Bratwurstbällchen mit Broccoli und Nudeln

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von calli01, 22.11.08.

  1. 22.11.08
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo zusammen,

    da werde ich doch gleich mal das absolute Lieblingsessen unserer Kinder (und Nachbarskinder;)) einstellen:

    für 3-4 Personen

    1 Broccoli in Röschen teilen, waschen

    1 gr. Möhre in Scheiben schneiden

    1 kl. Zwiebel würfeln

    2 feine, ungebr. Bratwürste aus der Pelle drücken, so als kleine Bällchen, einfach auf einen Teller

    200ml Sahne(oder fettarme Variante)

    Eine Pfanne mit hohem Rand erhitzen, etwas Öl hinein und dann die Bratwurstbällchen rundherum schön anbraten. Wenn sie braun sind herausnehmen, die Zwiebel andünsten, die Möhrenscheiben dazu u. kurz mitdünsten. Etwa 250ml Wasser u.1 Teel. Brühpulver einrühren, das Ganze ca. 10 Min. kochen lassen, am besten mit Deckel. Nun kommen die Broccoliröschen, die Sahne und die Bratwurstbällchen dazu, alles nochmals ca.10-15 Min. kochen und dann mit Mondamin binden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
    Dazu schmecken einfach alle Nudeln.

    Mittlerweile gibt es diese Pfanne einmal in der Woche :rolleyes:

    Wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen=D

    Liebe Grüße, Claudia

    So, hab es geschafft zu knipsen, bevor meine Kinder darüber hergefallen sind

    [​IMG]

     
    #1
  2. 22.11.08
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Claudia,

    das Rezept ist super. Ich glaube auch für die schnelle Küche etwas.
    Ich werde es in nächster Gelegenheit ausprobieren.

    LG Inge:tonqe::tonqe:
     
    #2
  3. 10.12.08
    Natalie
    Offline

    Natalie

    Bei uns gabs das Gericht heute Abend. Allerdings mit Mettwurstscheibchen statt Bratwurstbällchen (Tip von mir: wenn ihr euren Mann zum Metzger schickt um Bratwürstchen zu holen schreibt ihm das besser noch auf einen Zettel auf ansonsten könnte es passieren, dass er euch Mettwürstchen mitbringt ;o) )

    Außerdem haben wir die Sahne durch Milch ausgetauscht.

    War auch trotz Mettscheibchen ein leckeres Gericht, das es sicher öfters mal geben wird (das nächste mal dann mit Bratwurst...)
     
    #3
  4. 11.12.08
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Natalie,

    freut mich, das es euch dennoch geschmeckt hat, ich glaube bei meinen Lieben, gäbe es einen Hungerstreik :protest: !Mit Mettwürstchen wird's dann doch ein bissi zu würzig ;).
    Aber versuche es unbedingt noch mal mit feinen Bratwurstbällchen, mmmmhhhhh!

    Liebe Grüße, Claudia

     
    #4
  5. 11.12.08
    elfie
    Offline

    elfie

    Hast du keinen TM :confused: da geht das doch auch sehr gut drin

    LG elfie
     
    #5
  6. 11.12.08
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo elfie,

    klar, hab ich einen TM, aber "gedünstete" Bratwurstbällchen sind nicht unser Ding ;)! Spaß beiseite, natürlich kann frau auch die Nudeln im Tm kochen und die Möhren u. den Broccoli im Varoma garen, aber geschmacklich, ist die Pfannenvariante einfach besser! Durch das Anbraten der Wurst wird Alles, auch das Gemüse, so schön herzhaft.

    Liebe Grüße, Claudia

     
    #6
  7. 05.04.09
    tine2
    Offline

    tine2

    Hallo Claudia

    da hast Du nicht zuviel versprochen, durch die Fleischeinlage wurde das Gemüse wirklich schön herzhaft, anstelle des Brühpulvers hab etwas von dem selbst gemachten Bratensoßenpulver verwendet, passte auch gut.

    Fanden wir alles in allem sehr lecker, für die Fraktion der "nicht so gern Bratwurstesser" (also meinen Sohn und mich) werde ich das Ganze auch noch mal mit Hackbällchen ausprobieren.


    Auf jeden Fall DANKE für das leckere Rezept =D
     
    #7
  8. 06.04.09
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Tine,

    das freut mich, das es euch geschmeckt hat =D.

    Bratwurstbällchen sind natürlich kein "Muß", geht aber so schön schnell...;)
    Meine Tochter hat am Wochende bei Oma u. Opa geschlafen u. sich dieses Essen gewünscht, als ich sie Sonntagabend fragte, was ich denn am nächsten Tag kochen soll, kam:" Nudeln mit Bratwurstbällchen"...:rolleyes:

    Liebe Grüße, Claudia

     
    #8
  9. 08.04.09
    vobarina
    Offline

    vobarina

    Bratwurstbällchen

    Hallo Claudia,
    hatten gestern deine Bratwurstbällchen mit Gemüse und Reis, einfach toll, will sogar meine Tochter (sehr wählerisch) nachkochen.
    Danke fürs Rezept
    LG Vobarina
     
    #9

Diese Seite empfehlen