Anleitung - Bratensosse

Dieses Thema im Forum "warme Saucen" wurde erstellt von Jannine, 09.11.09.

  1. 09.11.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo!

    Heute gab es zu unserem http://www.wunderkessel.de/forum/crockpot-deftige-rezepte/62874-schwaebischer-zwiebelrostbraten.html eine leckere Bratensosse:

    1 grosse Zwiebel
    Bei Stufe auf das laufende Messer fallen lassen.

    20g Öl
    zugeben und 10 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten.

    300ml Wasser
    75g Rotwein
    5g Tomatenmark
    2 TL Gemüsebrühe
    1 kleines Lorbeerblatt
    In den Mixtopf geben und 20 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 auskochen.

    In den letzten 7 Minuten, noch
    1 Pck. Bratensoßenpulver
    durch die Deckelöffnung zugeben und vollends köcheln lassen.

    Selbstverständlich kann auch die doppelte Menge gemacht werden.

    Wer mag, kann die Zwiebel abseien. Das habe ich als Kind immer gemacht :p

    Passt auch super zu Schnitzel. Aber wir Schwaben essen eh zu allem Sosse!

    Wünsch Euch viel Spaß beim Nachkochen!
     
    #1
  2. 10.11.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    meine Anmerkung zu deiner Soße wäre gewesen, dass man zusätzlich den Bratenfond nimmt - der aber nicht da war, weil du ja das Fleisch nicht angebraten hast!!
    Für alle, die keinen Crocky haben, so wie ich, und ihr Fleisch, wenn es denn mal Fleisch gibt;), ganz normal anbraten, ist es der Tipp: Fleisch mit Zwiebeln (und evtl. Gemüse) anbraten, schmoren, wie gewohnt, und dann im TM (ohne Fleisch!!) durchmixen, mit Tomatenmark, Senf usw. verfeinern und evtl. mit Soßenbinder andicken. Das ist aber oft unnötig, wenn genügend Gemüse mitgegart wurde. So mache ich meine Soße zu Rouladen.
    Achtung: die Zwiebel in o.g. Rezept nur beim TM21 aufs laufende Messer fallen lassen (bei Stufe 5). Beim TM31 wird die Zwiebel ganz in den Mixtopf gegeben.
     
    #2
  3. 10.11.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    hallo jannine,
    was meinst du mit 1 pck sossenbinder f bratensosse?
    gruß heike
     
    #3
  4. 10.11.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Heike!
    Da gibt es von Knorr so kleine Päckchen. Entweder im
    3er Pack oder im 2er Pack. Die sind perfekt!

    Hallo Andrea!
    Ich arbeite leider garnicht mit Fonds... müsste ich mal probieren.
    Geschmacklich jedoch, ist sie -auch ohne Fond- einsame Spitze!
     
    #4
  5. 10.11.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Einfrier-Tipp

    ...ich schon wieder... :p

    Haben heute den Rest der Soße zu panierten Schnitzel gehabt.
    Sie war aufgewärmt, bischen dicker und unheimlich lecker!

    Die Soße kann auch in doppelter Menge gekocht und portions-
    weise eingefroren werden. So hat man immer schnell eine
    leckere Soße zur Hand!
     
    #5
  6. 10.11.09
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Jannine
    Ich hab heute deine leckere Soße gemacht. Einige Röstzwiebeln hab ich mitgekocht und zum Schluss einen Schuss Sahne zugegeben. Statt dem Soßenbinder nahm ich 1 TL Mehl.
    Im Garkörbchen hab ich Kartoffeln mitgekocht, die einen super Geschmack bekamen.
    Eine tolle Bereicherung meiner Kochkunst.

    Vielen Dank
    papillon
     
    #6
  7. 19.11.09
    Füchsin
    Offline

    Füchsin Inaktiv

    Super lecker, diese Bratensosse!=D=D=D
    Habe noch Dosenchampignons dazu gegeben.

    Danke fürt das tolle Rezept!

    Die Füchsin
    P.S.: Hast 5 Sterne dafür!
     
