Bolognese-Sauce aus einem Kinderkochbuch

Dieses Thema im Forum "warme Saucen" wurde erstellt von Spülfee, 09.01.04.

  1. 09.01.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo!

    Ich möchte hier ja nicht nur "schmarotzen", da aber meine "Geheimrezepte" alle ca. 100 km von hier entfernt in einem Küchenschrank liegen: hier das einzige Rezept, das ich auswendig kann. Leider nicht auf den James umgeschrieben, aber ich denke, soooo schwierig sollte das nicht sein (webei ich einmal beim Lasagnemachen nicht so begeistert von dem Hackfleischergebnis im TM war, war so pampig, bekommt man das auch krümelig hin????):

    1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in Würfel schneiden und kurz anbraten, 250 g Hackfleisch dazu geben und krümelig =D braten. 1/8 l warmes Wasser mit 4 EL Tomatenmark vermischen, zu der Fleischmasse geben, mit Salz und Pfeffer würzen, zum Kochen bringen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Zum Schluss mit Oregano abschmecken. Für 250 g Spaghetti.

    Die Sauce schmeckt notfalls auch ohne Nudeln. :wink:
     
    #1
  2. 09.01.04
    Maggie
    Offline

    Maggie Maggie

    Hallo Bettina,

    auch von mir erst mal ein herzliches Willkommen im Wunderkessel.

    Und nun zum Hackfleich. Ich habs auch mal probiert im TM anzubraten, gleiches Ergebnis wie bei Dir. Aber selbst meine TM-Beraterin hat uns bei der Vorführung gestanden, daß James da san eine Grenzen stößt und sie das Hackfleisch auch in der Pfanne anbrät. :wink:

    Wenn ich 750 gr Gulasch verarbeite, benutze ich ebenfalls eine Pfanne zum anbraten, weil es mir einfach zu lange dauert, es etappenweise im TM anzubraten; in der Zeit dünste ich schon mal in James Zwiebeln und anderes Gemüse an und dann kommt das Fleisch hinzu.

    Nobody ist perfect, aber wer will das schon? :lol:

    Gruß Maggie
     
    #2
  3. 09.01.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo Maggie!

    Da bin ich ja beruhigt, ich dachte schon, ich sei zu blöd, den James richtig zu bedienen... Für die Lasagne ging das mit der Konsistenz aber, wird ja eh geschichtet und die Farbe sieht man unter den Nudeln auch nicht so. :wink:
     
    #3
  4. 01.03.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Bolognese-Sauce aus einem Kinderkochbuch umschreibung

    1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe
    20 Sekunden Stufe 4

    20ml Öl
    2 Minuten/100°C/ Stufe 1
    Und ich rechne die Minuten immer nachdem die 100°C erreicht sind


    250 g Hackfleisch dazu geben
    2 Minuten/100°C/ Stufe 1
    Und ich rechne die Minuten immer nachdem die 100°C erreicht sind


    1/8 l warmes Wasser mit 4 EL Tomatenmark vermischen, zu der Fleischmasse geben, mit Salz und Pfeffer würzen, zum Kochen bringen

    2 Minuten/100°C/ Stufe 1

    Zum Schluss mit Oregano abschmecken. Für 250 g Spaghetti.
     
    #4
  5. 01.03.07
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    AW: Bolognese-Sauce aus einem Kinderkochbuch

    Hallo Bettina,

    die Soße werde ich bestimmt nachkochen,da wir gerne Spagetti essen.
    Und da sie ja von Gregor TM tauglich gemacht wurde,vielen Dank Euch beiden.

    Gruss Gisela
     
    #5
  6. 01.03.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Bolognese-Sauce aus einem Kinderkochbuch

    Hallo Bettina,

    Deine Frage zum Hackfleisch machen im TM ist noch offen:

    Aus relativ kleinen Mengen gefrorenem Fleisch (gegen die Faser in Stücken geschnitten) gibt es prima krümeliges Hack:p ;

    aus kühlschrankkaltem Fleisch wird es schönes Brat/Brät, wie z.B. für Bratnockerl oder Bratspätzle, Leberkäs oder ähnliches:blob2: .

    Der Mixtopf sollte übrigens in jedem Falle kalt sein! Auf keinen Fall sollte man große Stücke mit langen Fasern verwenden - die Fasern wickeln sich um das Messer und es geht gar nichts mehr!
     
    #6

Diese Seite empfehlen