Bolognese-Sosse im Morphy Richards 3,5L

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von dora24, 17.10.11.

  1. 17.10.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Ihr Lieben,

    am Wochenende gabs Bolognesesosse und die wollte ich diesmal auch im Crockpot machen.
    Habe vorher aber meinen normalen Topf benutzt und dann umgeschüttet, das Ergebnis war sehr lecker :)

    Zutaten:

    2 kleingehackte Zwiebeln,
    1 Knoblauchzehe in würfelchen,
    2 Karotten geschält und in würfel geschnitten
    3 Stangen Sellerie in ganz feine Scheibchen geschnitten
    1 Tetrapack passierte Tomaten, 1 Dose gehackte Tomaten (ca. 400g)
    100g Tomatenmark
    800g Rinderhackfleisch
    100g Katenschinkenwürfelchen
    50g Butter
    100ml Weisswein (eigentlich Rotwein, hatte aber keinen mehr da)
    Gewürze: Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian gerebelt, Kräuter der Provence

    Schinkenwürfelchen mit Butter und Hackfleisch anbraten, bis kein rotes Hackfleisch mehr zu sehen ist. Das kleingeschnittene Gemüse dazu. Weisswein zum Ablöschen und solange köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verdunstet ist. Flüssigkeit dann abgiessen

    Inzwischen in den Crocky das Tomatenmark, die Dosentomaten und die Tomaten vom Tetrapack schütten und gut verrühren, auf HIGH stellen.
    Gewürze dazu und das bereits angebratene Fleisch/Gemüse einfüllen und gut umrühren.

    Ich hatte meinen Crocky 3 Stdn auf HIGH und 1 Stdn LOW mit gelegentlichem Umrühren. Wurde unseres Erachtens superlecker!!!


    Wünsche gutes Gelingen.


    lg
    Andrea
     
    #1
  2. 30.01.13
    inged
    Offline

    inged

    Hallo zusammen,
    ich habe gerade das ähnliche Rezept aus dem Crockyblog für morgen vorbereitet, ist nicht mit Weißwein, sondern mit Rotwein. Und ich habe das Tomatenmark etwas angeröstet, damit es ein bisschen süßer wird.
    Ich bin gespannt.

    Lg Inge
     
    #2
  3. 05.02.13
    rainbow1979
    Offline

    rainbow1979

    Huhu!
    Heute gabs diese Bolognaise-Sauce - und die ist echt lecker....
    Habs mit Rotwein gemacht - und die 1 Stunde low haben wir uns gespart, weil wir schon etwas spät dran waren *zwinker* - hat trotzdem sehr gut geschmeckt.
    Danke dafür!
    LG
    rainbow1979
     
    #3

Diese Seite empfehlen