Braten, wie zubereiten ? Ultra oder auch im Schnellkochtopf möglich?

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Nachtengel, 15.11.12.

  1. 15.11.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches Hallo,

    ich habe einen Putenbraten im Kühlschrank; eigentlich wollte ich ihn im Ultra Plus machen.. Leider habe ich das Rezept nebst Garzeiten vergessen.. Jaja.. der Alzheimer macht auch vor kleinen Frauen nicht halt.. Hehe..

    Nun ja.. so beim Stöbern kam mir der GEdanke.. ob das auch im Schnellkochtopf geht.
    Allerdings fehlt mir auch hier jegliches Gefühl für den Kochakt als Solches, was meint Ihr ?

    Vielleicht hättet Ihr einen Vorschlag für mich:cool:

    Ich danke Euch im voraus für Eure Mühe u. wünsche noch eine angenehme Woche, herzlichst Tatjana
     
    #1
  2. 15.11.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Tatjana

    der Schnellkochtopf ist auch nicht mein bester Freund

    und das Putenfleisch braucht nicht wirklich lange, darum würd ich es in einem normalen Topf machen

    würzen, rundherum scharf anbraten, Wurzelwerk dazu aufgießen und schmoren lassen
     
    #2
  3. 15.11.12
    bianca
    Offline

    bianca

    Hi,

    ich mache meinen Schweinebraten immer im Schnellkochtopf.
    Ich nehme ein Stück Lummer, manchmal noch ein Stück Kassler - gibt der Soße einen leckeren Geschmack.

    Mache eine Marinade aus Spießbraten Gewürz, Senf, Knoblauch Grundstock, Öl.

    Brate das Stück von allen Seiten an, werfe einige Zwiebeln dazu und schütte reichlich Wasser dazu.
    Das ergibt eine köstliche Soße.

    Dann gare ich den Braten 20 min.

    Super einfach und sehr lecker.

    Gruß
    Bianca

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hi,

    ich mache meinen Schweinebraten immer im Schnellkochtopf.
    Ich nehme ein Stück Lummer, manchmal noch ein Stück Kassler - gibt der Soße einen leckeren Geschmack.

    Mache eine Marinade aus Spießbraten Gewürz, Senf, Knoblauch Grundstock, Öl.

    Brate das Stück von allen Seiten an, werfe einige Zwiebeln dazu und schütte reichlich Wasser dazu.
    Das ergibt eine köstliche Soße.

    Dann gare ich den Braten 20 min.

    Super einfach und sehr lecker.

    Geht mit Putenbraten bestimmt auch super.

    Gruß
    Bianca
     
    #3
  4. 15.11.12
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hallo!
    Putenbraten mit Salz und Pfeffer würzen und dann in etwas Fett im Schnellkochtopf scharf anbraten. Temperatur etwas runterdrehen und grob gewürfelte Zwiebeln (evtl. auch etwas Wurzelwerk wie Porree, Möhren etc.) mit anschmoren und dann mit ca. 300ml Wasser ablöschen.
    Den Rand vom Schnellkochtopf mit einem feuchten Tuch fettfrei wischen und den Deckel schliessen.
    Garzeit für einen schön weichen Braten ca. 25 Minuten (bei einer Grösse von ca. 1 Kilo Fleisch).
    Anschl. Sosse abschmecken und ggf. mit Geflügelsossenpulver andicken.
     
    #4

Diese Seite empfehlen