Böhmische Kolatschen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von LaToya, 03.10.08.

  1. 03.10.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo zusammen, hallo Seepferdchen!

    Heute Vormittag hab ich diese Quarktaschen ausprobiert und sie haben uns super toll geschmeckt!

    An der künstlerischen Gestaltung muss ich allerdings noch ein bißchen arbeiten ...
    http://www.wunderkessel.de/forum/members/latoya-albums-gebaeck-kuchen-picture628-kolatschen.jpg


    Hier nun das Rezept:

    Im TM den Hefegrundteig aus dem roten Buch zubereiten und im Topf ca. 30 Minuten gehen lassen.

    Für die Füllung

    • aus 2 Eiweiß Schnee schlagen (hab ich mit dem Mixer gemacht)
    dann

    • 500 g Quark
    • 2 Eigelb
    • 100 g Zucker
    • 50 g Rosinen
    • 1/2 TL Vanillezucker
    • etwas abgeriebene Zitronenschale oder den Saft von 1/4 Zitrone
    ca. 15 Sek / Stufe 3

    Die Masse auf den Eischnee geben und vorsichtig unterheben.

    Nun aus dem Hefeteig 12 kleine Bällchen formen und zu Quadraten mit ca. 20 x 20 cm auswellen. In die Mitte ca. 2 EL der Quarkmasse geben und dann die jeweils gegenüberliegenden Ecken nach innen über die Füllung klappen - es sieht so ähnlich aus wie ein Kuvert.

    Danach

    • 80 g Butter schmelzen

    Die Kolatschen auf ein mit Dauerbackfolie oder Backpapier belegtes Blech setzen und die umgeklappten Ecken mit der zerlassenen Butter bestreichen sowie in die Mitte der Quarktaschen gut Butter träufeln lassen.

    Bei 220° C ca. 15 - 20 Minuten backen lassen (hab ich mit Ober-Unter-Hitze gemacht).

    Die abgekühlten Kolatschen mit Puderzucker bestreuen und genießen.

    Seepferdchen, würdest Du bitte Deine Variante hier auch noch einstellen - im anderen Thread geht sie sonst unter und da wäre schade darum :cool: Die muß ich nämlich unbedingt auch noch probieren (allerdings ohne Mohn, den mag ich nicht).
     
    #1
  2. 04.10.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Böhmische Kolatschen ( andere Variante, Rezept ist von einer alten Dame, die aus Böhmen stammt )
    Teig:
    500g Mehl
    30g Hefe
    1/4l lauwarme Milch
    100g Butter
    80g Zucker
    2 Eier
    1 Prise Salz 2 Min. Knetstufe

    Teig in eine Schüssel füllen und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

    Füllung 1 :
    2 Eiweiße mit Rühraufsatz 2 - 3 Minuten auf Stufe 4 zu Eischnee schlagen und umfüllen.
    500g Quark
    50g Butter
    200g Zucker
    2 Eigelbe
    1 EL Speisestärke
    1 EL Rum 20 Sek. Stufe 3
    umfüllen und den Eischnee unterheben.

    Füllung 2 :
    Rühraufsatz einsetzen
    250g gemahlenen Mohn
    80g Zucker
    1 EL Semmelbrösel
    1/4l Milch 6 Min.100Grad Stufe 4 aufkochen

    Hefeteig in 50g schwere Stücke teilen, aus jedem Stück einen Fladen mit Rand formen und die Ränder mit Eigelb bestreichen. Auf jeden Fladen kommen jeweils 4 Häufchen Quarkmasse und 4 Häufchen Mohnmasse im Wechsel. ( Quarkmasse-Mohnmasse-Ouarkmasse-Mohnmasse - das Ganze 4x). In die Mitte kommt ein Häufchen Zwetschgenmus.
    Die Kolatschen 10 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 bis 25 Minuten backen.
    Gutes Gelingen!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #2
  3. 04.10.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Seepferdchen!

