Bratkartoffelkuchen für Schwubbel

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Sacklzement, 11.11.04.

  1. 11.11.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    hier auf Wunsch einer Userin :wink: der leckere Bratkartoffelkuchen. Ich schreib ihn in 2 Varianten rein- einmal schnell- einmal etwas aufwendiger.

    Bratkartoffelkuchen einfach

    1 Rolle Blätterteig

    Füllung:
    4 Zwiebeln
    ca. 1 -1,3kg Kartoffeln
    200 g gekochter Schinken oder Speckwürfel
    200 g geriebener Käse (nach Geschmack)
    Wer mag: 300 g Champignons (wer keine mag einfach weglassen)

    Guß:
    2 Eier
    1 Becher Sahne
    1 Päckchen Zwiebelsuppe (ersatzweise frische Zwiebeln, Brühe und ca. 1 EL Mehl)

    Zubereitung:
    Kartoffeln (mit der Schale)im Varoma ca. 40 Minuten dämpfen (kommt auf die größe der Kartoffeln an). 1 Tag stehen lassen.
    Aus Speck, Zwiebeln und Kartoffeln ganz normale Bratkartoffeln machen. Würzen nach Belieben!

    Den Blätterteig in eine Form geben und am Rand leicht hochziehen.
    Die Zutaten für den Guß im TM verrühren.
    Bratkartoffeln auf den Blätterteig geben, Guß darüber und mit Käse bestreuen.

    Alternativ kann man den Käse auch unter den Guß rühren.

    Bei 190° C ca. 40 Minuten backen.
     
    #1
  2. 11.11.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Bratkartoffelkuchen mit Gitter

    So hier ist das etwas aufwendigere Rezept:
    Die Menge reicht für ein großes Blech bzw. die komplett auseinander gezogene Backschnitte

    Teig:
    400 g Mehl
    200 g Butter
    80 g geriebener Käse
    120 g flüssige Sahne
    1 TL Salz

    Füllung:
    4 Zwiebeln
    ca. 1 -1,3kg Kartoffeln
    200 g gekochter Schinken oder Speckwürfel

    Wer mag: 300 g Champignons (wer keine mag einfach weglassen)

    Guß:
    2 Eier
    1 Becher Sahne
    1 Päckchen Zwiebelsuppe (ersatzweise frische Zwiebeln, Brühe und ca. 1 EL Mehl)
    200 g geriebener Käse (nach Geschmack)

    Zubereitung:
    Am Tag vorher die Kartoffeln im Varoma ca. 40 Minuten dämpfen.

    Aus den Teigzutaten im TM einen Mürbteig herstellen. Die Hälfte des Teiges für ein Kuchengitter verwenden (entweder per Hand Streifen machen oder mit einem Lumara/ Vemmina Kuchengitter nach Anweisung machen)

    Aus Speck, Zwiebeln und Kartoffeln ganz normale Bratkartoffeln machen. Würzen nach Belieben!

    Bratkartoffeln auf dem Teig verteilen.
    Den Guß im TM zusammenrühren und über die Kartoffeln gießen. Das Gitter darüber stürzen.

    Bei 190°C ca. 40 Min backen.
     
    #2
  3. 11.11.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    DANKE! DANKE! DANKE!
    Den gibt´s gleich am Samstag!!!

    Ich hatte vorgestern eine Lumara-Vorführung, da hab ich mir das Buch "pikantes Backen" bestellt, da steht er auch drin!!! :oops: :oops:
     
    #3
  4. 12.11.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Schwubbel!

    Wow, super lecker hört sich das an, bin ich doch Bratkartoffel-Fan. (Die macht mein Mann immer hervorragend). :wink:

    Wo und von wem gibt es den Blätterteig-Rollen? Ich kenne nur die einzelnen Tafeln, die man zusammendrücken muß.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #4
  5. 12.11.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Geli,
    die gibt es bei LIdl, Aldi, Real, Rewe,Penny in der Kühltheke,
    wobei das von Landstrich zu Landstrich unterschiedlich sein kann.
    Also hier im Süden ist es jedenfalls so.
    Aber in einem anderen Thread (heißt das so??) kam auch schon mal raus, dass es den leider nicht überall gibt.

