Blutorangengelee mit Campari

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von nordicute04, 17.08.07.

  1. 17.08.07
    nordicute04
    Offline

    nordicute04 Thermoeule

    Hallo:
    diese Marmelade habe ich auf die Schnelle gemacht:

    1 Liter Blutorangen Direktsaft frisch aus dem Kühlregal (z.B. von Plus)
    500 g Gelierzucker 2:1
    Campari nach Belieben.

    Im Jacques aufkochen, mindestens 4 Minuten sprudeln kochen lassen (VaramaStufe).
    In die Gläser füllen und verschließen. Die Gläser 5 Minuten auf den Kopf stellen!

    "I´m loving it"
    Ute
     
    #1
  2. 17.08.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo Ute,

    das Rezept hört sich ja ungemein lecker an,
    wird gleich gespeichert und baldmöglichst probiert.

    LG Christine :rolleyes:
     
    #2
  3. 17.08.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    [​IMG] schau mal mittleres Glas. Ist meine Lieblingsmarmelade.[​IMG]
     
    #3
  4. 17.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo Ute,

    danke für das leckere Rezept. das klingt genau nach meinem Geschmack. Hast Du trotzdem eine ungefähre Angabe der Camparimenge, die Du genommen hast?
     
    #4
  5. 17.08.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo Steffi,
    bin zwar nicht Ute , aber ich mache meine Marmelade so
    Du kannst das so wie Ute machen, klingt ganz toll. Habe nur wegen der Menge Campari diesen Link gesetzt. Viel Erfolg
     
    #5
  6. 18.08.07
    Eddi
    Offline

    Eddi

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Danke Ute :wave:
    das Gelee ist echt lecker geworden :thumbup:
    Gruß
    Eddi
     
    #6
  7. 20.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo Ute,

    habe heute auch Dein Gelee gekocht.

    Sehr lecker. =D
     
    #7
  8. 20.08.07
    nordicute04
    Offline

    nordicute04 Thermoeule

    #8
  9. 05.10.07
    Zwiebelschnitzel
    Offline

    Zwiebelschnitzel Zwiebelschnitzel

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo habe dies leckere Marmelade gemacht, aber leider ist sie nicht richtig fest geworden. Habe dann bei Dr. O... angerufen und die meinten das man nur mit offenem Deckel kochen sollte.
    Hat das schon jemand ausprobiert? Klappts dann besser?
     
    #9
  10. 05.10.07
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo Zwiebelschnitzel,

    also ich habe den TM31, aber meine Mutter hat auch den 21 er, und die Marmelade klappt eigentlich immer, auch mit Deckel drauf.
    Du mußt nur drauf achten, daß die Marmelade auch wirklich mind. 3 Min. sprudelnd kocht. Wenn die Marmeladenmenge größer ist oder Obst oder Saft sehr kalt (oder wie bei mir sogar oft gefroren) ist, dann mußt Du eine längere Zeit eingeben. Ich schaue einfach immer mal rein, wenn ich meine jetzt müßte es kochen, und wenn es dann sprudelnd kocht, 3 Minuten köcheln lassen!!!!

    Probier`s doch einfach noch mal! Viel Glück und guten Hunger=D

    Liebe Grüße
    Lumpine
     
    #10
  11. 01.02.08
    Zwiebelschnitzel
    Offline

    Zwiebelschnitzel Zwiebelschnitzel

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo Lumpine:p
    Vielen Dank für den Tipp. Werde ich gleich ausprobieren. Es kann wirklich an der zu kurzen Kochdauer gelegen habe. Denn geschmacklich warsie der Oberhammer.:rolleyes:
    Danke nochmals
    Zwiebelschnitzel
     
    #11
  12. 02.02.08
    nordicute04
    Offline

    nordicute04 Thermoeule

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo,
    zur Sicherheit macht ich immer die "Gelierprobe"
    Ute
     
    #12
  13. 02.02.08
    Roxana
    Offline

    Roxana

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo,
    habe Rosenmontag frei. Dann werde ich deine tolle Marmelade ausprobieren.
     
    #13
  14. 02.02.08
    Roxana
    Offline

    Roxana

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo Uschihexe,
    auf dem Foto gibts auch noch den Knoblauchsenf. Gibt es dafür ein Rezept?
     
    #14
  15. 02.02.08
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Ihr seid schuld, dass ich vorhin ne Flasche Campari gekauft hab... Der Geschmackstest ergab: IIIIGITT! ist das bitter. Definitiv nichts für mich :oops:

    (Einen Marmeladentest mache ich morgen trotzdem - mit ner kleinen Menge)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #15
  16. 03.02.08
    nordicute04
    Offline

    nordicute04 Thermoeule

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Hallo Benedicta,
    pur trinke ich es auch nicht! Aber in Orangensaft oder eben in Marmelade, passt es ganz gut!
    Ist ja eigentlich auch für Longdrinks oder Cocktails!
    ute
     
    #16
  17. 03.02.08
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Blutorangengelee mit Camp*ri

    Naja... ich probiere ALLES erstmal so, um ein Gefühl für den Geschmack zu bekommen. Und auf der Flasche stand, dass man es auch pur auf Eis trinken kann.

    Das Bittere könnte aber gut den Geschmack von bitterer Orangenmarmelade ergänzen, da hast du schon recht. Allerdings werd ich den Campari nach dem Geschmackstest wohl eher nur in kleinen Mengen einsetzen ;)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #17

Diese Seite empfehlen