    Danke! Super, dass Du Dein Rezept gleich eingestellt hast. Ich kann mir vorstellen, dass die Kolatschen durch den Mohn und das Zwetschgenmus recht schön aussehen und natürlich noch leckerer schmecken.

    Bei mir sind die Ecken während dem Backen nach außen gegangen, allerdings hatte ich auch einen ganzen Würfel Hefe im Teig. Ich werde also beim nächsten Versuch Deine Version testen.

    Toll finde ich auch, dass diese Dinger eigentlich ratzfatz gemacht sind. Wär doch was für die Tani ;)
     
    #3
  4. 05.10.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo LaToya und Seepferdchen

    gestern Abend war ich ja noch so was von verrückt und habe die Kolatschen gebacken habe beide Rezepte kompiniert und rausgekommen ist das
    [​IMG]
    geschmeckt haben sie lauwarm super, heute habe ich die Kolatschen ganz kurz in der Micro für meinen Besuch aufgewärmt und die haben heute genau so lecker wie gestern geschmeckt .
    Vielen Dank Euch beiden für das tolle Rezept, die gibt es bestimmt öfters sind ja ratz fatz zubereitet .
    Die gibt es für Euch :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny:
     
    #4
  5. 05.10.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Ihr Lieben

    ich noch mal, wollte eben das Rezept bewerten ging leider nicht, liegt bestimmt an der Umstellung .
     
    #5
  6. 06.10.08
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo,

    ich weiß genau, was ich in nächster Zeit auch ausprobieren werde, Eure zwei tollen Rezepte!

    Grüße
    Angela
     
    #6
  7. 07.10.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Eva!

    Hey, Deine Kolatschen schauen ja super aus! Das freut mich sehr, dass Du sie gleich ausprobiert hast! Ich hab jetzt mal 4 Stück eingefroren und werde sie am Wochenende auftauen - mal sehen, wie sie dann schmecken. So hätte man für überraschenden Besuch schnell was zur Hand: kurz in die Micro oder in den Backofen, Puderzucker drüber und fertig. Ich werde berichten ;)

    Hallo Angela!

    Ja, probier sie aus und sag uns dann, ob sie Dir geschmeckt haben! Ich wünsch Dir gutes Gelingen!
     
    #7
  8. 07.10.08
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Angela!

    Genau, probiere sie aus, dann rufst :director:mich bitte an, wenn Du die Teilchen gebacken hast. Ich bringe dann den Kaffee/Tee mit...:p:p:p


    Lieben Gruß
     
    #8
  9. 07.10.08
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Renate,

    mich kann man auch mit heißer Schokolade verwöhnen!=D Ich schau mal wann ich sie mache! Mein Mann besteht übrigens gerade darauf, dass viele Rosinen in die Quarkmasse reinkommen. Oh, wie "unlecker" (da ist mir mal ein neues Wort gelungen!) für mich! :sad6:

    Viele Grüße
    Angela
     
    #9
  10. 07.10.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo LaToya
    vielen lieben Dank für Dein Kompliment ich habe mich auch angestrengt, den Puderzucker hatte ich leider vergessen aber die Kolatschen haben trotzdem lecker geschmeckt .

    @Hallo Angela
    die Kolatschen die mußt Du echt probieren die sind echt lecker, mein Tipp ich mag ja auch keine Rosinen, mach doch die hälfte ohne Rosinen und die andere hälfte mit Rosinen für Deinen Gatten, Du wirst sehen der ist total begeistert .
     
    #10
  11. 29.08.09
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo LaToya =D

    ich muß dass Rezept noch mal hochschubbsen die sind ja so was von lecker, muß demnächst Wawuschel fragen ob sie die Kolatschen probiert hat, würde dir gerne noch mal Sternchen geben aber leider geht es nicht .
    Nochmals vielen lieben Dank für dass leckere Rezept . :hello2:

    :wav::wav:
     
    #11
  12. 30.08.09
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Eva,

    habe gerade Deinen Beitrag gelesen. Dich interessiert, ob ich die Golatschen schon gebacken habe. Nein, hab ich doch glatt übersehen.

