücken.
    [​IMG]
    Füllung mit einen Löffel oder einem kleinen Teesieb zu einem Ring aufhäufen und die Innenkanten rückwärts drüberschlagen. Das kann man gerade (wie bei mir) oder auch schräg machen (also flechtartig).
    [​IMG]
    Danach genauso die Außenkanten drüberschlagen. Durch das Überschlagen wird die Füllung richtig miteingepackt, muß aber nicht überall komplett mit Teig zugedeckt sein. Wer will, kann den Ring bestreichen (Ei, Milch etc.)
    [​IMG]
    Anschließend im vorgeheizten Backofen Unter-/Oberhitze 175° unterste Schiene ca. 30 Minuten (oder gewünschte Bräunung) backen.
    [​IMG]


    Wir hatten den Ring am nächsten Tag kalt mit einem Salat dazu.
    Das war Männes SiS-Lunchpaket:
    [​IMG]

     
    #1
  2. 06.02.09
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Wolfsengel :p

    das sieht ja lecker aus =D und so tolle Bilder, aber ganz ehrlich :rolleyes::rolleyes::rolleyes: der Aufwand wäre mir zu groß, ich bastle zwar auch gerne rum aber ich würde die Masse auf einen fertigen Blätterteig auf der Rolle streichen und aufrollen zu einem Kranz zusammenfügen und backen .
    Ich werde es demnächst probieren und wenn es was wird ein Bild einstellen .
    Dir schon mal vielen lieben Dank für das Rezept . :hello2:
     
    #2
  3. 06.02.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Eva,

    die Form ist letztendlich egal... aber wirklich aufwändig war das jetzt auch nicht. Die Knipserei hat mich mehr Zeit gekostet ;) Für mich sind die einzelnen Abschnitte einfach schöner nu portionieren und mitzunehmen, als eine komplette "Blätterteig-Wurst" zu zerteilen. Die sieht dann immer so massakriert aus :p.
     
    #3
  4. 06.02.09
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Boaaaaaaahhhhh wie geil ;o))
    Aber Diät mit Blätterteig?
    Ich komm zu dir zum abnehmen!!!!!!!!!!!!
     
    #4
  5. 06.02.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Huhu Sterlinchen,

    ei, freilich! Ist extremst lecker und macht schlank :p Zwei Stückchen hab ich mir davon zum Mitagessen gegönnt...
     
    #5
  6. 07.02.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Wolfsengel!

    Ich bin begeistert! Werde ihn auf jeden Fall ausprobieren!

    Wie er letztendlich aussieht ist mir eigentlich egal! Hauptsache
    er schmeckt!

    Danke für das tolle Rezept! :wave:Melde mich wieder....
     
    #6
  7. 07.02.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich seh grad, daß ich nach den Kräutern die Gewürze vergessen hab :-O!! Ich schreibs schnell noch dazu... *peinlich
     
    #7
  8. 08.02.09
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo,
    das Rezept hört sich toll an,
    aber sag mir doch bitte mal jemand was SiS Rezepte sind ???
    Liebe Grüße Saure Brause
     
    #8
  9. 08.02.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo SaureBrause,

    SiS bedeutet "Schlank im Schlaf". Das ist eine Diätform. Hier kannst du näheres nachlesen.
     
    #9
  10. 11.02.09
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Hallo Wolfsengel,

    kenne das Rezept nur mit Brokkoli. Damit schmeckt es wirklich super. Mit Blumenkohl muß ich es mal ausprobieren. =D

    Schöne Anleitung übrigens. Schaut aufwendiger aus als es ist. =D
     
    #10
  11. 15.05.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    gestern abend war ich auf einer TPC-Vorführung. Dort gab es auch den Kranz (allerdings mit Broccoli). Da ich aber mit den Kohlvarianten bei meiner Family vermutlich nicht so gut ankomme, wollte ich fragen, ob ihr noch andere Varianten für die Füllung kennt.

    Mir würde was in Richtung Pizza bzw. mediterran gefallen - aber das Ganze muss ja relativ trocken/fest sein!? Sonst läuft das ja aus.....