    #7
  8. 05.12.09
    Annasusanna
    Offline

    Annasusanna

    Die Soße werde ich morgen mal probieren, da gibts Rinderfilet mit Herzoginkartoffeln. Allerdings werde ich statt Knorr Bratensoße (der Name Soßenbinder irritiert glaub ich etwas) lieber den Mondamin Bratenfond aus dem Glas nehmen. Der ist auch total vielseitig, super einfach zu dosieren und schmeckt uns viel besser wie Knorr.
    Werde berichten wies geschmeckt hat.

    LG Anja
     
    #8
  9. 19.12.09
    zaubersteffi
    Offline

    zaubersteffi

    Hallo Anja,

    hast Du schon getestet mit dem Bratenfond?? Ich würde die Soße gerne zu meinem Salzbraten an Weihnachten machen und vielleicht ein bischen abwandeln mal sehen mit Pfefferkörner etc. und ich würde auch eher den Fond nehmen.
     
    #9
  10. 19.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo!

    Also meiner Ansicht nach, kann Bratenfond nicht binden und Soßenbinder bindet. Oder liege ich da fals. Statt Wasser kann man Bratenfond nehmen, aber doch nicht anstatt dem Soßenbinder.
     
    #10
  11. 19.12.09
    Annasusanna
    Offline

    Annasusanna

    Also ich habe die Soße probiert mit dem Bratenfond und die war sehr gut geworden.

    @Jannine, du nimmst doch auch Bratensoßenpulver (diese kleinen Päckchen von Knorr) und nicht Soßenbinder. Das sind unterschiedliche Dinge. Bratensoßenpulver gibt Geschmack und Bindung, was das Pulver von Mondamin aus dem Glas auch gibt, nur es schmeckt uns halt besser. Soßenbinder ist geschmacksneutral, dickt nur an und gibt ggf noch Farbe (wie der Soßenbinder aus dem Karton z.B. von Mondamin) Wenn man von dem auf die Menge Soße ne Packung nehmen würde, hätte man Pudding "g". Ich denke aus dem Grund hat Heike auch gefragt was du mit Soßenbinder meinst ;)

    Ansonsten ein sehr leckeres Rezept.

    LG Anja
     
    #11
  12. 19.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Anja!

    Dann habe ich mich da verschrieben. DANKE :p Werde es durch die Admins ändern lassen.
     
    #12
  13. 19.12.09
    Annasusanna
    Offline

    Annasusanna

    Also ich möchte nochmal für alle darauf hinweisen, dass ich NICHT flüssigen Fond aus dem Glas meinte, sondern PULVER aus dem Glas von Mondamin. Ich denke es geht auch mit flüssigem Fond, aber dann muss man das ganze sicher ziemlich lange einkochen und auf alle Fälle noch binden.

    LG Anja
     
    #13
  14. 26.12.09
    zaubersteffi
    Offline

    zaubersteffi

    Ich habe die Sosse gemacht mit PULVER Bratenfond von Mondamin aus dem Glas und noch ein wenig mit Pfefferkörner und Sahne verfeinert.
    Super lecker, wir hatten dazu Schweinebraten und Serviettenknödel.
    Ein Gedicht.
     
    #14
  15. 25.01.12
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo Jannine,

    heute gibt es Deine Sauce zu meinen gefüllten Paprikaschoten. Bin mal gespannt wie sie uns schmecken wird.

    Ich habe diese kleinen Pulver-Päckchen nicht, daher probiere ich es einfach mit einem Löffel Sossenbinder. Den habe ich gerade mit einem Schuß Sahne aufgelöst....;)
     
    #15
  16. 26.01.12
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo,

    da ich keine "Tüten oder Päckchen" verwende, stelle ich meinen Bratenfond immer selbst her, friere ihn dann portionsweise ein und kann ihn dann für jede x-beliebige Soße verwenden.
     
    #16
  17. 26.01.12
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    #17
  18. 26.01.12
    sissy
    Offline

    sissy

    Hallo Jannine,
    hab da ein Problem. Ich kann nicht verstehn, das Du KNORR verwendest. Sinn der Sache ist doch OHNE Fertigprodukte eine Soße zu machen.
    Einige Hexen haben das ja gemacht.
     
    #18
  19. 26.01.12
    mellike
    Offline

    mellike

    Guten Morgen,

    ja , so sehe ich das auch, ohne Fertigprodukte.
     
    #19
  20. 26.01.12
    Jannine
    Offline

    Jannine

    #20

Diese Seite empfehlen