Bratwurst im Schlafrock

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von lilo&stitch, 27.09.07.

  1. 27.09.07
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Mal wieder Kühlschrank auf, was ist drin und was kann man daraus machen=D

    2 Rollen Blätterteig (Fertigprodukt aus der Kühle)
    aufgerollt u. in 6 gleich große Felder schneiden (insgesamt also 12)

    Backofen vorheizen 200°

    Im TM:
    1 Zwiebel geviertelt
    1 Knoblauchzehe
    2 Tomaten geviertelt 4sek./St.5 zerkleinern
    3paar grobe Bratwürste ohne Pelle dazu
    5gr. Olivenöl 3min./V*aroma/St.2/Linkslauf andünsten
    1 P. Kräuterfrischkäse
    1 EL getrocknete Petersilie
    1/2 TL Pfeffer 15sek./St.3/ Linkslauf vermischen

    Die Masse, immer eine Portion, mit dem Eisportionierer oder Esslöffel auf die Blätterteigplatten, mittig, geben!
    Zuklappen und die Außenränder andrücken!

    Mit einem Eigelb einstreichen u. 20min. backen!

    Kann man warm oder kalt essen, mit Gurken u. Kopfsalat ist es eine Mahlzeit!
    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 11.10.07
    Wieland
    Offline

    Wieland Inaktiv

    AW: Bratwurst im Schlafrock

    Hallo,
    das Rezept hört sich echt lecker an, wird morgen gleich getestet.
    schöne Grüße
    Wieland
     
    #2
  3. 11.10.07
    alex70
    Offline

    alex70

    AW: Bratwurst im Schlafrock

    Hallo,

    hab ich mir auch gerade abgespeichert und wird demnächst probiert.
    Dankeschön, es hört sich echt lecker an.
     
    #3
  4. 08.12.07
    Nordseekrabbe
    Offline

    Nordseekrabbe

    AW: Bratwurst im Schlafrock

    Hallo Tani :p =D :p

    Morgen Abend bekomme ich Besuch,dann werde ich Bratwurst im
    Schlafrock servieren.Bin mal gespannt was unsere Freunde dazu
    sagen. Vielen Dank für das Rezept.

    L.G.Birgit:blob6:
     
    #4
  5. 21.07.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo Tani, :p

    hast Du gebrühte oder rohe Bratwürste genommen?

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #5
  6. 21.07.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Katja!

    Das Bratwurst-Brät ist roh! Also frisch aus der Pelle! ;)
     
    #6
  7. 22.07.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Bin heute mittag beim stöbern der neuen Beiträge darüber gestolpert...

    Wollte eigendlich grobe Bratwürste in die Pfanne hauen, hab mich aber umentschieden, hatte alles für deine Variante zuhause
    WOW war sehr lecker!
    Hatten Gurkensalat dazu und den Rest kann mein Schatz morgen kalt mit zur arbeit nehmen.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.
     
    #7
  8. 07.04.10
    chrisjulie
    Offline

    chrisjulie Schokosüchtling

    Hallo Tani,

    dieses Rezept hört sich absolut "mädelsabendtauglich" an, leider vertrage ich keinen Frischkäse (Milcheiweisunverträglichkeit). Kann man den irgendwie durch Sahne und Kräuter oder so ersetzen? Süße Sahne und Butter vertrag ich nämlich einigermaßen gut...

    Schonmal danke für Deine Antwort!! ;)
     
    #8
  9. 07.04.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Chris oder Julie! =D=D

    Versuch mal das Brät mit Schafsmilch-Feta (zerkrümelt) und Rosmarin!
    Oder Ziegenfrischkäse und Kräuter der Provence!
    Schmeckt voll lecker!
    (Tomate kann man auch weglassen o. Tomatensalat dazu)
     
    #9
  10. 12.04.10
    Memima
    Offline

    Memima

    Hallo Tani
    Gestern gab es bei uns Deine Bratwursttaschen. Ich hab keinen Blätterteig genommen sondern die Aufbackhörnchen aus der Dose (und da ich meinen Einkaufszettel verschludert :rolleyes: hatte mit Schmand und Kräutern statt Frischkäse und Tomatenmark statt frischen Tomaten)
    Sie sind sehr lecker (besonders mit Curryketschup und Majo ;))
    Vielen Dank für das Rezept

    [​IMG][​IMG]
     
    #10
  11. 03.09.10
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo Tani,

    die gab es heute bei uns. SUPER SUPER LECKER!!!

    Ich kann mir das gut auf unseren Geburtstagsfeiern vorstellen. Vielleicht probiere ich sie mal mit Lachs Schmand und Dill aus.

    Waren auf jeden Fall 5 Sterne wert.

    LG
     
    #11
  12. 11.09.11
    Diavola
    Offline

    Diavola

    Hallo Tani,
    im TK lag noch vorgewürztes Frikadellen-Mett mit dem ich nichts anzufangen wusste (schmeckte mir nicht so gut). Weg schmeissen wollte ich es aber nicht und da kam mir dein Rezept hier wie gerufen.
    SO angemacht war es superlecker, danke dafür! :)
    Und mit Bratwurstbrät werde ich es sicherlich auch noch einmal machen....;)
     
    #12
  13. 12.01.12
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo lilo&stitch,

    ich habe mir gerade einen Wolf gesucht!!!! Ich wusste nicht mehr unter was Dein Rezept stand.

    Jetzt hatte ich Blätterteig eingegeben und siehe da, ich hab Dich gefunden.

    Das gibt es morgen, wenn meine Mama kommt. Die schwärmt für Deine Wurstbrötchen....:blob8:
     
    #13
  14. 16.08.12
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    Habe gerade die Bratwurst in den Schlafrock gepackt. Bin gespannt, wie sie meiner Mannschaft heute Abend schmeckt. Dazu den Gurken-Schmand-Salat...
     
    #14
  15. 16.08.12
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    Es war Super lecker!
    wird es öfter geben!
     
    #15
  16. 05.12.12
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo Tani,

    schubs mal deine leckeren Taschen hoch.

    Die gibt es morgen als Pausenbrote für die Kleinen und Großen.

    Mache alles soweit fertig und morgen früh ab in den Backofen. Freu mich schon!
     
    #16

Diese Seite empfehlen