    Bin gespannt auf eure Ideen - ich hab mom. keine wirklich guten Einfälle für eine Füllung....:rolleyes:

    LG
    Pebbels
     
    #11
  12. 15.05.09
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    Hallo!
    Das sieht sehr lecker aus.
    Rezept ist abgespeichert und wird demnächst mal ausprobiert. Habe zwar keinen Backstein, aber auf einem Backblech wird das schon auch funktionieren.

    Viele Grüße
    Sonja :)
     
    #12
  13. 15.05.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Wolfi..

    ah...da kommen sie ja .. die leckeren Rezepte :p
    Aber da ich ja bissi faul bin... hähä... mach ich lieber einzelne Päckchen mit dem Blädderdeich...
    Back ich die dann auch 30 Minuten?

    Liebe Grüße Skotty
     
    #13
  14. 16.05.09
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo zusammen!
    Bei uns gab es heute Mittag nur eine Dosensuppe:pukeleft: und so habe ich mir dann heute Abend die Zeit genommen diesen Blätterteig-Ring zu machen. Als Füllung habe ich Hackfleisch-Frikad. mit Paprika, Senf, Ei und Gewürze genommen. Habe die kurz angebraten und dann auf den Blätterteig gelegt. Ging eigentlich ratz-fatz und es war soooooooo lecker.

    Sieht gigantisch aus und ist schnell gemacht.

    Iris
     
    #14
  15. 17.05.09
    englein
    Offline

    englein

    Hallo Pebbels,

    vielleicht ginge eine Kombination aus Zucchini, eingelegte getrocknete Tomaten und Fetakäse, evtl. noch mit Hackfleisch, das dürfte relativ trocken bleiben. Müsste man ausprobieren...
     
    #15
  16. 25.05.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    da muß ich doch glatt mal schauen, warum es mir diesen Beitrag nicht angezeigt hat - sorry!

    Was auch gehen könnte ist Lauch, Pilze, Karotten, Paprika oder einfach ne Mischung aus allem ;) Ich denke auch, daß man Zucchini reintun kann, wenn man es mischt und dann eben nicht zuviel davon.

    Selbstverständlich kann man auch Taschen machen. Soweit ich mich noch erinnern kann, war die Zeit ziemlich dieselbe, evtl. 5 Minuten weniger. Sieht dann so aus:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][​IMG]
     
    #16
  17. 25.05.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Wolfi....

    ich hab sie grad aus dem Backofen geholt.... sehen super aus und schmecken legger.... :p
    Hatte allerdings keinen Blumenkohl da, so hab ich Brokkoli genommen.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #17
  18. 25.05.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ja, eiiigentlich war auch Brokkoli drin... aber ich hatte nie welchen da ;) Dafür hatte ich letztes Jahr ne Riesen-Blumenkohlernte.
     
    #18
  19. 13.06.09
    Jannie
    Offline

    Jannie

    Hallo Wolfsengel,

    ich habe heute Dein Rezept ausprobiert: War lecker!
    Meine Tochter, die eigentlich gar nichts mag, hat sogar was gegessen (weil der Blumenkohl da drin optisch gar nicht auffällt).
    Mit dem Teigplatten-Dreiecke zusammenlegen hatte ich so meine Probleme. Taschen sind da wohl einfacher...
    Das nächste Mal werde ich vielleicht die Zwiebel weglassen oder wenigstens vorher andünsten. Allerdings war meine Zwiebel auch ein bißchen zu groß :-(

    Danke für das Rezept!

    Jannie
     
    #19
  20. 13.06.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Jannie,

    ich antworte einfach mal (da ich erst kürzlich auf einer tollen PC-Vorführung war)

    Nimm 4 der Blätterteig-Dreiecke und lege sie (wie bei einer Uhr) auf 12, 3, 6 und 9 (Uhr), dann nimm die restlichen Dreiecke und füll die "Stunden" auf - dann geht es mit dem Kranz wirklich ganz leicht.

    VG
    Pebbels
     
    #20
: backstein

Diese Seite empfehlen