Bobbes - eine pfälzer Spezialität

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von wormel, 28.08.05.

  1. 28.08.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi,
    gestern hab ich Bobbes gebacken und das Rezept gleich für den TM umgewandelt.Hier das Ergebnis:

    Bobbes
    Teig:
    250g Mehl,
    3 Teel.Backpulver,
    1 Eigelb,
    2 Eßl.Sahne oder Kondensmilch,
    75g Zucker,
    1 Vanillezucker,
    75g Butter,
    Füllung:
    50g Zucker,
    1 Teel.Kakao,
    3 Tropfen Bittermandelöl,
    2 Eßl.Wasser,
    1 eiweiß,
    75g gemahlene Nüsse oder Mandeln,
    Guß:
    100g Puderzucker,
    ca.2 Eßl.roter Fruchtsaft oder Sirup

    Ofen auf 220° vorheizen.
    Die Teigzutaten in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten/Knetstufe vermischen.Auf die Arbeitsfläche kippen und mit den Händen kurz durchkneten.Sollte der Teig zu krümelig sein,einfach noch ein bischen Sahne zugeben.
    Zu einem Rechteck von ca.25x30cm ausrollen.
    Die Zutaten für die Füllung verrühren und auf die ganze Teigfläche streichen und von der längeren her Seite aufrollen.Die Rolle etwas flach drücken und in 12 dreieckige Stücke schneiden.Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und in ca.25 Minuten hellbraun backen.
    Inzwischen den Puderzucker mit soviel Saft verrühren,daß er dickflüssig ist.
    Das Blech aus dem Ofen nehmen und den Guß auf die heißen Bobbes streichen.
    Abgekühlt in einer verschließbaren Box (am Besten Tupper) aufbewahren.Mindestens einen Tag ruhen lassen.Am Besten schmecken sie,wenn sie ein 2-3 Tage alt sind.
     
    #1
  2. 08.09.05
    Ursula-Marie
    Offline

    Ursula-Marie Ursula-Marie

    Hallo wormel,

    ich liebe Bobbes, dieses tolle Rezept habe ich direkt ausgedruckt. Bei nächster Gelegenheit werde ich sie auch backen.

    Vielen, vielen Dank fürs umwandeln
     
    #2
  3. 09.09.05
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Wormel =D

    dein Rezept hört sich super an. Ich habs schon ausgedruckt und werde es bei nächster Gelegenheit ausprobieren.

    Sind 220 ° C nicht etwas zu hoch???

    Ich backe höchstens bis 220 ° (meistens 175 °).

    Liebe Grüße

    Gerdi aus Niederbayern
     
    #3
  4. 14.09.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Gerdi,
    tut mir leid,daß ich jetzt erst antworte.
    Die Temperatur stimmt.Sie werden kross gebacken.
    Am besten gibt man sie nach dem Auskühlen in einen verschließbaren Behälter (z.b. Tupper) und läßt sie 2-3 Tage "reifen".Dann schmecken sie richtig gut.
     
    #4
  5. 02.05.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Petra,
    ich bin gerade vauf Dein Rezept gestossen, ich kann mir die gar nicht vorstellen mach doch mal ein Foto wenn Du wieder welche machst!
     
    #5

Diese Seite empfehlen