    Viel Erfolg!
     
    #5
  6. 12.11.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Elke!

    Also hier im Norden (südliche Stadtgrenze von Hamburg, aber schon Niedersachsen) gibt es die Blätterteirollen wieder beim Lidl, Aldi, Penny oder Minimal. Real und Rewe (?) haben wir nicht.

    Aber ich werden weiterhin jede Tiefkühltruhe und Kühltruhe durchsuchen.

    Danke!

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #6
  7. 18.11.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Mmmmmmmmmhhhhhhhhh, war der lecker!!!

    Seit Samstag standen meine fertig geschnibbelten Kartoffeln im Kühlschrank und jedesmal hatte ich wieder keine Zeit, den Kuchen in Ruhe zu backen. Aber heute war es endlich soweit! Ich habe die Variante mit Blätterteig gemacht und alle waren begeistert. War wirklich super lecker. Danke nochmal.

    Mit Champignons wäre er sicher noch besser gewesen, aber frau ist ja auch nur ein Mensch, ich hatte sie vergessen, mit rein zu tun :oops:
     
    #7
  8. 19.11.04
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Super - muss ich auch probieren :lol:

    Gruß Regina
     
    #8
  9. 20.11.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Geli,

    sehe ich das richtig, daß es den Blätterteig bei euremi Lidl nicht gibt??? Ich kann mir das gar nicht vorstellen, hast du den in der Kühltheke geschaut bei Hefe usw. , da ist er nämlich bei uns zu finden, nicht in der Tiefkühltheke.

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #9
  10. 08.09.07
    biggi-babymaus
    Offline

    biggi-babymaus

    AW: Bratkartoffelkuchen für Schwubbel

    Hallo Sacklzement

    Habe den Bratkartoffelkuchen mal mit Blätterteig gemacht
    lecker aber dauerte ja ewig bis die Kartoffeln fertig waren.
    Musste das in 4 mal braten bis die Kartoffeln alle angebraten
    waren.und der Blätterteig wollte auch nicht so wie ich.Aber
    meiner Tochter,meinem Mann und mir hat er geschmeckt,
    nur Sohnemann sagte ist nicht mein Fall.Werde ihn trotzdem
    noch mal backen.


    Danke Lieben Gruss Birgit :wav:
     
    #10
  11. 08.09.07
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: Bratkartoffelkuchen für Schwubbel

    Hallo zusammen,:p

    das Rezept liest sich super ...Danke.
    Dann nehme ich mir am besten einmal genügend Zeit dazu.

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
     
    #11
  12. 08.09.07
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    AW: Bratkartoffelkuchen für Schwubbel

    Hallo Sacklzement,
    das Rezept hört sich ja super an.
    Das werde ich bald mal probieren.
    Weiß nur noch nicht, welche Variante. Glaub aber die etwas aufwändigere, mal sehen!
    Jetzt gibt es das Rezept schon sooo lange hier und ich hab es erst jetzt entdeckt, aber bei sooooo vielen Rezepten....
     
    #12
  13. 13.04.08
    Dani34
    Offline

    Dani34 *

    AW: Bratkartoffelkuchen für Schwubbel

    Mmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhh

    den gibt es nächstes Wochenende gleich .. liebe ja Kartoffeln besonders Bratige...Lecker

    Gruß aus dem Süden

    Dani
     
    #13
  14. 26.05.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Bratkartoffelkuchen für Schwubbel

    Hallo,

    neulich gab es bei uns diesen Kuchen mit Blätterteig: :thumbleft:!

    Damits noch schneller geht, mach ich meine Brägele immer mit rohen Kartoffeln... spart mir zusätzlich das matschige Pelleabziehen *igitt! Der Rest war auch noch kalt sehr lecker...
     
    #14

Diese Seite empfehlen