Brasilianische Käsebrötchen - glutenfrei

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Brötchen" wurde erstellt von Taximama, 05.06.08.

  1. 05.06.08
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo an alle,

    das folgende Rezept liest sich etwas seltsam, ist auch ungewohnt in der Zubereitung, uns haben diese Käsebrötchen allerdings gut geschmeckt. Ich weiss gar nicht, ob es hierher gehört oder bei Snacks besser aufgehoben wäre, denn zum Frühstück passen sie (glaube ich) nicht so gut.

    Brasilianische Käsebrötchen

    Zutaten:
    500 g Tapioka
    1 1/3 Tassen Milch
    1 Tasse Öl
    1 TL Salz
    3 Eier
    200 g geriebener Käse (nach Geschmack)
    Wenn man fertig geriebenen Käse kauft, sollte man beachten, das dieser Gluten enthalten kann. Deshalb ist es besser, den Käse selbst zu reiben.

    Zubereitung:
    Das Tapioka in eine Schüssel geben.
    Milch, Öl und Salz aufkochen, dabei mit einer Gabel kräftig umrühren.
    Danach langsam über das Tapioka gießen und mit einer Gabel vermischen. Das Tapioka sollte zum größten Teil von der Milchmischung aufgenommen werden. Ist ein großer Teil ohne Flüssigkeit, lieber noch ein wenig heißes WWasser dazu geben.

    Das Ganze ruhen lassen.

    Ist die Masse abgekühlt, Eier und Käse zufügen.

    Den Teig mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse kneten (eine glitschige Angelegenheit !!) und danach kleine Bälle formen (Golfballgröße)

    Wenn man beim Formen die Hände immer wieder ins Wasser taucht, klebt der Teig nicht so.

    Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 °C backen. Das dauert ca. eine halbe Stunde. Die Bällchen sollten außen goldgelb und knusprig sein. Das Innere bleibt weich.

    Ich habe es noch nicht probiert, diesen Teig im TM zuzubereiten. Beim nächsten Mal teste ich es und werde dann berichten.

    Dann viel Spaß beim Matschen.
     
    #1
  2. 20.06.08
    semad
    Offline

    semad

    AW: Brasilianische Käsebrötchen - glutenfrei

    Hallo,
    hab da mal eine Frage. Wir der Tapioka gemahlen oder als "Kügelchen" verarbeitet ?
    Viele Grüße
    semad
     
    #2
  3. 21.06.08
    Taximama
    Offline

    Taximama

    AW: Brasilianische Käsebrötchen - glutenfrei

    Hallo semad,

    das Tapioka das hier gemeint ist sieht aus wie Stärkemehl. Ich hatte auch erst Maniok gesorgt, das etwas grober wie Grieß ist. Das ist aber dafür nicht geeignet. Ich weiss jetzt auch nicht mehr, was auf der Verpackung stqnd. In Asia-Läden ist es zu bekommen.

    Ich hoffe, das hilft Dir jetzt weiter.
     
    #3
  4. 21.06.08
    semad
    Offline

    semad

    AW: Brasilianische Käsebrötchen - glutenfrei

    Hallo Anne,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Nach Tapiokastärke suche ich schon länger, vorzugsweise in Bioläden und Reformhäuser, leider vergeblich. Asialäden gibt´s in unserer Gegend nicht.
    Jetzt bin ich bei Ede** auf Perlsago gestoßen.
    Darauf steht: Perlsago wird durch Naßvermahlen getrockneter Tapiokaknollen gewonnen.
    Es sind kleine weiße Kügelchen. Ich denke das ist doch o.k.!?
    Vor der Verarbeitung werde ich die dann wohl auf Turbo mahlen.
    Das Rezept hört sich lecker an.
    Vielen Dank und viele Grüße
    semad
     
    #4
  5. 22.06.08
    Taximama
    Offline

    Taximama

    AW: Brasilianische Käsebrötchen - glutenfrei

    Hallo Semad,

    hast du schon mal im Internet geschaut? Bei ebä gibt es 400 g ab 1 €.

    Schreib doch mal, ob es mit dem Perl-Sago geklappt hat. Ich hoffe, dass durch das Mahlen alles so fein wie Stärke wird. Das würde mich sehr interessieren. Der nächste Asia-Laden für uns ist nämlich auch 30 km entfernt, und das Reformhaus vor Ort hat auch kein Tapioka im Angebot.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
     
    #5

Diese Seite empfehlen