    Jetzt dachte ich, die könnte ich doch heute gleich noch machen. Aber leider befinden sich nur mehr 3 Eier in meinem Kühlschrank, die ich für die Panade der Cordon Bleu heute Mittag brauche. Gestern habe ich die ganzen Eier für einen Kirsch-Haselnuss-Kuchen verschwendet, der jetzt in der Biotonne liegt. Es war ein neues Rezept und ich hatte Probleme mit der Thermomix-Waage. Schon bei dem unteren Boden (ein Mürbteig) hatte ich das Gefühl, dass der Teig viel zu viel ist, dann kamen Kirschen drauf und darüber ein Guss aus Ei, Nüssen, Zucker, Gewürzen, Mehl. Bei der Menge kamen mir dann schon stärkere Zweifel. Ich habe den ganzen "Baz" dann mal umgefüllt und wieder gewogen, da hat das Gewicht dann schon nicht gestimmt.Die Tortenform war schon vor dem Backen bis oben voll. Den Kuchen habe ich dann ewig gebacken, weil er innen immer noch flüssig war. Als es dann schon, wahrscheinlich vom Boden her, leicht verbrannt roch, habe ich ihn rausgenommen. Und jetzt liegt er in der Biotonne. Ich war so wütend, die Küche sah durch die "Umfüll-Aktionen" und so manch anderes Mißgeschick aus wie ein Schweinestall.

    Und jetzt überlege ich gerade, ob ich den Hühnern die in meiner Nähe gackern, mal einen Sonntagsbesuch abstatten soll. Vielleicht schlafen ja die Besitzer noch. Wahrscheinlich könnt Ihr dann am Montag in der Passauer Neue Presse lesen "Eierdiebin (41) mit einem Kolatschen-Rezept in der Hand auf frischer Tat ertappt".

    Schönen Sonntag!
    Angela
     
    #12
  13. 30.08.09
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Evi und Angela!

    Ihr macht´s ja Sachen! Die eine bäckt nachts um halb 11 wie ein Weltmeister und die andere geht am heiligen Sonntag zum Eier klauen!

    Dass Dich Dein Kuchen so gefuxt hat, tut mir zwar leid, trotzdem wär ich sehr, sehr an dem Rezept interessiert! Meinst, Du wagst nochmal einen Versuch? Ich komm dann auch zum Küche putzen, wenn´s wieder nix wird ;)

    Und jetzt noch danke, dass Ihr mich an die Kolatschen erinnert - die möcht´ ich demnächst auch wieder mal machen!
     
    #13
  14. 30.08.09
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo La Toya,

    ich schicke Dir per PN das Rezept, da es von einer Zeitschrift ist und ich nichts verändern möchte, da mir der Kuchen so schon mißlungen ist! Ich werde ihn nicht mehr machen!

    Viele Grüße
    Angela
     
    #14
  15. 21.03.10
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo LaToya =D

    ich muß das Rezept noch mals hochschubbsen :rolleyes: die Kolatschen sind ja so was von lecker ich habe sie diese Woche schon 2 x gebacken, wäre echt schade wenn dieses Rezept untergehen würde :hello2:
     
    #15
  16. 16.05.12
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo LaToya
    dieses Rezept muß ich ja einen richtigen Schupps geben :rolleyes: ich hab sie diese Woche wieder gebacken =D mein Schwiegertiger ( Kosewort ) kam doch zu BESUCH und da wollte ich IHR deine leckeren Kolatschen anbieten und SIE war so begeistert,
    wenn ich könnte würde ich dir noch mal 5*SCHICKEN:
     
    #16

Diese Seite empfehlen