Bratspätzle

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Gerdi, 28.03.06.

  1. 28.03.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo liebe Hexen, :blob6:

    ich stelle euch mein Rezept für Bratspätzle rein.
    Dass ist ein Gericht, dass jeder von uns gerne isst (und dass will was heißen).

    Bratspätzle

    Grundrezept für den Spätzleteig:
    Zutaten:
    500 g Mehl, knapp 2 Tl. Salz, 5 Eier, 2 Messbecher warmes
    Wasser.
    Zubereitung:
    Alle Zutaten im TM 2 Min., Stufe 5 verrühren.
    Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und etwas Öl beigeben (es verhindert das Verkleben der Spätzle). Wenn das Wasser kocht, den Spätzlehobel kurz unter laufendes kaltes Wasser halten und befüllen (dazu lege ich ihn auf einen Teller o. ä.) Dann den Teig in das kochende Wasser "hobeln", kurz umrühren und die Spätzle aufkochen lassen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.
    Diese Teigmenge teile ich in 3 Portionen auf (also 3 mal hobeln und kochen lassen), da die gesamte Menge aufeinmal zu viel wäre.
    Die abgetropften Spätzle in heißem Fett gut anbraten und nach Geschmack würzen. Zur Verbesserung kann man je nach Geschmack ein paar verquirlte Eier mitbraten.

    Als Beilage gibt es einen Salat.

    Die Menge der Spätzle ist so groß, dass ich den Rest für eine Suppeneinlage verwende oder Käsespätzle draus mache.

    Ich wünsche euch gutes Gelingen!

    Liebe Grüße

    von Gerdi aus Niederbayern
     
    #1
  2. 28.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hey das hört sich lecker und schnell gemacht an.....
    Wenn du jetzt noch sagst wie du die Käsespätzle machst.

    Na die würde ich ja mal gerne probieren.

    LG Buddy
     
    #2
  3. 29.03.06
    Jacky
    Offline

    Jacky

    Hallo Buddy,
    ich mache die Spätzle immer so. Auch wenn ich sie nur als Beilage nehme. Ich gebe zum Fett noch in Würfel geschnittenen Zwiebeln dazu und brate die Spätzle etwas an.

    Käsespätzle
    Die Spätzle ohne anzubraten in eine gebutterte Auflaufform geben. Ca. die Hälfte einfüllen geriebenen Käse daraufgeben und das ganze nochmal wiederholen. Evtl. Röstzwiebeln mit einschichten. Überbacken.

    Grüße Jacky
     
    #3
  4. 29.03.06
    Creatina
    Offline

    Creatina

    #4
  5. 29.03.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Buddy, :lol:

    Jacky war schneller als ich. Ich mache die Käsespätzle genauso.
    Einfach die fertigen Spätzle mit geriebenem Käse in eine Auflaufform schichten (ich mache meistens 3 Lagen) und dazwischen auch etwas mit Salz und evtl. Pfeffer würzen. Obendrauf kommen noch Röstzwiebeln. Das Ganze gebe ich dann noch kurz ins Backrohr zum überbacken, damit der Käse schön zerläuft.

    Dazu einen grünen Salat - schmeckt suuuperlecker.

    Liebe Grüße

    Gerdi aus Niederbayern
     
    #5
  6. 29.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Gerdi,

    eignet sich denn der Teig von der Konsistenz her auch für die Nudelfee?
    Einen Spätzlehobel besitze ich nämlich nicht :oops:

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #6
  7. 29.03.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Jasmin, :lol:

    der Teig ist weich und klebrig. Leider besitze ich keine Nudelfee und habe daher keinen Vergleich, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass es funktioniert. Probiere es doch mal mit der Hälfte des Rezepts aus, dann kann nicht viel schiefgehen.
    Vielleicht kann ja eine andere Hexe noch einen Tipp geben.

    Noch einen schönen Abend und

    liebe Grüße

    von Gerdi aus Niederbayern
     
    #7
  8. 29.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Gerdi,

    ich werd´s mal versuchen - mehr als schiefgehen kann´s ja nicht =D

    LG
    Jasmin

    P.S.: Vielleicht hat das schon jemand mit der Nudelfee ausprobiert??? Kennt ihr dieses Phänomen auch? Irgendwie sehen meine Nudeln aus der Nudelfee immer gleich aus; also wie so Spätzle eben, egal welche Scheibe ich drauf habe. Und ich halte mich strikt an das Rezeptheft. Komisch, oder?
     
    #8
  9. 29.03.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Lanky,


    ......viel Glück!!!!!!!!!

    Liebe Grüße

    Gerdi :lol:
     
    #9
: vegetarisch, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen